Kultur- und Begegnungsangebote

Bauernhof Neuhof

Der Spielplatz auf dem Bauernhof Neuhof wird privat allen Kindern und ihren Begleitpersonen zur Verfügung gestellt. Der Stall darf betreten werden und es darf auch beim Melken zugeschaut werden (Melkbeginn abends 16.30 Uhr). Weitere Infos und Veranstaltungen.

Familienzentrum OASE

Das Familienzentrum OASE ist ein Ort, an dem Sie in ungezwungener Atmosphäre andere Menschen - Junge und Alte, Erwachsene und Kinder, Frauen und Männer treffen können. Ihre Kinder sind willkommen und finden vor Ort Spielgefährtinnen und Spielgefährten. Hier können Informationen und Erfahrungen zu verschiedenen Fragen des Alltags ausgetauscht und Gespräche geführt werden. Zudem können Sie Ihr Hobby und Ihre Berufserfahrungen an Interessierte weitergeben oder Kurse besuchen. Weitere Informationen zu den Spielgruppen, dem Hütedienst, den Kursangeboten, der Babysittervermittllung u.v.w.finden sie hier.

Fasnacht in Reinach

Die Reinacher Fasnacht ist eine der grössten und beliebtesten Fasnachtsumzüge der Region. Hier gibt es jeweils am Samstag nicht nur zahlreiche Formationen aus Reinach, sondern es kommen immer auch Gäste aus anderen Gemeinden und aus der Stadt Basel nach Reinach, um am Umzug mitzulaufen. Beliebt sind nicht nur die Guggenmusiken und Cliquen, sondern auch die zahlreichen Wagen, die Orangen, Süssigkeiten und Blumen verteilen, aber auch mit Konfetti nicht sparen. An der Schulfasnacht am Donnerstag zeigen die Kinder stolz ihre selbstgebastelten Kostüme. Zudem finden in der Fasnachtszeit viele weitere Anlässe statt. Organisiert wird die Reinacher Fasnacht vom Fasnachtskomitee Rynach.

Allgemeines

  • Die Fasnachtstage in Reinach beginnen am Donnerstag („Schmutziger Donnerstag“) und enden am darauffolgenden Sonntagmorgen um 5 Uhr.
  • Während dieser Zeit ist musikalische Unterhaltung rund um die Uhr zulässig.

Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an die Polizei Reinach

Ferienpass

Während den Sommerferien können Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahre mit dem Ferienpass zahlreiche Angebote nutzen. Der Ferienpass gilt jeweils für eine Woche und kann mit oder ohne ÖV-Billett bezogen werden. Anmeldungen vor den Sommerferien direkt auf Ferienpass Birseck-Leimental.

Gemeinde- und Schulbibliothek

Mit über 24‘000 Büchern und Medien ist die Gemeinde- und Schulbibliothek in Reinach die grösste des Kantons. Die Bibliothek steht allen Interessierten an der Weiermattstrasse 11 offen. Es finden auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt. Weitere Informationen, die Öffnungszeiten und einen Online-Katalog finden Sie auf der Homepage der Bibliothek.

Generationenpark Mischeli

Auf dem Areal zwischen Mischelicenter, Kirchgemeindezentrum, den Seniorenwohnungen und dem Spielplatz befindet sich ein generationenverbindender Begegnungsort.

Drehscheibe Mischeli

Im Generationenpark Mischeli steht saisonal eine Spielzeugausleihe für alle Altersgruppe zur freien Nutzung zur Verfügung. Hier finden Besucherinnen und Besucher, Anwohnerinnen und Anwohner während der Öffnungszeiten eine Ansprechperson vor Ort. Die Spielzeugausleihe wird betreut vom Verein Drehscheibe Reinach. Die Drehscheibe kann auch für Kindergeburtstage, Bastelnachmittage, Outdoor-Sitzungen etc. reserviert werden.

Öffentlicher Bücherschrank

Der öffentliche Bücherschrank ist ein generationenverbindendes Element im Generationenpark Mischeli. Lesebegeisterte stellen ihr Buch anderen zur Nutzung zur Verfügung, so dass ein reger Austausch entsteht. Für Ordnung im Bücherschrank sorgt verdankenswerterweise "die buchhandlung", die ihr Geschäft an der Hauptstrasse 10 führt.

