Amtliche Mitteilungen der KW15/2021

13.04.2021

Die Themen dieser Woche: Kompostieren im Frühling, der FC Reinach während der Pandemie sowie die Abfall- und Veranstaltungsdaten.


DIE GEMEINDE INFORMIERT

Kompostieren im Frühling
Mit den wärmeren, sommerlicheren Temperaturen beginnt auch die Gartensaison. Falls der Kompost im Herbst nicht geerntet wurde, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt dafür. Denn im Frühling kann die Komposterde als Dünger für Blumen- und Gemüsebeete verwendet werden. Damit die Pflanzen aber nicht zu viele wertvolle Nährstoffe durch die reichhaltige Komposterde erhalten, ist die Dosierung wichtig. Pro Jahr und pro Quadratmeter kann der Nährstoffbedarf vieler Pflanzen mit zwei bis drei Liter Kompost gedeckt werden. Daher wird empfohlen, im Frühling einen 10 Liter Kessel Komposterde auf 4 m² zu verteilen und 5-10 cm tief in die Erde einzuarbeiten. Die weitere Verteilung der Nährstoffe übernehmen dann die Bodenlebewesen. Bei starkzehrenden Pflanzen wie Kohlgewächse, Gurken, Kartoffeln, Lauch und Sellerie kann auch unter dem Jahr nochmals Kompost beigefügt werden.

Fragen zur Kompostierung im eigenen Garten oder auf dem Balkon?
Die lokale Kompostberatung beantwortet, unter Berücksichtigung der BAG-Vorschriften, am Samstag, 24. April 2021 von 8.30 bis 13 Uhr beim Migros do-it + Garden Sternenhof in Reinach Fragen rund um das Kompostieren. Weitere Informationen: Katharina Imhof und Christoph Stähli, Kompostberatung Gemeinde Reinach, kompostberatung@reinach-bl.ch, Tel. 061 511 60 00

Birsstadt-TV: Der FC Reinach während der Pandemie
Im Fokus der Sendung vom 12. April 2021 steht der FC Reinach, der seit der Corona-Pandemie nicht nur sportliche, sondern auch finanzielle Hürden überwinden muss. Die Sendung steht online auf der Webseite und App der Gemeinde Reinach, auf dem YouTube-Kanal des Vereins Birsstadt sowie auf der Webseite des Vereins Birsstadt (www.birsstadt.swiss) zur Verfügung. Zudem wird sie jeweils ab Montag um 19 Uhr auf regioTVplus ausgestrahlt und zu jeder ungeraden Stunde wiederholt.

Anlässe in Reinach

Datum und Zeit Name der Veranstaltung Ort
16.4., 8.30-11.30 Uhr Frischwarenmarkt Gemeindeplatz

Alle Anlässe in Reinach sind auf www.reinach-bl.ch sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde zu finden.

Abfuhrdaten

Datum Was Wo
20. April 2021 Bio-/Grünabfuhr Gesamte Gemeinde

Details zu den Abfalltouren sind im Abfallkalender der Gemeinde, auf www.reinach-bl.ch sowie auf der App der Gemeinde als Push-Abo zu finden.


Baugesuche

037/21
Gesuchsteller - Müller Bruno, Schützenstrasse 20, 8808 Pfäffikon
Projekt - Gartengestaltung
Parz. 1243, Oberer Rebbergweg 50
Projektverfasser - Schulte Gartenbau GmbH, Thomas Schulte, Baumgartenweg 1, 4104 Oberwil

038/21
Gesuchsteller - Lardi Elena und Tuchscherer Daniel, Mittlere Strasse 40, 4056 Basel
Projekt - Sanierung und Erhöhung bestehendes Einfamilienhaus
Parz. 1051, Hubackerweg 28
Projektverfasser - Moosmann Bitterli Architekten SIA STV GmbH, Mattenstrasse 16a, 4058 Basel

039/21
Gesuchsteller - Müller Christoph und Barbara, Waldeckweg 6, 4105 Biel-Benken
Projekt - Abbruch Einfamilienhaus, Neubau Mehrfamilienhaus und Velounterstand
Parz. 3726, Fontanaweg 1
Projektverfasser - hesshaus, Hauptstrasse 4, 4417 Ziefen

040/21
Gesuchsteller - Rieder Esther und Jürg, Brunngasse 39c, 4153 Reinach
Projekt - Neubau Pool (beheizt)
Parz. 1209, Brunngasse 39c
Projektverfasser - T-Moser GmbH, Oberwilerstrasse 65, 4102 Binningen

041/21
Gesuchsteller - Morf Walter, Hollenweg 29, 4153 Reinach
Projekt - Neubau Pool (unbeheizt)
Parz. 1244, Hollenweg 29
Projektverfasser - Probst Architektur GmbH, Münchensteinerstrasse 274, 4053 Basel

Einsprachen gegen diese Baugesuche, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen vom 16.4. bis 26.4.2021 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, p. Adr. Technische Verwaltung, Bauinspektorat, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach einzureichen. Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden. Planauflagen sind im Windfang des Gemeindehauses einsehbar. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach die Baugesuche noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können während der Auflage-/Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine projektbezogenen Fragen beantwortet werden.

 
 
 
 

Bei Fragen zu den amtlichen Publikationen können Sie sich gerne an die Abteilung Kommunikation wenden.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Folgen Sie uns

Aktuelle Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo-Do 8.30-11.30 Uhr
Fr 8.30-14 Uhr durchgehend
Termine nach Vereinbarung ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Fachabteilungen
zurzeit sind nur Termine nach Vereinbarung möglich

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2021

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.