25. Open Air Filmtage Reinach mit vielseitigem Programm

13.08.2019

Schon zum 25. Mal sind an den Open Air Filmtagen auf dem Areal des Bildungszentrums kvBL an vier Sommerabenden grosse Kinohits zu sehen. Am Freitag, 16. August wird der erste Film auf der Grossleinwand gezeigt. Auch in diesem Jahr soll es ein paar Überraschungen geben.

Wie immer, sollen auch in diesem Jahr Überraschungsgäste in Reinach eintreffen. Bereits bekannt ist, dass die österreichische Schauspielerin Inge Maux in einem Interview über die Entstehung des Films "Wolkenbruch" erzählen wird.

Vielseitiges Programm
Mit "Wolkenbruch" starten die Open Air Filmtage Reinach mit einer der besten Schweizer Filmkomödien. Der Film erzählt vom jungen orthodoxen Juden Motti Wolkenbruch, der bis anhin immer brav das gemacht hat, was ihm seine Mame aufgetragen hatte. Doch als sie ihm eine Heiratskandidatin nach der andern präsentiert, reisst Motti der Geduldsfaden und er beginnt ein selbstbestimmtes Leben.

In ihrer ersten Hauptrolle glänzt Lady Gaga am Samstagabend in "A Star is born". In dem Musikfilm geht es um den gelangweilten und stets alkoholisierten Musiker Jackson Maine, der seine Auftritte inzwischen in stoischer Routine durchführt. Als ihm Ally begegnet, beginnt für beide ein neuer Lebensabschnitt. Während Ally sich zur Pop-Sensation entwickelt, stürzt der Altstar immer mehr ab.

Das zweite Wochenende startet mit "The Guilty", bei dem ein ehemaliger Polizist, der inzwischen bei einer Notrufzentrale arbeitet, im Zentrum steht. Als er einen Anruf der verängstigten Iben erhält, die neben ihrem Entführer im Auto sitzt, beginnt für ihn ein Wettlauf gegen die Zeit. Während er alles tut, um die Frau zu finden, stellt er fest, dass er es mit einem grösseren Verbrechen zu tun hat, als ursprünglich angenommen.

Der letzte Abend gehört "Blackkklansman". Der junge Polizist Ron Stallworth tritt als erster Afroamerikaner einen Posten im Colorado Springs Police Department an. Er will sich rasch einen Namen machen und startet darum eine gefährliche Mission: den Ku-Klux-Klan zu infiltieren und unschädlich zu machen. Es gelingt ihm, telefonisch Kontakt zur lokalen extremistischen Rassistenvereinigung aufzunehmen und bald zum inneren Kreis zu gehören. So gelangt er auf Umwegen an einen tödlichen Plan. Nun heisst es, die Organisation rasch zu Fall zu bringen.

Wissenwertes zu den Filmtagen
Wie immer, werden alle Filme an den Open Air Filmtagen Reinach auf dem Areal des Bildungszentrums kvBL, Weiermattstrasse 11, in Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt. Barbetrieb und Essen, passend zum Film, gibt es ab 19 Uhr, die Filme starten um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei, es können keine Plätze vorher reserviert werden und die Filmabende finden bei jedem Wetter draussen statt. Möglich sind die Open Air Filmtage Reinach nur dank zahlreicher Sponsoren und freiwilligen Helferinnen und Helfern. Auch die Gemeinde Reinach unterstützt die Open Air Filmtage seit 25 Jahren.

Das Programm
- Freitag, 16. August: Wolkenbruch
- Samstag, 17. August: A Star is Born
- Freitag, 23. August: The Guilty
- Samstag, 24. August: Blackkklansman

Weitere Infos: www.filmtage-reinach.ch

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.