Grillstellen

Heimatmuseum

Am 6. Dezember 1958, am St. Nikolaustag, am Tag des Reinacher Kirchenpatrons, gründeten 17 Reinacher Bürger die Zunft zu Rebmessern. Einige Idealisten bildeten 1961 im Auftrag des Zunftrates eine Museumskommission. Diese setzte sich das Ziel, alte, originelle Gegenstände unserer Vorfahren zu sammeln, zu putzen, zu restaurieren und sie in geeigneten Räumen der Öffentlichkeit zu präsentieren. 1979 kaufte die Gemeinde Reinach das "Schambädischdähuus", und damit entstand die Möglichkeit, ein neues Heimatmuseum einzurichten.  Am 2. September 1988 wurde das Heimatmuseum im "Schambädischdähuus" an der Kirchgasse 9 offiziell eingeweiht und der Bevölkerung zur Besichtigung freigegeben. Das Haus des Heimatmuseums gehört der Gemeinde Reinach, dagegen ist sämtliches Ausstellungsgut Eigentum der Zunft zu Rebmessern, die auch das Museum führt und verwaltet. Zum Heimatmuseum.

Jazz Weekend

Jeweils eine Woche vor den Sommerferien zieht es Jazzliebhaberinnen und -liebhaber aus der Region ins Ortszentrum von Reinach. Hier spielen verschiedene Bands am Samstagabend während der Jazz-Night und am Sonntagmorgen am Jazz-Brunch und Reinacher Vereine betreiben Festwirtschaften. Das swingende Sommernachtsfest wird von den Arbeitsgruppen Lebendiges Reinach und der Gemeinde organisiert und ist kostenlos für alle offen. Homepage Jazz Weekend

Jugendcafi Paradiso

Die reformierte Kirchgemeinde betreibt das Jugendcafi Paradiso an der Bruderholzstrasse 39, welches Jugend- und Kulturtreffpunkt in einem ist. Betreut wird das Jugendcafé vom Jugendarbeiter Oliver Widmer Weitere Informationen unter:Jugendcafi Paradiso

Jugendhaus Palais noir

Das Jugendhaus "Palais noir" steht allen 14- bis 24-jährigen Jugendlichen offen. Nachmittags sind auch 12-Jährige willkommen. Im Palais noir trifft man sich zum Chillen, Billardspielen, Plaudern, Lachen, Musik hören und mehr. Daneben besteht die Möglichkeit sich bei den Jugenarbeiterinnen und Jugendarbeiter Unterstützung zu holen: bei der Arbeitssuche (Bewerbungen schreiben, Telefonate führen, etc.), bei den Schulaufgaben, bei Rechtsproblemen, bei Problemen mit der Freundin, dem Freund, den Eltern, der Schule oder am Arbeitsplatz... Dass alles "unter uns" bleibt, versteht sich von selbst! Webseite Palais noir

Kinderfilmfestival

In den Herbstferien veranstaltet die Gemeinde Reinach ein Kinderfilmfestival. Gezeigt werden an drei Nachmittagen Filme für Kinder im Kindergarten- und Primarschulalter. Die Filme werden rechtzeitig im Veranstaltungskalender auf der Homepage sowie auf Flyern bekannt gegeben.

Kinder- und Jugendbüro

Du kannst mitreden und mitgestalten – etwas verändern!

Deine Ideen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge werden bei uns ernst genommen. Schreib uns!

Strub Mirjam
Position: Kinder- und Jugendbeauftragte
Hauptstrasse 10, 4153 Reinach

Website Reinach für Kinder

Kunst in Reinach

Alle zwei Jahre im November findet in Reinach die regionale Verkaufsausstellung „Kunst in Reinach“ statt. Während jeweils drei Tagen verwandeln zahlreiche Künstlerinnen und Künstler das Gemeindehaus in ein Kunsthaus. Eine freiwillig tätige Arbeitsgruppe sowie Mitarbeitende der Gemeinde Reinach engagieren sich für diese aufwändige Ausstellung. Nebst Gemälden mit verschiedener Technik werden auch Skulpturen aus diversen Materialien, Keramik- und Fotoarbeiten gezeigt. Die grosse Vielfalt, das künstlerische Niveau und die Ausstellungsflächen im ganzen Gemeindehaus haben „Kunst in Reinach“ zu einem Event werden lassen, der weit über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt ist. Ergänzt wird "Kunst in Reinach mit der Sonderausstellung "Young Art", einer Plattform für Nachwuchskunstschaffende bis 20 Jahre. Der Eintritt ist frei.

Märkte

Frischwarenmarkt

Der wöchentlich stattfindende Frischwarenmarkt auf dem Gemeindehausplatz bietet am Freitagmorgen Frischprodukte vorwiegend aus der Region – Gemüse, Brot und mehr – und ist sehr beliebt. Verkaufszeiten: 8.30-11.30 Uhr. Anmeldung und Auskunft: Wolfgang Imhof, 079 220 08 05, E-Mail

Warenmarkt

Organisiert wird der Warenmarkt vom Märtverein Rynach, siehe Website. Verkaufszeiten: 8-20/22 Uhr Anmeldung und Auskunft: Wolfgang Imhof, 079 220 08 05, E-Mail

Kinderflohmarkt

Zweimal im Jahr können Kinder und Jugendliche ihre Spielsachen, Kleider, Sportartikel etc. am Kinderflohmarkt verkaufen. Erwachsene Verkäuferinnen und Verkäufer sowie professionelle Händler sind nicht zugelassen. Ergänzt wird das Angebot mit Verpflegungsständen und Kinderattraktionen. Auskunft: Kathrin Ammann, Natel 076 399 70 54, E-Mail

WBZ Flohmarkt

An vier Tagen im Jahr organisiert das Wohn- und Bürozentrum für Körperbehinderte Reinach an der Aumattstrasse 71 den beliebten Flohmarkt mit vielen Antiquitäten und Trouvaillen. Auskunft: WBZ Reinach, Tel. 061 717 71 17.

