Amtliche Mitteilungen der KW 18/2022

03.05.2022

Die Hauptthemen dieser Woche: Abschluss Pilotprojekt selektive Kunststoffsammlung, Fremdsprachenklassen für ukrainische Kinder, mobile Boulderwand beim Schulhaus Surmatten sowie die Anlass- und Abfuhrdaten.


AUS DEM GEMEINDERAT

Fremdsprachenklassen für ukrainische Kinder
Der Gemeinderat hat, nachdem er bereits Ende März 2022 der zusätzlichen Bildung einer Fremdsprachenklasse für die ukrainischen Flüchtlingskinder zugestimmt hat, an der GR-Sitzung vom 27. April 2022 auch sein Einverständnis für eine dritte Fremdsprachenklasse gegeben. Der Schulrat hat ebenfalls beide zusätzlichen Klassen bewilligt. Die Fremdsprachenklassen sind bis zu den Sommerferien im Schulhaus Bachmatten II untergebracht.


DIE GEMEINDE INFORMIERT

Abschluss Pilotprojekt selektive Kunststoffsammlung
Am 3. Juni 2021 startete in Reinach der Pilotbetrieb für die Sammlung der Kunststoffflaschen und Getränkekarton im Recycling-Sack. Nach einem Jahr endet dieser nun per Ende Mai 2022. Die Recycling-Säcke können noch bis Ende Juni 2022 der Pöstlerin oder dem Pöstler mitgegeben werden. Das Pilotprojekt wird ausgewertet und es wird ein Schlussbericht bis ca. Mitte Jahr 2022 erstellt.

Infoanlass: Klimaschonende Wärmeverbunde
Am Anlass vom Mittwoch, 11. Mai 2022 erfahren interessierte Besucherinnen und Besucher, wo in Reinach bestehende Wärmeverbunde um- oder ausgebaut werden, wo neue Verbunde geplant werden und welche erneuerbaren Energieträger lokal zur Verfügung stehen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen dazu sind auf der Gemeinde-Website zu finden.


Publikationen der Baugesuche über Auffahrt
Das Bauinspektorat der Gemeinde Reinach ist über Auffahrt (26.-27. Mai 2022) geschlossen.
Annahmeschluss für die Publikationen der Baugesuche vom 2. Juni 2022 ist der Dienstag, 24. Mai 2022 um 11 Uhr.


Mobile Boulderwand beim Schulhaus Surmatten
Beim Schulhaus Surmatten steht seit Montag, 25. April, bis am Sonntag, 26. Juni 2022 eine mobile Boulderwand. Die Schulklassen werden dort eine Stunde des Sportunterrichts abhalten und auch in der Freizeit darf geklettert werden. Dabei gibt es aber ein paar Regeln zu beachten:
- Der Niedersprungbereich muss immer frei sein.
- Es darf nicht übereinander geklettert werden.
- Die eigenen Grenzen kennen und nicht überschätzen.
- Die Schulklasse hat mit ihrem Sportunterricht Vorrang.

An- und Abmeldetermin Musikschule
Schülerinnen und Schüler, die den Unterricht an der Musikschule auf Ende des Frühjahrssemesters 2022 (1. Juli 2022) beenden möchten, müssen sich bis spätestens am 15. Mai 2022 schriftlich abmelden. Spezielle Formulare sind bei allen Musiklehrerinnen und Musiklehrern oder unter www.musikschulereinach.ch erhältlich. Bis zu diesem Datum nicht abgemeldete Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen gelten für das nächste Semester als angemeldet, was automatische Rechnungsstellung für das folgende Semester bedeutet.
Kinder, die neu in die Musikschule (Beginn am 15. August 2022) eintreten möchten, können sich ebenfalls bis zum 15. Mai 2022 schriftlich unter www.musikschulereinach.ch anmelden.
Für Fragen ist das Sekretariat der Musikschule unter der Telefonnummer 061 511 64 70 erreichbar. Das Sekretariat ist jeden Vormittag von 9-11 Uhr geöffnet sowie Montag-, Dienstag- und Mittwochnachmittag von 14-17 Uhr.

Feierabendkonzert Musikschule Reinach
Am Mittwoch, 11. Mai 2022 spielen Schülerinnen und Schüler von Oliver Pellet (E-Gitarre) und Daniel Raaflaub (Gesang) um 18 Uhr in der Aula Bachmatten.


