Bedingtes Feuerverbot ist aufgehoben

30.07.2019

Nach den Regenfällen vom Wochenende haben die Behörden beider Basel das bedingte Feuerverbot aufgehoben. Trotzdem ist nach wie vor Vorsicht im Umgang mit Feuer im Wald und in Waldesnähe geboten.

Ab sofort sind Feuer auch im Wald und auf offenem Feld wieder erlaubt. Der kantonale Krisenstab empfiehlt der Bevölkerung aber, nur auf fest eingerichteten Stellen zu grillieren und bittet um einen vorsichtigen Umgang mit Feuer und mit Feuerwerk.

Folgende Verhaltensempfehlungen sind zu beachten:

  • Werfen Sie keine Zigaretten, andere Raucherwaren oder Streichhölzer weg;
  • Entfachen Sie Feuer nur an den offiziellen, fest eingerichteten Feuerstellen – oder verzichten Sie ganz aufs Feuer vor allem wenn es windet;
  • Verzichten Sie im Wald und an Waldrändern auf die Nutzung von mitgenommenen Grills und improvisierten Feuerstellen (Wurzelbrände unter der Oberfläche);
  • Entfernen Sie allfälliges, brennbares Material in unmittelbarer Umgebung zur offiziellen Feuerstelle (Totholz, Laub, dürres Gras);
  • Überwachen Sie die Feuerstelle und die angrenzende Umgebung dauernd;
  • Löschen Sie vor dem Verlassen der Feuerstelle das Feuer und die Glut vollständig.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.