Amtliche Mitteilungen der KW 44/2021

02.11.2021

Die Hauptthemen dieser Woche: Tipps um Dämmerungseinbrüche zu vermeiden, der Beginn der Abbrucharbeiten auf dem Stöcklin-Areal, die Reinacher Jagdtage sowie die Baugesuche.


AUS DEM GEMEINDERAT

Ersatzwahl Arbeitsgruppe Ferienpass
Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 19. Oktober 2021 Sandra Hofstetter per 1. Januar 2022 bis zum Ende der Amtsperiode 30. Juni 2024 in die Arbeitsgruppe Ferienpass gewählt. Sie wird das langjährige Mitglied, Karin Stücklin, ersetzen, welche sich viele Jahre für die Reinacher Kinder engagiert hat.

DIE GEMEINDE INFORMIERT

Beginn der Abbrucharbeiten auf dem Stöcklin-Areal
Auf dem Stöcklin-Areal, das Gemeindeübergreifend zusammen mit Aesch überbaut werden soll, werden in den kommenden 5-7 Monaten Schadstoffsanierungen durchgeführt. Für dieses Vorhaben wurde mit dem Amt für Umwelt und Energie ein Vorgehens- und Entsorgungskonzept ausgearbeitet und genehmigt. Bei den Massnahmen handelt es sich um Vorbereitungsarbeiten, die unabhängig vom Baugesuch gemacht werden dürfen. Nach Verlagerung der industriellen Produktion der Firma Stöcklin soll Stöcklin-Areal ein neues, lebendiges Quartier mit Wohnungen und Dienstleistungen und Gewerbe entstehen.

Eltern-Kind Musik
Eltern, Grosseltern und andere Bezugspersonen singen und musizieren mit ihren Kindern von 1 ½ bis 4 Jahren wöchentlich am Donnerstag um 9.30 – 10.20 Uhr. Start im Januar 2022, weitere Infos und Anmeldung unter www.musikschulereinach.ch.

Dämmerungseinbrüche vermeiden
In den Wintermonaten, wenn es früher eindunkelt, sind vermehrt Einbrecher am Werk. Die so genannten Dämmerungseinbrüche finden in der Regel zwischen 17 und 22 Uhr statt. Mit ein paar Massnahmen kann man sich wirkungsvoll gegen diese Einbrecher wehren:
• Die Eingangstüre in Ein- und Mehrfamilienhäusern auch tagsüber schliessen.
• Keller-, Balkon- und insbesondere auch Parterrefenster ganz schliessen.
• Die mechanische Widerstandskraft von Türen und Fenstern erhöhen, z.B. alte Türen und Fenster ersetzen oder verstärken, ein Zusatzschloss oder Fenstergitter installieren.
• Nachbarn bei längeren Abwesenheiten informieren und sich den Briefkasten leeren lassen.
• Licht im Innern, Aussenlichter mit Bewegungsmeldern und Alarmanlagen bieten zusätzlichen Schutz.
• Im Notfall Tel. 112 anrufen.

Umfrage: Prix Velo
Wie gut fühlen sich Velofahrerinnen und Velofahrer in den Schweizer Gemeinden? Pro Velo Schweiz führt seit 2005 alle vier Jahre eine Online-Befragung dazu durch. Nehmen Sie jetzt an der Umfrage teil und bewerten Sie die Gemeinde Reinach vom Velosattel aus. Die Resultate werden im Frühling 2022 publiziert.

Reinacher Jagdtage
In Reinach finden die diesjährigen Jagdtage am 8. November, 22. November und 14. Dezember 2021 statt. Die bejagten Abschnitte werden an markanten Wegabschnitten mit Signalen „Achtung Jagd“ gekennzeichnet. Hundebesitzern wird empfohlen, ihre Tiere in Waldesnähe an der Leine zu führen.

Benevol Baselland lanciert die Kampagne «generation-f»
Die Organisation benevol Baselland, ein Kompetenzzentrum für Freiwilligenarbeit, lanciert in neun deutschschweizer Regionen die Aktion «generation-f». Einen Monat lang, vom 5. November bis zum 5. Dezember macht sie mit verschiedenen Aktionen auf die Vielfalt der Freiwilligenengagements aufmerksam. Rund 20 Organisationen und Vereine bieten in diesem Zeitraum mit verschiedenen Veranstaltungen Einblick in ihr Tun und öffnen ihre Türe für Interessierte.

Abfuhrdaten
Details zu den Abfalltouren finden Sie im Abfallkalender der Gemeinde, auf www.reinach-bl.ch sowie auf der App der Gemeinde als Push-Abo.

Anlässe in Reinach
Alle Anlässe in Reinach finden Sie jeweils aktuell auf www.reinach-bl.ch.

Birsstadt-TV: Einweihung Kury-Kreuz
Im Fokus der Sendung vom 1. November 2021 steht die Einweihung des denkmalgeschützten Kury-Kreuzes. Die Sendung wird online auf der Webseite und App der Gemeinde Reinach, auf dem YouTube-Kanal des Vereins Birsstadt sowie auf der Webseite des Vereins Birsstadt (www.birsstadt.swiss) gezeigt. Zudem wird sie jeweils ab Montag um 19 Uhr auf regioTVplus ausgestrahlt und zu jeder ungeraden Stunde wiederholt.

Baugesuche

085/21
Gesuchsteller - ecurea GmbH, Alemannenstrasse 10, 4153 Reinach
Projekt - Zweckänderung 2 Wohnungen in 1 Arztpraxis (EG, Haus A))
Parz. 1073, Alemannenstrasse 10
Projektverfasser - EMYL GmbH, Tessinstrasse 4, 4054 Basel

087/21
Gesuchsteller - Kempf Sonja, Baselstrasse 92c, 4153 Reinach
Projekt - Sitzplatzvordach
Parz. 4133, Baselstrasse 92c
Projektverfasser - Wahl Glas- und Metallbau AG, Lausenerstrasse 20, 4410 Liestal

088/21
Gesuchsteller - Verein für Natur- und Vogelschutz Reinach, Herrenweg 32, 4153 Reinach
Projekt - Schwalbenhaus
Parz. 3744, Leymenstrasse (Spielplatz)
Projektverfasser - Verein für Natur- und Vogelschutz Reinach, Herrenweg 32, 4153 Reinach

089/21
Gesuchsteller - Urwyler Hanspeter und Therese, Muggenbergweg 10, 4148 Pfeffingen
Projekt - Abbruch Einfamilienhaus, Neubau Doppeleinfamilienhaus und Carport
Parz. 2235, In den Nussbäumen 3
Projektverfasser - Idealbau Architektur AG, Schlossstrasse 3, 4922 Bützberg


Einsprachen gegen diese Baugesuche, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen vom 5.11.2021 bis 15.11.2021 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach einzureichen. Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden. Die Pläne können während den Öffnungszeiten des Bauinspektorats an der Hauptstrasse 10 im 3. Obergeschoss eingesehen werden. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach die Baugesuche noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können während der Auflage-/Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine projektbezogenen Fragen beantwortet werden.


 
 
 
 

Bei Fragen zu den amtlichen Publikationen können Sie sich gerne an die Abteilung Kommunikation wenden.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Folgen Sie uns

Aktuelle Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo-Do 8.30-11.30 Uhr
Fr 8.30-14 Uhr durchgehend
Termine nach Vereinbarung ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Fachabteilungen
zurzeit sind nur Termine nach Vereinbarung möglich

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2021

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.