Amtliche Mitteilungen der KW5/2020

28.01.2020

Die Themen dieser Woche: Die ER-Traktanden, die regionalen Kulturbeiträge 2020, der Sirenentest vom 5. Februar 2020, die Abfallgebührenmarken, die Umgestaltung des Fiechtenweg sowie Informationen zur Rynacher Fasnacht sowie zur Wasserqualität.


AUS DEM EINWOHNERRAT

Traktanden der 474. ER-Sitzung vom 3. Februar 2020
Die Traktanden finden Sie hier.

AUS DEM GEMEINDERAT

Fiechtenweg wird umgestaltet
Zur Beruhigung und Verbesserung der Lebensqualität wird der Fiechtenweg, der das Schulhaus mit der Sportzone Fiechten verbindet, zu einem sicheren und angenehmen Begegnungsraum und als Erweiterung des Pausenplatzes umgestaltet. In zwei Workshops konnte die Bevölkerung ihre Wünsche äussern und Anregungen einbringen. Der Gemeinderat hat die Umgestaltungsarbeiten an die Firma Albin Borer AG vergeben. Bereits anfangs Februar kann mit der Umsetzung begonnen werden. Am Fiechtenweg wird eine naturnahe Landschaft mit Bäumen, Stauden und Sitzgelegenheiten entstehen, die auch zum Spielen einlädt. Es entsteht ein Quartierplatz mit Brunnen, auf dem dank der neuen technischen Infrastruktur auch kleine Anlässe durchgeführt werden können. Fortan ist der Weg nur noch für den Langsamverkehr und notfalls für die Rettungsfahrzeuge befahrbar, Autos, inkl. Elterntaxis, sind hier nicht mehr zugelassen. Die Sportzone Fiechten ist dann nur noch via Zihlackerstrasse mit dem Auto zu erreichen. Der sanierte Parkplatz an der Zihlackerstrasse wird Ende Februar fertig sein und bietet Platz für ca. 180 Fahrzeuge. Hier kann während Sport- oder anderen Veranstaltungen parkiert werden, aber auch die Quartierbewohnenden können hier ihre Fahrzeuge abstellen. Verläuft alles plangemäss, kann der neu gestaltete Fiechtenweg bereits im Mai der Bevölkerung zur Nutzung übergeben werden.

Regionale Kulturbeiträge 2020
Die regionalen Kulturleistungen sowie die damit verbundenen Institutionen werden als wichtig erachtet und von der Gemeinde Reinach unterstützt. Somit steht der lokal interessierten Bevölkerung ein vielfältiges Kultur- und Begegnungsangebot zur Verfügung. Der Gemeinderat hat beschlossen, das Theater "neuestheater.ch" im Rahmen eines Leistungsvertrags mit einem Betrag von CHF 25'000 unterstützen. Weitere Beiträge gehen an: Basler Marionettentheater, Bluesfestival Basel, B-Scene, Collegium musicum, Jugendarbeit Dornach (Jugendwoche), Knabenkantorei, Mädchenkantorei, Musikwerkstatt Basel, Neues Orchester Basel, Offbeat Concert GmbH (Offbeat-Festival), Stadtkino / Landkino, Summerblues Festival, Theater Basel und das Theater Luftschloss.

DIE GEMEINDE INFORMIERT

Die Robinien auf dem Spielplatz Habshag müssen gefällt werden
Kommende Woche werden die Robinien auf dem Spielplatz Habshag wegen Pilzbefalls sicherheitshalber gefällt. Sie werden umgehend durch standortgerechte Bäume ersetzt. Der Spielplatz ist ab Montag, 3. Februar, bis voraussichtlich am Freitag, 7. Februar, gesperrt.