Flohmarkt Ski-Club

Zweimal jährlich findet ein Flohmarkt statt, an dem Private ihre Waren verkaufen können. Der Flohmarkt wird organisiert vom Ski-Club Reinach BL. Anmeldung und Auskunft: Ulrich Greub, Thiersteinerstrasse 24, 4153 Reinach, Natel 079 335 59 36, Homepage

Fasnachtsbörse

Kostüme, Larven und andere Fasnachtsutensilien: An der Fasnachtsbörse im Familienzentrum OASE wechselt anfangs Jahr so manche Verkleidung seinen Besitzer. Organisiert wird die Börse vom Familienzentrum OASE. Alle Artikel sind in sauberem Zustand mit Teilnahmenummer, Preis und Grösse zu versehen. Mehrteilige Artikel bitte zusammenbinden. Annahme und Rückgabe sowie Verkaufsbedingungen werden jeweils rechtzeitig vor der Börse bekannt gegeben.

Weihnachtsmarkt

Jeweils am Mittwoch nach dem Nikolaustag findet in Reinach der Weihnachtsmarkt im Ortszentrum statt. Besonders beliebt sind kunsthandwerkliche Einzelanfertigungen. Die vorweihnachtliche Ambiance wird ergänzt durch ein vielseitiges kulinarisches Angebot. Der Weihnachtsmarkt wird organisiert vom Verein AGLR Lebendiges Reinach. Verkaufszeiten: 12-20 Uhr. Anmeldung und Auskunft: weitere Informationen und Anmeldung

Openair Filmtage Reinach

An den Open-Air-Filmtagen werden an vier Abenden im August unter freiem Himmel Kinofilme gezeigt. Die Filmvorstellungen finden jeweils um 21 Uhr auf dem Areal des Fiechten Schulhauses statt. Ab 19 Uhr gibt es Bar- und Restaurantbetrieb. Der Eintritt ist frei. Openair Filmtage Reinach

Skulpturenweg

Am 16. April 2005 wurde der Holzskulpturenweg im Leywald feierlich eröffnet. Im Verlauf des Frühlings 2005 arbeiteten 10 Künstlerinnen und Künstler an der Umsetzung der Aufgabe, eine Holzskulptur zum Thema "Märchen" zu schnitzen, sägen, feilen, ... Aus diesen Anstrengungen sind 12 wunderschöne Skulpturen entstanden. Im Frühling 2008 folgte die Erweiterung mit 12 weiteren Figuren, 2009 kamen vier weitere dazu und es geht in regelmässigen Abständen weiter... Zum Skulpturenweg.

Theater Fabulosia (ehem. Luftschloss)

Jeweils Anfang des Jahres finden im Gewölbekeller Aufführungen des Theater Fabulosia statt. Informationen finden Sie auf der Webseite des Theaters

Tierpark

Der Tierpark Reinach beherbergt Ziegen, Damhirsche, Enten, Gänse, Hühner, Truthähne, Kaninchen sowie verschiedene Ziervögel. Der Eintritt ist frei. Der Tierpark ist ganzjährig zugänglich. Die Öffnungszeiten der Besuchszone finden Sie auf der Website des Tierparks. Der gesamte Bereich ist rollstuhlgängig.

Traditionelle Anlässe

Eine Übersicht der Anlässe finden Sie hier.

Treffpunkt Leimgruberhaus

Im Treffpunkt Leimgruberhaus finden zahlreiche Veranstaltungen (Kurse, Ausstellungen, Angebote für Kinder und mehr) statt. Ebenso können Räume für Veranstaltungen gemietet werden. Weitere Informationen erhalten Sie beim Verein Treffpunkt Leimgruberhaus.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Folgen Sie uns

Social Media

Aktuelle Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo-Do 8-11.30 Uhr
Fr 8-14 Uhr durchgehend
Vereinbaren Sie gerne ausserhalb der Öffnungszeiten einen Termin.

Öffnungszeiten Telefonzentrale
Mo-Do 8-12 Uhr / 13.30-17 Uhr
Freitag 8-12 Uhr / 13.30-16 Uhr

Fachabteilungen
Termine nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2024

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.