Amtliche Mitteilungen der KW49/2020

01.12.2020

Die Themen dieser Woche: Die Ergebnisse der eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen vom 29. November, die Rohre für den Biber in der Reinacherheide, der Winterdienst der Gemeinde, die Strassensperrung beim Bahnübergang Schönenbachstrasse sowie die aktuellen Veranstaltungs- und Abfalldaten.


DIE GEMEINDE INFORMIERT

Reinacher Ergebnisse der eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen vom 29. November 2020

Eidgenössische Vorlagen
Volksinitiative vom 10. Oktober 2016 «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt» (Konzernverantwortungsinitiative)
Zahl der gültigen Stimmen: 5’618
Zahl der leeren Stimmzettel: 32
Zahl der ungültigen Stimmzettel: 186
Stimmbeteiligung: 46.56 %
Es stimmten mit Ja: 2’581
Es stimmten mit Nein: 3’037

Volksinitiative vom 21. Juni 2018 «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten»
Zahl der gültigen Stimmen: 5’590
Zahl der leeren Stimmzettel: 56
Zahl der ungültigen Stimmzettel: 185
Stimmbeteiligung: 46.52 %
Es stimmten mit Ja: 2’283
Es stimmten mit Nein: 3’307

Kantonale Vorlage
Gesetz über die Ausrichtung von Mietzinsbeiträgen an die Mieterinnen und Mieter von Geschäftsräumlichkeiten im Zusammenhang mit dem Coronavirus (Covid-19) vom 27. August 2020
Zahl der gültigen Stimmen: 5’369
Zahl der leeren Stimmzettel: 114
Zahl der ungültigen Stimmzettel: 176
Stimmbeteiligung: 45.15 %
Es stimmten mit Ja: 2’975
Es stimmten mit Nein: 2’394

Allfällige Beschwerden gegen die Gültigkeit dieser Abstimmungen sind innert 3 Tagen seit Veröffentlichung dem Regierungsrat einzureichen (gem. § 83 des Gesetzes über die politischen Rechte).

Rohre in der Reinacherheide für den Biber
Der Dorfbach gehört zum Revier der Biberfamilie, die hier in der Reinacherheide seit 2012 lebt. Bereits zum siebten Mal in Folge hatte die Biberfamilie Nachwuchs. Am Dorfbach finden die Biber Nahrung. Sie bauen hier kleine Dämme und stauen damit das Gewässer. Dadurch erhöht er den Wasserstand und kann sich auf dem für ihn sicheren Wasserweg bewegen. Allerdings darf in der Trinkwasserschutzzone der Reinacherheide das Grundwasser nicht verunreinigt werden. Tausende von Einwohnerinnen und Einwohner nutzen dieses Wasser als Trinkwasser. Durch den Einbau der Rohre entlang des Baches kann diesem Konflikt kurzfristig entgegengewirkt werden, denn so kann der Wasserstand auf ein bestimmtes Niveau eingestellt werden. Gleichzeitig kann der Biber weiterhin Dämme errichten, allerdings nur so hoch, dass das Wasser nicht über die Ufer tritt und Bachwasser nicht ins Grundwasser versickert.

Winterdienst der Gemeinde Reinach
Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang am 1. Dezember fiel im Flachland der erste Schnee, was bereits in den frühen Morgenstunden zu schneebedeckten Strassen in Reinach führte. Weil der Schnee nicht an allen Orten gleichzeitig weggeräumt werden kann, werden die Gemeinde- und Kantonsstrassen mit verschiedenen Prioritäten von Schnee befreit. So haben bei der Schneeräumung durch die Gemeinde die Buslinien erste Priorität, gefolgt von steilen und höher gelegenen Strassen, Stoppstrassen, kantonalen Velorouten, Sammelstrassen und Quartierstrassen. Bei den Trottoirs werden zuerst die im Zentrum geräumt und anschliessend die der Aussenquartiere. Insgesamt werden von der Gemeinde ca. 75 km Strasse und 50 km Trottoir geräumt. Weiter gilt zu beachten, dass die Reinigung der Tramhaltestellen (ausgenommen im Dorf) bei der BLT liegt. Die Kantonsstrassen (z.B. Hauptstrasse) werden vom Kanton geräumt. Wegen des Schnees gilt auch eine erhöhte Warnstufe im Strassenverkehr. Ein Gemisch aus Schnee, Regen und Eiskörnern sorgt für eine akute Glättegefahr auf den Strassen und Trottoirs. Bitte fahren Sie vorsichtig!

Strassensperrung: Bahnübergang Schönenbachstrasse
Aufgrund von Belagsersatzarbeiten wird die Ausfahrt in die Baselstrasse, beim Bahnübergang an der Schönenbachstrasse, vom Donnerstag, 10. Dezember bis Freitag, 11. Dezember 2020 gesperrt. Die Arbeiten erfolgen, damit die Steuerung der Bahnschranken erneuert werden kann. Die Einfahrt von der Baselstrasse in die Schönenbachstrasse bleibt offen.


Birsstadt-TV: Die aktuelle Sendung ist online
Im Fokus der Sendung vom 30. November 2020 steht der Business Parc, der sein 20-jähriges Jubiläum feiert. Die Sendung wird jeweils ab Montag um 19 Uhr auf regioTVplus ausgestrahlt und zu jeder ungeraden Stunde wiederholt. Ebenso ist sie auf dem Infokanal der InterGGA sowie auf Swisscom Kanal 162 zu sehen. Zudem steht sie online auf der Webseite und App der Gemeinde Reinach, auf dem YouTube-Kanal des Vereins Birsstadt sowie auf der Webseite des Vereins Birsstadt zur Verfügung.

Anlässe in Reinach

Datum und Zeit Name der Veranstaltung Ort
4.12., 8.30-11.30 Uhr Frischwarenmarkt Gemeindeplatz

Alle Anlässe in Reinach auf www.reinach-bl.ch sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde.

Abfuhrdaten

Datum Was Wo
9. Dezember 2020 Papierabfuhr Kreis West
9. Dezember 2020 Kartonabfuhr Kreis Ost

Details zu den Abfalltouren finden Sie im Abfallkalender der Gemeinde sowie auch auf der App der Gemeinde, wo Sie die Spezialabfuhren auch als Push-Meldungen abonnieren können.

Baugesuch
101/20
Gesuchsteller -Marty Häuser AG, Sirnacherstrasse 6, 9500 Will
Projekt - Neubau 3 Einfamilienhäuser mit Garagen
Parz. 1943, Unterer Rebbergweg (ehemals Nr. 77)
Projektverfasser - Marty Häuser AG, Sirnacherstrasse 6, 9500 Will

Einsprachen gegen diese Baugesuche, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen vom 04.12.2020 bis 14.12.2020 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, einzureichen. Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen
nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden. Planauflagen sind im Windfang des Gemeindehauses einsehbar. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach die Baugesuche noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können wir während der Auflage/-Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine projektspezifischen Fragen zum Baugesuch beantworten.

 
 
 
 

Bei Fragen zu den amtlichen Publikationen können Sie sich gerne an die Abteilung Kommunikation wenden.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Folgen Sie uns

Aktuelle Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo-Do 8.30-11.30 Uhr
Fr 8.30-14 Uhr durchgehend

Fachabteilungen
zurzeit sind nur Termine nach Vereinbarung möglich

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2020

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.