Der Regionale Führungsstab informiert: Sirenentest am 5. Februar 2020

Am Mittwoch, 5. Februar 2020, findet von 13.30 bis spätestens 14 Uhr der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionsbereitschaft der Sirenen mehrmals für den "Allgemeinen Alarm", ein regelmässig auf- und absteigender Heulton, getestet. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Wenn die Sirenen ausserhalb der angekündigten Kontrolle ertönen, kann eine Gefährdung der Bevölkerung bestehen. In diesem Fall sollten Sie Radio hören, auf Anweisungen der Behörden warten, diese befolgen und ihre Nachbarn benachrichtigen. In anderen Kantonen, in denen es Stauanlagen gibt, wird am 5. Februar auch der "Wasseralarm" ausgelöst. Insgesamt werden an diesem Tag in der ganzen Schweiz über 8'500 Sirenen getestet. Allein im Kanton Basel-Landschaft sind es 151 Sirenen. Zusätzlich zum Sirenenalarm wird eine Alarmmeldung über die Informationsplattform ALERTSWISS verbreitet. Angaben zur Plattform finden Sie auf der Internetseite www.alert.swiss. Weitere Informationen zum Sirenenalarm finden Sie auch unter www.sirenentest.ch.

An- und Abmeldung von Hunden

Alle Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer werden bis Ende Februar 2020 eine Rechnung zur Entrichtung der Hundegebühr erhalten. Alle Hunde, die älter als vier Monate sind, müssen zur Registrierung bei der Gemeinde angemeldet werden (061 511 63 40, stdtbrrnch-blch). Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass der Tod des Hundes oder der Erwerb eines weiteren Tieres ebenfalls gemeldet werden muss.

Stadtbüro: Am Nachmittag des 11. Februars geschlossen

Aufgrund einer Weiterbildung ist das Stadtbüro am Dienstag, 11. Februar den ganzen Nachmittag geschlossen. Am Morgen ist das Stadtbüro zu den normalen Öffnungszeiten (8.30-11.30 Uhr) für Sie da.

Abfallgebührenmarken

Seit dem 2. Dezember 2019 können die neuen Gebührensäcke gekauft werden. Abfallmarken sind noch bis Ende Januar 2020 im Stadtbüro der Gemeinde erhältlich. Danach können keine Abfallmarken mehr gekauft werden. Kehrichtsäcke/Sperrgut mit Abfallmarken können noch bis Ende Juni 2020 der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden.

Informationen zur Rynacher Fasnacht 2020
Die Fasnachtstage beginnen in Reinach am 20. Februar 2020 ("Schmutziger Donnerstag") mit dem Aufstellen der Stände und enden am darauffolgenden Sonntagmorgen um 5 Uhr. Während dieser Zeit ist musikalische Unterhaltung rund um die Uhr zulässig. Weitere Informationen für Cliquen, Standbetreiber etc. sind in der Fasnachtsverordnung zu finden.

Donnerstag, 20. Februar 2020: Schuelfasnacht

  • Teilnehmende: Reinacher Kinder, Guggenmusiken Furzgugge, Graffitti-Spukker und weitere Formationen, anschliessend Kinder-Ball (ab 16 Uhr)
  • Zeit: ca. 14.30-15.45 Uhr
  • Sperrung für den Verkehr: Hauptstrasse zwischen Kreisel Bruggstrasse und dem Kreisel vor dem Coop-Center
  • Die Tramkurse fahren von ca. 14 Uhr bis ca. 16.30 Uhr nur bis Surbaum. Die Strecke zwischen Surbaum und Aesch Dorf wird mit Tramersatzbussen bedient. Die Haltestelle Reinach Dorf wird in die Bruggstrasse, Nähe Kreisel, verlegt.
  • Die Busse 62 und 64 werden von ca. 14.10 Uhr bis ca. 16.20 Uhr umgeleitet. Die Haltestelle Reinach Dorf wird in die Birsigtalstrasse, Nähe Kreisel, verlegt.

