Häusliche Gewalt?!

Wird hier jemand in der Nachbarschaft verprügelt? Oder ist es nur ein normaler Streit?
Was soll ich tun? Wenn ich den Sound aufdrehe, dann höre ich es nicht mehr! Geht es mich dann noch was an?
Einfach mal klingeln und fragen was los ist? Nein, bei den Nachbarn klingeln, ist keine Option für mich. Aber jemand muss etwas tun. Oder übertreibe ich?

Häusliche Gewalt tritt in den verschiedensten Beziehungskonstellationen auf. Zwischen Täter*innen und Opfer besteht meistens eine emotionale Bindung. Häusliche Gewalt ist aber kein privates Problem.

Was ist Zivilcourage?

Gewalt, Ausgrenzung, Mobbing, Vandalismus: Wenn grundlegende Anstands- und Verhaltensregeln verletzt werden, geht das alle etwas an! Zivilcourage beginnt dann, wenn Menschen nicht wegschauen, wenn sie sich einmischen.

Zivilcourage bedeutet stehen zu bleiben, genau hinzuschauen und sofort zu reagieren, ohne sich selbst unnötig in Gefahr zu bringen.

Was muss ich tun?

Hinschauen
Hörst du seltsame Geräusche aus der Nachbarwohnung? Hat der oder die Nachbar*in häufig blaue Flecken?

Einschätzen
Könnten das Hinweise auf Misshandlungen sein? Handelt es sich um eine Notsituation?

Handeln
Zeig Zivilcourage, aber spiel nicht den Helden oder die Heldin. Erkundige dich, ob andere auch schon ähnliche Beobachtungen gemacht haben. Sprich das mutmassliche Opfer an, wenn du es alleine antriffst. Sag ihm, dass es in der Schweiz ein Gesetz gibt, das alle Opfer schützt. Ruf bei Notsituationen die Polizei unter der Notrufnummer 112.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen