Amtliche Mitteilungen der KW04/2021

26.01.2021

Die Themen dieser Woche: Keine Einwohnerratssitzung am 1. Februar, Gräberräumungen auf dem Dorffriedhof und Friedhof Fiechten, der Sirenentest am 3. Februar 2021, Gesuche um Ausbildungsbeiträge sowie die aktuellen Abfall- und Veranstaltungsdaten und Baugesuche.


AUS DEM EINWOHNERRAT

Keine Einwohnerratssitzung am 1. Februar
Die Einwohnerratssitzung vom Montag, 1. Februar 2021 fällt mangels Traktanden aus.
Die nächste Einwohnerratssitzung ist auf den 22. März 2021 angesetzt.


DIE GEMEINDE INFORMIERT

Gräberräumungen auf dem Dorffriedhof und Friedhof Fiechten der Gemeinde Reinach
Nach Erreichen der reglementarischen Ruhezeit werden per 28. Februar 2021 folgende Grabstätten aufgehoben:

Dorffriedhof
Familienurnennische Nr. 31
Familienurnengräber Nr. -
Familiengräber Nr. 233, 290, 309, 327, 332

Friedhof Fiechten
Gemeinschaftsgräber Nr. 176 - 185, 187 - 198
Urnengräber Nr. 3956 - 3960, 3962 - 3973
Urnennischen Nr. 26 - 29, 31 - 36
Erdbestattungsgräber Nr. 3364 - 3394
Kindergräber Nr. 2232

Die Angehörigen sind gebeten, allfällige Grabpflegeaufträge bei ihrem Gärtner zu kündigen.
Die Gräber müssen bis Ende Februar 2021 abgeräumt sein. Die allenfalls noch vorhandenen Grabsteine und Anpflanzungen werden anschliessend kostenlos durch das Friedhofspersonal der Gemeinde Reinach entfernt und entsorgt. Die Angehörigen, soweit bekannt, wurden bereits im Herbst 2020 schriftlich informiert. Auskunft erteilt das Bestattungsbüro, Telefon 061 511 63 14, jeweils vormittags.

Der Regionale Führungsstab informiert: Sirenentest am 3. Februar 2021
Am Mittwoch, 3. Februar 2021, findet von 13.30 bis spätestens 14 Uhr der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionsbereitschaft der Sirenen mehrmals für den "Allgemeinen Alarm", ein regelmässig auf- und absteigender Heulton, getestet. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Wenn die Sirenen ausserhalb der angekündigten Kontrolle ertönen, kann eine Gefährdung der Bevölkerung bestehen. Allfällige Verhaltensanweisungen sind im Radio zu hören. In anderen Kantonen, in denen es Stauanlagen gibt, wird am 3. Februar auch
der "Wasseralarm" ausgelöst. Insgesamt werden an diesem Tag in der ganzen Schweiz über 8'500 Sirenen getestet. Allein im Kanton Basel-Landschaft sind es 151 Sirenen. Zusätzlich zum Sirenenalarm wird eine Alarmmeldung über die Informationsplattform ALERTSWISS verbreitet (www.alert.swiss). Weitere Informationen zum Sirenenalarm: www.sirenentest.ch.

Gesuch um Ausbildungsbeiträge (Stipendien und Ausbildungsdarlehen)
Der Kanton Basel-Landschaft unterstützt mit Ausbildungsbeiträgen Menschen, die ihre Ausbildung nicht alleine finanzieren können. Ob die Voraussetzungen für den Bezug von Ausbildungsbeiträgen erfüllt werden, kann auf der Gemeinde-Website geprüft werden. Dort sind auch weitere Informationen zu den Ausbildungsbeiträgen zu finden.

Birsstadt-TV: Öffentliche E-Ladestationen
Im Fokus der Sendung vom 25. Januar 2021 stehen die öffentlichen E-Ladestationen, die in Reinach an vier Standorten montiert wurden. Die Sendung wird jeweils ab Montag um 19 Uhr auf regioTVplus ausgestrahlt und zu jeder ungeraden Stunde wiederholt. Ebenso ist sie auf dem Infokanal der InterGGA sowie auf Swisscom Kanal 162 zu sehen. Zudem steht sie online auf der Webseite und App der Gemeinde Reinach, auf dem YouTube-Kanal des Vereins Birsstadt sowie auf der Webseite des Vereins Birsstadt zur Verfügung.

Anlässe in Reinach

Datum und Zeit Name der Veranstaltung Ort
29.1., 8.30-11.30 Uhr Frischwarenmarkt Gemeindeplatz

Alle Anlässe in Reinach sind auf www.reinach-bl.ch sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde zu finden.

Abfuhrdaten

Datum Was Wo
3. Februar 2021 Papierabfuhr Kreis Ost
3. Februar 2021 Kartonabfuhr Kreis West

Details zu den Abfalltouren sind im Abfallkalender der Gemeinde, auf www.reinach-bl.ch sowie auf der App der Gemeinde als Push-Abo zu finden.

Baugesuch mit Bearbeitung durch das Bauinspektorat Liestal

K 0225/21
Gesuchsteller - HRS Investement AG, Walzmühlestrasse 48, 8501 Frauenfeld
Projekt - Temporärer Showroom-Container
Parz. 2589, Bruggstrasse, Dornacherstrasse
Projektverfasser - Condecta AG, Stegackerstrasse 6, 8409 Winterthur

Einsprachen gegen dieses Baugesuch, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen vom 29.01.2021 bis 08.02.2021 (Poststempel) an die Bau- und Umweltschutzdirektion, Bauinspektorat, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal einzureichen. Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden.
Planauflagen sind im Windfang des Gemeindehauses einsehbar. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach die Baugesuche noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können wir während der Auflage/-Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine projektspezifischen Fragen beantworten.

 
 
 
 

Bei Fragen zu den amtlichen Publikationen können Sie sich gerne an die Abteilung Kommunikation wenden.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Folgen Sie uns

Aktuelle Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo-Do 8.30-11.30 Uhr
Fr 8.30-14 Uhr durchgehend
Termine nach Vereinbarung ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Fachabteilungen
zurzeit sind nur Termine nach Vereinbarung möglich

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2021

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.