Letzte Durchfahrten der Tramlinie 11 und Buslinien 62/64:

  • Tram 11: "Reinach Dorf" Richtung Aesch 14.09 Uhr, Richtung Basel 14.16 Uhr
  • Buslinie 62: "Reinach Dorf" Richtung Dornach 14.08 Uhr, Richtung Therwil 14.03 Uhr
  • Buslinie 64: Reinach Dorf" Richtung Dornach 13.58 Uhr, Richtung Therwil 13.56 Uhr

Freitag, 21. Februar 2020: s’Vorspiel

  • Zeit: ab 19 Uhr
  • Ort: im ganzen Dorf
  • Das Ortszentrum ist offen. Es gibt keine Einschränkungen für den Verkehr. Wir bitten die Verkehrsteilnehmenden um entsprechende Rücksichtnahme auf den Festbetrieb.

Samstag, 22. Februar 2020: Strassenfasnacht

  • Zeit: 14-17 Uhr, anschliessend Wagenausstellung auf der Hauptstrasse, 19 Uhr Guggenkonzert in der Therwilerstrasse/Ecke Mitteldorfstrasse
  • Sperrung für den Verkehr: Hauptstrasse von Kreuzung Bruggstrasse bis Kreisel Austrasse
  • Parkplätze an der Gärtnerstrasse werden ab Donnerstagvormittag aufgehoben.
  • Am Abend im ganzen Ortszentrum Festbetrieb. Im beheizten Zelt auf dem Gemeindehausplatz steht die Bühne allen Guggenmusiken zur Verfügung.
  • Reinigungsarbeiten: Ab Mitternacht
  • Verkehrsumleitungen: Das Ortszentrum ist ab ca. 12.30 Uhr bis nach den Reinigungsarbeiten in der Nacht für den gesamten Verkehr gesperrt. Ebenfalls gesperrt ist ein Teil des Herren- und Hinterkirchweges bis und mit Grellingerstrasse. Die Buslinien 62 und 64 werden umgeleitet (ab Betriebsbeginn am Samstagmorgen bis Sonntag, 7.50 Uhr), für Tram Linie 11 gibt es zwischen Surbaum und Aesch Tramersatzbusse. Die Tramhaltestelle Reinach Dorf ist verschoben in die Bruggstrasse, die Bushaltestellen Reinach Dorf wird in die Birsigtalstrasse verschoben. Die Bushaltestelle Landererstrasse wird nicht bedient, zusätzlich wird jedoch die Bushaltestelle Aumatten bedient. Ab Betriebsbeginn am Sonntagmorgen herrscht wieder regulärer Tram- und Busverkehr.
  • Letzte Durchfahrten der Tramlinie 11: "Reinach Dorf" Richtung Aesch 12.31h, Richtung Basel 12.53h

Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer und andere körperlich Beeinträchtigte finden bei der Haltestelle Reinach Dorf (neben dem Stand des Fasnachtkomittees) einen für sie reservierten Bereich. Verlorene Kinder können beim Meeting-Point (Stand Fasnachtskomitee) abgegeben/gesucht werden. Wir wünschen den Cliquen, Schissdräckzygli sowie den Besucherinnen und Besuchern eine schöne Fasnacht 2020 und danken den Anwohnerinnen und Anwohnern für ihre Toleranz. Erstmals kommt an der Rynacher Fasnacht auch das "Luisa-Konzept" zum Einsatz: Personen, die sich belästigt fühlen, melden sich beim Servicepersonal und fragen "Ist Luisa da?". Das Personal weiss damit, dass die Person, die nach Luisa fragt, Hilfe braucht und bietet Unterstützung.

Veranstaltungsbewilligung im Wald

Das Amt für Wald beider Basel hat nach Vernehmlassung bei den betroffenen Gemeinden und kantonalen Fachstellen die Bewilligung für die Durchführung des 41. Leimentaler Lauf mit ca. 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 15. Februar 2020 gemäss Dekret des Landrates über die Bewilligung für Veranstaltungen im Wald, vom 11. Juni 1998 (SGS 570.1), in den Gemeinden Aesch, Ettingen, Oberwil, Reinach und Therwil mit Auflagen erteilt.

Informationen zur Wasserqualität im 4. Quartal 2019

WWR

Chemische Beurteilung:

  • Gesamthärte des Trinkwassers: 28 °fH (französische Härtegrad), resp. 15.7 °dH (deutsche Härtegrade)
  • Nitratgehalt: 16.5 mg/l NO3, der Toleranzwert liegt bei 40mg pro Liter Trinkwasser

Hygienische Beurteilung:

  • Von 52 bakteriologischen Trinkwasserproben entsprachen 52 in den geprüften Belangen den gesetzlichen Anforderungen
  • Das Trinkwasser ist hygienisch einwandfrei

Herkunft des Wassers:

  • Grundwasser aus Pumpwerken Reinacherheide: 90.63% (938'075 m3)
  • Fremdwasserbezug von IWB, Hardwasser: 9.37% (96'921 m3)

Behandlung des Wassers:

  • Pumpwerke 2 und 6: temporäre Behandlung mit UV-Anlage

Besonderes:

  • Das Wasserwerk Reinach und Umgebung sowie die im Versorgungsgebiet liegenden Gemeinden (Ettingen, Biel-Benken, Bottmingen, Oberwil, Reinach, Therwil) sind mit dem Qualitätszertifikat des Schweizerischen Vereins des Gas- und Wasserfachs SVGW ausgezeichnet.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an Miriam Lindner, Wasserwerk Reinach und Umgebung, 061 511 60 00 oder mrmlndnrrnch-blch, wenden. Besuchen Sie auch unsere Homepage: www.wwr.ch. Informationen zur Trinkwasserqualität und Trinkwasser in der Schweiz finden Sie unter www.wasserqualitaet.ch und www.trinkwasser.ch.

Birsstadt-TV: Die aktuelle Sendung ist online
Im Zentrum der Sendung vom 27. Januar 2020 steht Saturday Sports, das neue Freizeitangebot für Kinder im Primarschulalter. Die Sendung wird jeweils ab Montag um 19 Uhr auf regioTVplus ausgestrahlt und zu jeder ungeraden Stunde wiederholt. Ebenso ist sie auf dem Infokanal der InterGGA sowie auf Swisscom Kanal 162 zu sehen. Zudem steht sie auf der Webseite der Gemeinde und der App der Gemeinde Reinach, auf dem YouTube-Kanal des Vereins Birsstadt sowie auf der Webseite des Vereins Birsstadt zur Verfügung.

Anlässe in Reinach

Datum und Zeit Name der Veranstaltung Ort
31. Januar, 8.30-11.30 Uhr Frischwarenmarkt Gemeindehausplatz
31. Januar, 18.30-21 Uhr Vernissage "Slowenische Kunstausstellung" (Ausstellung: 31. Jan.-16. Feb. 2020) Heimatmuseum
1. Februar, 9-14 Uhr WBZ-Garagenflohmarkt WBZ
1./2. Februar, 14.30-16.15 Uhr Theater Luftschloss: Maximilian, der Held Gewölbekeller, Gemeindehaus
3. Februar, 19.30-22 Uhr 474. Einwohnerratssitzung Gemeindesaal, Gemeindehaus
5. Februar, 15-15.30 Uhr Geschichtenzeit im Leimgruberhaus Treffpunkt Leimgruberhaus
6. Februar, 11-16 Uhr WBZ-Kleiderflohmarkt WBZ

Alle Anlässe in Reinach finden Sie online sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde.

Abfuhrdaten

Datum Was Wo
5. Februar 2020 Papierabfuhr Kreis Ost
5. Februar 2020 Kartonabfuhr Kreis West

Details zu den Abfalltouren finden Sie im Abfallkalender der Gemeinde unter diesem Link sowie auch auf der App der Gemeinde, wo Sie die Spezialabfuhren auch als Push-Meldungen abonnieren können.

 
 
 
 

Bei Fragen zu den amtlichen Publikationen können Sie sich gerne an die Abteilung Kommunikation wenden.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.