Drei Reinacher Jungs sammelten abgebranntes Feuerwerk ein

12.01.2021

Drei junge Reinacher haben an Neujahr drei Stunden lang an verschiedenen Orten Feuerwerkabfall eingesammelt.

In diesem Jahr blieben zum Jahreswechsel mehr Leute zu Hause als sonst. Statt in die Ferne zu schweifen, feierten sie im kleinen Kreis daheim und zündeten zur Begrüssung des neuen Jahres Feuerwerk. Doch um die abgebrannten Raketen kümmert sich anschliessend jeweils kaum jemand. Nils, Andrin und Paul, drei Buben aus Reinach, hingegen schon. Sie haben am 1. Januar drei Stunden lang Überreste der Feuerwerke gesammelt. Ihnen war aufgefallen, dass viel abgebranntes Feuerwerk liegen geblieben war. Mit ihrer Abfall-Sammelaktion wollten sie die Gemeinde Reinach unterstützen und so haben sie auf den Spielplätzen Mischeli und Surbaum, im Bachmatten, auf dem Sportplatz und Parkplatz Weiermatten das abgebrannte Feuerwerk eingesammelt und in die Abfallkübel geworfen. Es ist lobenswert, dass es so engagierte Jugendliche gibt, die sich für eine saubere Gemeinde einsetzen. Die Gemeinde Reinach bedankt sich bei den tatkräftigen Helfern!

Die Jungs aus Reinach haben drei Stunden lang Feuerwerkabfall gesammelt.
Die Jungs aus Reinach haben drei Stunden lang Feuerwerkabfall gesammelt.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Folgen Sie uns

Aktuelle Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo-Do 8.30-11.30 Uhr
Fr 8.30-14 Uhr durchgehend

Fachabteilungen
zurzeit sind nur Termine nach Vereinbarung möglich

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2021

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.