Amtliche Mitteilungen der KW13/2020

24.03.2020

Die Inhalte dieser Woche: Leinenpflicht für Hunde während der Brutzeit, keine Wahlen und Abstimmungen im Mai und Juni, Informationen aus dem Gemeinderat, Hinweise zur Kehrrichtentsorgung sowie ein Baugesuch.


AUS DEM GEMEINDERAT

Vernehmlassung Änderung Gesetz für Sozial- und Jugendhilfe: Stationäre Drogentherapien von Minderjährigen
Der Gemeinderat unterstützt die zeitgemässe Änderung des Gesetzes über die Sozial- und Jugendhilfe vollumfänglich und schliesst sich damit der Stellungnahme des Verbandes Basellandschaftlicher Gemeinden (VBLG) an und stimmt den Änderungen von §21 und §35 des Gesetzes für Sozial- und Jugendhilfe zu.

Vergabe Kanalsanierung 2020 im Gebiet Rebberg
Der Gemeinderat vergibt die Kanalsanierungsarbeiten des öffentlichen Abwassernetzes im Gebiet Rebberg an die Firma Geiger Kanaltechnik AG, Frick. Die Arbeiten werden im Frühjahr 2020 ausgeführt. Anwohnende, die von der Sanierung betroffen sind, werden von der Unternehmung vorgängig informiert.


DIE GEMEINDE INFORMIERT

Gemeindehaus am 2. April für den Publikumsverkehr ganz geschlossen
Die Haupteingangstüre des Gemeindehauses an der Hauptstrasse 10 muss dringend saniert werden. Geplant wären die Arbeiten zu einem späteren Zeitpunkt gewesen. Die Gemeinde Reinach hat aufgrund der aktuellen Lage beschlossen, die Arbeiten vorzuziehen und somit auch das Gewerbe zum jetzigen Zeitpunkt zu unterstützen. Die Haupteingangstüre muss aus diesem Grund am Donnerstag, 2. April 2020 ganz geschlossen bleiben. Der Zugang für angemeldete Besuche ist an dem Tag ausschliesslich via Einstellhalle möglich.

Keine Wahlen und Abstimmungen im Mai und Juni

Der Regierungsrat BL hat beschlossen, dass sowohl im Mai wie auch im Juni keine Wahlen und Abstimmungen durchgeführt werden sollen. Zudem hat er die Legislaturperioden für jene Behörden bzw. Funktionen, welche ihr Amt im Sommer aufnehmen müssten, aber nicht gewählt werden können, bis längstens 31. Dezember 2020 verlängert. Das heisst, dass das Gemeindepräsidium derzeit nicht gewählt werden kann und auch der Reinacher Schulrat in seiner jetzigen Besetzung im Amt bleibt, bis dass ein neuer Schulrat gewählt werden konnte. Wann dies der Fall sein wird, ist noch offen: Die Landeskanzlei hat in Aussicht gestellt, dass zu gegebenem Zeitpunkt (das heisst, wenn ein Ende des jetzigen Corona-Regimes absehbar ist), eine Empfehlung für alle Gemeinden abgeben wird.

Publikationen der Baugesuche über Ostern
Das Bauinspektorat der Gemeinde Reinach ist über Ostern (10.-13. April 2020) geschlossen. Die letzte Publikation von Baugesuchen vor Ostern erfolgt am 26. März 2020. Am 2. und 9. April 2020 werden keine Baugesuche publiziert. Annahmeschluss für die Publikationen vom 16. April 2020 ist der 8. April 2019 um 11 Uhr.

Nachwuchs bei Wildtieren: Leinenpflicht für Hunde

Für viele Tiere in freier Wildbahn beginnen in Kürze wieder die Hauptsetz- und Brutzeit. Diese dauert von Anfang April bis Ende Juli. In dieser Zeit sind Jungtiere stark durch streunende oder wildernde Hunde gefährdet, was Auswirkungen auf den Wildbestand hat. Gemäss § 38 Abs. 1 des kantonalen Jagdgesetzes bzw. § 41 lit. d des Polizeireglements von Reinach sind vom 1. April bis 31. Juli Hunde im Wald und an Waldsäumen (das heisst bis 50m ab sichtbarem Waldrand) an der Leine zu führen. Schäden am Wildbestand sind von den Hundehaltenden zu vergüten. Wir bitten Sie, diese gesetzlichen Vorschriften einzuhalten.

Kehrichtentsorgung in ausserordentlicher Lage wegen Corona-Virus

Der Hauskehricht sowie die Separatsammlungen (Bio-/Grünabfuhr, Karton, Papier etc.) werden in Reinach wie üblich abgeholt. Das Bundesamt für Umwelt BAFU empfiehlt, Masken, Taschentücher und Hygieneartikel in Plastiksäcken zu sammeln und verknotet zu entsorgen. In Haushalten, in denen erkrankte Personen oder solche, die unter Quarantäne stehen, wohnen, soll auf die Abfalltrennung verzichtet werden, d.h. PET-Getränkeflaschen, Aludosen, Altpapier, Grüngut etc. ist mit dem normalen Kehricht zu entsorgen. Die Recycling-Sammelstellen (Glas, Alu) bleiben offen. Die Abfallverbrennung im Garten oder Cheminée ist verboten.


Abfuhrdaten

Datum Was Wo
31. März 2020 Bio-/Grünabfuhr Gesamte Gemeinde

Details zu den Abfalltouren finden Sie im Abfallkalender der Gemeinde unter diesem Link sowie auch auf der App der Gemeinde, wo Sie die Spezialabfuhren auch als Push-Meldungen abonnieren können.

Baugesuche
027/20

Gesuchsteller - Kyburz Andrea, Brunnweg 4, 4143 Dornach
Projekt - Abbruch bestehende Gebäude und Neubau Mehrfamilienhaus (7 Wohnungen) mit Autoeinstellhalle
Parz. 1973 und 2299, Angensteinerstrasse 7/9
Projektverfasser - jermann architekten und raumplaner ag, Hintere Gasse 52, 4242 Laufen

Einsprachen gegen dieses Baugesuch, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen vom 27. März 2020 bis spätestens
6. April 2020 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, p. Adr. Technische Verwaltung, Bauinspektorat, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach einzureichen. Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden. Die Pläne können während den Öffnungszeiten des Bauinspektorats im Windfang des Gemeindehauses an der Hauptstrasse 10 eingesehen werden. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach das Baugesuch noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können während der Auflage-/Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine projektbezogenen Fragen beantwortet werden.

 
 
 
 

Bei Fragen zu den amtlichen Publikationen können Sie sich gerne an die Abteilung Kommunikation wenden.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Das Gemeindehaus und der Werkhof sind für unangemeldete Kundenbesuche geschlossen.

Aktuelle Öffnungszeiten Windfang und Telefonzentrale:
Montag-Freitag 9-12 und 14-17 Uhr
Das Gemeindehaus ist nur mit vorheriger Anmeldung für Ausnahmefälle geöffnet.

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.