Herzlich willkommen auf der Seite von Reinach redet


Reinach redet greift aktuelle Jugend- bzw. gesellschaftsrelevante Themen auf und redet darüber. Im Projekt engagieren sich die Gemeinde Reinach, die Schulsozialarbeit der Primarstufe, die Gemeindepolizei Reinach, die Schulsozialarbeit Sekundarschule, die Schulleitung Primar und Sekundarschule, das Palais noir, der Erlenhof, die Kantonspolizei, die JUGA, die reformierte Kirchgemeinde, das Jugendcafe Paradiso, die katholische Pfarrei, die Familien- und Jugendberatung Birseck, die Psychiatrie Baselland und die Jugendbeauftragte der Gemeinde gemeinsam.

Was sind denn das für Aussagen! Was soll das?

Sind dir die Plakate mit den provokanten Sätzen auch schon aufgefallen? Hast du dich an den Aussagen gestört? Oder findest du die eigentlich gar nicht so schlimm? Klicke auf die unten stehenden Plakate und erfahre mehr zum Thema Zivilcourage und wie du in Situationen, in denen Zivilcourage gefragt ist, richtig handelst.

Rede mit! Damit wir deine Meinung zu den vier Aussagen erfahren, haben wir zu jedem Plakat einen kurzen Fragebogen erstellt. Wähle ein Plakat aus und drücke drauf. Dort erfährst du mehr zum Hintergrund und kannst an der Umfrage teilnehmen. Alle Teilnehmer*innen bleiben anonym. Wir freuen uns auf dein Mitwirken.

Und auch im nächsten Jahr wird uns das Thema Zivilcourage weiter begleiten. Mit einer Veranstaltung im April 2021 nehmen wir das Thema nochmals auf und nehmen Bezug auf die eingegangenen Antworten. Moderiert wird die Veranstaltung vom Soziologen Ueli Mäder. Genauere Informationen findest du Anfang 2021 hier auf dieser Webseite.

Kaputt... egal!
So behindert
Immer diese Ausländer!
Kotz dich aus!
Birsstadt-TV: Zivilcourage Kampagne
Schreie bei den Nachbarn
Noch einen Espresso, Schätzli!
Für eine Frau machst du das ganz gut!
Hey, du Schwuchtel!
20Minuten: Zivilcourage Kampagne
Plakataktion

Zivilcourage

Gewalt, Ausgrenzung, Mobbing, Vandalismus: Wenn grundlegende Anstands- und Verhaltensregeln verletzt werden, geht das alle etwas an! Zivilcourage beginnt dann, wenn Menschen nicht wegschauen, wenn sie sich einmischen.
Zivilcourage bedeutet stehen zu bleiben, genau hinzuschauen und sofort zu reagieren, ohne sich selbst unnötig in Gefahr zu bringen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen