Prix Velostädte: Reinach ist viertfreundlichste Velostadt der Schweiz

08.05.2018

Reinach hat es im Wettbewerb um die velofreundlichste Stadt der Schweiz auf Anhieb auf den vierten Platz geschafft, hinter Burgdorf, Chur und Winterthur. In der Kategorie der Städte mit bis zu 30‘000 Einwohnern belegt Reinach, hinter Burgdorf, sogar den zweiten Platz.

Der „Prix Velostädte“ wird alle vier Jahre von Pro Velo Schweiz vergeben und ist das Resultat einer Umfrage unter Velofahrenden zur Velofreundlichkeit ihrer Stadt oder Gemeinde. An der Umfrage beteiligten sich unter der Federführung von Reinach die Energie-Region Birsstadt mit den Gemeinden Aesch, Arlesheim, Birsfelden, Dornach, Münchenstein, Muttenz und Pfeffingen. Neben Reinach hat es auch noch eine weitere Gemeinde der Energie-Region Birsstadt in die Top Ten geschafft: Muttenz liegt in der Rangliste auf Platz 6 der velofreundlichsten Städte der Schweiz.

In der Energie-Region Birsstadt haben insgesamt 817 Velofahrende an der Umfrage teilgenommen. Durch ihre Rückmeldungen konnten wichtige Informationen über das Verkehrsklima, die Sicherheit, den Komfort, das Velonetz und Velo-Abstellmöglichkeiten gesammelt werden. Es wurden verschiedene Routenabschnitte, Kreuzungen und Kreisel genannt, wo Verbesserungspotential besteht: So z.B. die fehlende Langsamverkehrsverbindung zwischen Dornach und Reinach und der Kreisel bei der MFK in Münchenstein. Ebenso genannt wurden die Konflikte zwischen Fuss- und Veloverkehr entlang des Trams oder in den Freizeit- und Erholungsgebieten des Birsraums. Die Ergebnisse der Befragung werden nun in die Studie „Optimierung des Langsamverkehrsnetzes“, welche die Birsstadt-Gemeinden gemeinsam erarbeitet, einfliessen und daraus Massnahmen zur Verbesserung des Langsamverkehrsnetztes definiert. Ziel ist die Realisierung eines sicheren und komfortablen Veloroutennetzes inklusive adäquater Abstellanlagen im Birsraum. Ein spezielles Augenmerk wird auf eine durchgehende Verbindung von Aesch bis nach Birsfelden sowie durchgehende Querverbindungen zwischen dem Birs- und Leimental gerichtet. Dabei wird auch der Fussgängersicherheit und der Situation der E-Bike-Fahrenden besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

An der Umfrage von Pro Velo Schweiz haben zwischen September und November 2017 rund 17‘000 Velofahrende teilgenommen. In der Rangliste werden jene 34 Städte und Gemeinden aufgeführt, welche mindestens 130 Beurteilungen erhalten haben. Mit Reinach und Muttenz ist die Energie-Region Birsstadt gleich mit zwei Gemeinden in der Rangliste vertreten und bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmenden und wünschen gute und vor allem sichere Fahrt.

Doris Vögeli, Gemeinderätin Reinach, nimmt die Auszeichnung als zweitfreundlichste Velostadt (Kategorie kleine Städte) entgegen.
Doris Vögeli, Gemeinderätin Reinach, nimmt die Auszeichnung als zweitfreundlichste Velostadt (Kategorie kleine Städte) entgegen.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.