Wasser

Informationen zur Wasserqualität 1. Quartal 2022
Chemische Beurteilung
Gesamthärte des Trinkwassers: 28 °fH (französische Härtegrad), resp. 15.7 °dH (deutsche Härtegrade)
Nitratgehalt: 16.4 mg/l NO3 der Toleranzwert liegt bei 40mg pro Liter Trinkwasser

Hygienische Beurteilung
Von 39 bakteriologischen Trinkwasserproben entsprachen 37 in den geprüften Belangen den gesetzlichen Anforderungen. 2 Proben wurden beanstandet. Die Nachproben entsprachen den gesetzlichen Anforderungen. Das Trinkwasser ist hygienisch einwandfrei.

Herkunft des Wassers
Grundwasser aus Pumpwerken Reinacherheide: 88.34% (878’708 m3)
Fremdwasserbezug von IWB, Hardwasser: 11.66% (116’043 m3)

Behandlung des Wassers
Pumpwerke 2, 5 und 6: temporäre Behandlung mit UV-Anlage

Besonderes
Das Wasserwerk Reinach und Umgebung sowie die im Versorgungsgebiet liegenden Gemeinden (Ettingen, Biel-Benken, Bottmingen, Oberwil, Reinach, Therwil) sind mit dem Qualitätszertifikat des Schweizerischen Vereins des Gas- und Wasserfachs SVGW ausgezeichnet.

Für weiterführende Auskünfte steht Frau Miriam Lindner, Wasserwerk Reinach und Umgebung, Tel. 061 511 63 63, miriam.lindner@reinach-bl.ch gerne zur Verfügung. Weitere Informationen sind unter www.wwr.ch zu finden. Sowie Informationen zur Trinkwasserqualität und Trinkwasser in der Schweiz unter www.wasserqualitaet.ch und www.trinkwasser.ch.


Abfuhrdaten
Details zu den Abfalltouren finden Sie im Abfallkalender der Gemeinde, auf www.reinach-bl.ch sowie auf der App der Gemeinde als Push-Abo.


Anlässe in Reinach
Alle Anlässe in Reinach finden Sie jeweils aktuell auf www.reinach-bl.ch.


Baugesuche
037/22
Gesuchsteller - Endress + Hauser Group Services AG, Kägenstrasse 2, 4153 Reinach
Projekt: Neubau von zwei Sonnensegel im DG E3
Parz. 2567, Kägenstrasse 2
Projektverfasser - Architekturbüro Georg Krummenacher, Feierabendstrasse 25, 4051 Basel

038/22
Gesuchsteller - Endress + Hauser Group Services AG, Kägenstrasse 2, 4153 Reinach
Projekt: Einhausung Müllcontainer E3
Parz. 2567, Kägenstrasse 2
Projektverfasser - Architekturbüro Georg Krummenacher, Feierabendstrasse 25, 4051 Basel

088/20 – K 1556/2020
Gesuchsteller - Salt Mobile SA i.V. Swiss Infra Services SA, Thurgauerstrasse 136, 8152 Opfikon
Projekt: Erweiterung bestehende Mobilfunkanlage
Parz. 7896, Birsigtalstrasse 5
Projektverfasser - Complan AG, Wasserwerkgasse 11, 3011 Bern


Einsprachen gegen diese Baugesuche, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen vom 06.05.2022 bis 16.05.2022 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, einzureichen.
Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend
und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden.

Die Pläne sind im Windfang des Gemeindehauses einsehbar. Baugesuchs-Pläne bei denen eine entsprechende Einverständniserklärung des verantwortlichen Projektverfassers vorliegt, können unter folgendem Link auch online eingesehen werden: https://bgauflage.bl.ch/. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach die Baugesuche noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können wir während der Auflage/-Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine projektspezifischen Fragen beantworten.

 
 
 
 

Bei Fragen zu den amtlichen Publikationen können Sie sich gerne an die Abteilung Kommunikation wenden.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Folgen Sie uns

Aktuelle Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo-Do 8.30-11.30 Uhr
Fr 8.30-14 Uhr durchgehend
Termine nach Vereinbarung ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Öffnungszeiten Telefonzentrale
Mo-Do 8-12 Uhr / 13.30-17 Uhr
Freitag 8-12 Uhr / 13.30-16 Uhr

Fachabteilungen
zurzeit sind nur Termine nach Vereinbarung möglich

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2021

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.