Asylbetreuung

Hauptaufgabe in der Asylbetreuung ist die Aufnahme, Unterbringung und Beratung/ Betreuung der in Reinach lebenden Asylsuchenden sowie die Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung und der materiellen Existenz.

Weiter bietet die Gemeinde begleitende Massnahmen zur Integration auf Zeit, wie Deutschkurse und die Teilnahme an diversen Beschäftigungs- oder Weiterbildungsprogrammen zur Vermittlung einer Tagesstruktur und einer Zukunftsperspektive. Das Ziel ist die finanzielle Selbständigkeit durch eine Arbeitsaufnahme. Zu den Integrationsangeboten organisiert die Asylbetreuung auch spezifische Projekte für Frauen und Kinder.

In zwei Wohnzentren an der Pfeffingerstrasse (80 Plätze) und am Kägenhofweg (52 Plätze) sowie in privaten Wohnungen werden die Asylsuchenden betreut. Seit 2012 arbeitet die Gemeinde Reinach mit den Gemeinden Binningen und Arlesheim zusammen.

Kontakt: Asyl

Der Asylbereich der Gemeinde Reinach steht Schulklassen und interessierten Gruppen für Besuche, Projektarbeiten oder Schnuppertage zur Verfügung.

Asyl
Asyl, Soziales

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.