Reinach budgetiert einen Verlust über 1.677 Mio. Franken

17.10.2018

Steigende Bildungs- und Sozialkosten belasten das Ergebnis der Gemeinde Reinach. Dank den zu erwartenden Mehreinnahmen bei den Steuern sollten diese vorerst mehrheitlich kompensiert werden können. Um weiterhin eine gesunde Balance halten zu können, ist langfristig aber ein massvoller Bevölkerungszuwachs nötig.

Die Erfolgsrechnung weist für das Budget 2019 einen Verlust über CHF 1.677 Mio. aus. Während die Kosten im Bildungs- und Sozialbereich weiter steigen werden, sind im Vergleich zum Vorjahr keine Buchgewinne aus Landverkäufen geplant. Aufgrund der guten Konjunkturlage wurden die Steuern bei den juristischen Personen für das nächste Jahr höher budgetiert und es werden CHF 1.9 Mio. mehr Einnahmen erwartet. Durch Einsparungen und gezielte Priorisierung von Projekten konnten die beeinflussbaren Kosten allerdings konstant gehalten werden, so dass unter dem Strich die Gesamtkosten lediglich um CHF 0.776 Mio. zunehmen. Demgegenüber stehen die Erträge bei CHF 2.6 Mio., vor allem aufgrund der Steuererträge, so dass die Schere zwischen Aufwand und Ertrag vorläufig nicht weiter auseinander geht.

Allerdings könnten die Verluste in den Planjahren deutlich weiter ansteigen und bereits 2020 einen Stand von CHF 4.7 Mio. erreichen. Sollte die Steuervorlage 17 wie von den eidgenössischen Räten vorgesehen in Kraft treten, müsste Reinach mit einer Einbusse bei den juristischen Personen in der Grössenordnung von CHF 4.2 Mio. rechnen. Demgegenüber reduziert sich voraussichtlich der Finanzausgleich um rund CHF 2.5 Mio. pro Jahr. Die Nettoinvestitionen im Zeitraum von 2019-23 sind mit CHF 78 Mio. durchaus markant. Die strategische Finanzplanung der Gemeinde Reinach unter Einbezug der Planungskommission muss daher bei der Bewirtschaftung des Finanzvermögens die verschiedenen Optionen kritisch prüfen. Ebenso sind die verschiedenen Quartierplanungen von grosser Bedeutung, da sie langfristig ein moderates Wachstum der Bevölkerungszahl versprechen. Aber auch die Weiterführung des Wirtschaftsentwicklungskonzepts sowie eine vertiefte Überprüfung der Sozial- und Gesundheitskosten können ihre Beiträge an ausgewogene Gemeindefinanzen leisten.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.