ImproWare soll neuer Provider für die Gemeinde Reinach werden

05.05.2020

Der Gemeinderat hat entschieden, den Providerzuschlag an die Firma ImproWare AG in Pratteln zu erteilen. Der Entscheid steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Einwohnerrat. ImproWare AG soll damit die interGGA AG als Provider ablösen.

Der Einwohnerrat hat am 28. Januar 2019 den Gemeinderat beauftragt, den Provider für das kommunale Kabel-/Glasfasernetz öffentlich auszuschreiben. Das Submissionsverfahren hat zu einem eindeutigen Resultat geführt: die Improware AG hat gemäss Evaluationsbericht das beste Angebot unterbreitet. Den Ausschlag gegeben hat insbesondere die finanziell sehr attraktive jährliche Netzentschädigung. Der Einwohnerrat hatte zuvor wiederholt diese Vergütungen als wichtiges Motiv für den Zuschlag genannt. Auch die attraktiven Grund- und Zusatzangebote der ImproWare AG haben das externe und unabhängige Beurteilungsgremium überzeugt. Hingegen konnte die Pratteler Firma gegenüber den Mitbietern bei den Kosten der Zusatzangebote und beim Kundendienst weniger punkten.

Submissionsverfahren von externen Experten begleitet
Das Verfahren zur Vergabe des Providers war beschaffungsrechtlich und technisch anspruchsvoll und aufwendig. Daher wurde der Gemeinderat Reinach im Verfahren von externen unabhängigen Experten aus den Bereichen Telekommunikation und Beschaffungsrecht unterstützt. Zudem war im Projektteam Providersubmission eine fünfköpfige Einwohnerratsdelegation vertreten. Die Auswertung der Offerten erfolgte zur Wahrung der Unabhängigkeit durch ein weiteres externes Team.
Die Evaluation zum Provider wurde gleichzeitig mit einer Evaluation des Netzverkaufs ausgeschrieben. Zum jetzigen Zeitpunkt gelangt jedoch lediglich die Providerwahl zur Beschlussfassung in den Einwohnerrat. Der Providerwechsel muss bereits per 1.1.2021 vollzogen sein, wohingegen betreffend Netzverkauf noch grundsätzliche Fragen zu klären sind, die mehr Zeit beanspruchen werden.

Bedeutung des Wechsels für die Reinacher Bevölkerung
Der neue Provider bietet weiterhin ein sehr attraktives Grundangebot zu einem aktuell äusserst guten Preis (CHF 6.40/Monat Netz-Benutzungsgebühr). Improware AG bietet im Grundangebot 205 TV-Sender, davon 106 fremdsprachige in 18 unterschiedlichen Sprachen. Sollte das Netz bei der Gemeinde verbleiben, werden durch den Providerwechsel und damit verbunden die jährlich höhere Netzentschädigung mehr Mittel für den kommunalen Netzausbau zur Verfügung stehen.

Weiteres Vorgehen
Bestätigt der Einwohnerrat den Entscheid des Gemeinderats, erfolgt (unter Vorbehalt einer Referendumsabstimmung) die ordentliche Zuschlagsverfügung durch den Gemeinderat. Anschliessend kann der Vertrag mit der ImproWare AG, gültig per 1.1.2021, abgeschlossen werden.

Details zur Struktur der Ausschreibung und weitere vertiefte Informationen sind in der Einwohnerratsvorlage Nr. 1213/2020 ersichtlich.

Gemeinderat entscheidet sich für neuen Provider.
Gemeinderat entscheidet sich für neuen Provider.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Folgen Sie uns

Öffnungszeiten Stadtbüro ab 2. November
Mo-Do 8.30-11.30 Uhr
Fr 8.30-14 Uhr durchgehend

Fachabteilungen
zurzeit sind nur Termine nach Vereinbarung möglich

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2020

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.