Amtliche Mitteilungen der KW5/2019

29.01.2019

Diese Woche mit den ER-Beschlüssen, Informationen zum Sirenentest, zu "Birsstadt-TV" und zur Wasserqualität im 4. Quartal 2018 sowie Veranstaltungshinweisen, Baugesuchen und Abfuhrdaten.

Aus dem Einwohnerrat

Beschlüsse der 465. Sitzung des Einwohnerrates vom 28. Januar 2019
Die Beschlüsse finden Sie hier.

Aus dem Gemeinderat

Anpassung bestehender Leistungsvertrag FCR
Der bestehende Leistungsvertrag zwischen dem FC Reinach und der Gemeinde mit einer Dauer von 2016 bis 2020 wurde aufgrund der neuen Sportinfrastruktur im Gebiet Fiechten angepasst. Die angepasste Vertragsregelung ist als Übergangslösung bis Ende 2020 zu verstehen. Mit der anstehenden Überarbeitung des Strategischen Sachplans 2 Freizeit und Kultur (SSP 2) für die Zeit nach 2021 kann schliesslich basierend auf ersten Erfahrungen mit der neuen Sportinfrastruktur ein neuer Leistungsvertrag erstellt werden.

Die Gemeinde informiert

Der Regionale Führungsstab informiert: Sirenentest am 6. Februar 2019
Am Mittwoch, 6. Februar 2019, findet von 13.30 bis spätestens 14 Uhr der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionsbereitschaft der Sirenen für den "Allgemeinen Alarm“, ein regelmässig auf- und absteigender Heulton, getestet. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Wenn die Sirenen ausserhalb der angekündigten Kontrolle ertönen, kann eine Gefährdung der Bevölkerung bestehen. In diesem Fall sollten Sie Radio hören, auf Anweisungen der Behörden warten, diese befolgen und ihre Nachbarn benachrichtigen. In anderen Kantonen, in denen es Stauanlagen gibt, wird am 6. Februar auch der "Wasseralarm" ausgelöst. Insgesamt werden an diesem Tag in der ganzen Schweiz über 8‘500 Sirenen getestet. Allein im Kanton Basel-Landschaft sind es 151 Sirenen. In diesem Jahr wird zusätzlich zum Sirenenalarm erstmals eine Alarmmeldung über die Informationsplattform ALERTSWISS verbreitet. Angaben zur Plattform finden Sie auf der Internetseite www.alert.swiss. Die ALERTSWISS-App kann kostenlos im Apple Store und bei Google Play heruntergeladen werden. Weitere Informationen zum Sirenenalarm finden Sie auch unter www.sirenentest.ch.

Erste Sendung «Birsstadt-TV»
Nächsten Montag, 4. Februar 2019, wird die erste Reinacher-Sendung von «Birsstadt-TV» ausgestrahlt. «Birsstadt-TV» löst die Sendung «Reinach aktuell» ab und erscheint jeweils wöchentlich (ab Montagabend) mit neuen Themen. Die Sendung ist weiterhin auf dem Infokanal der InterGGA zu sehen. Ebenso finden Sie die Beiträge auf der Webseite der Gemeinde Reinach, auf dem YouTube-Kanal des Vereins Birsstadt sowie auf der Webseite des Vereins Birsstadt.

ISB weiterhin im Fiechtenschulhaus
Die ISB mietet auch weiterhin Räumlichkeiten im Fiechtenschulhaus: Der Mietvertrag der Gemeinde mit der ISB wurde bis 2023 verlängert mit Option auf drei Jahre Verlängerung.

Informationen zur Wasserqualität im 4. Quartal 2018

WWR

Chemische Beurteilung:

  • Gesamthärte des Trinkwassers: 28 °fH (französische Härtegrad), resp. 15.7 °dH (deutsche Härtegrade)
  • Nitratgehalt: 15.2 mg/l NO3, der Toleranzwert liegt bei 40mg pro Liter Trinkwasser

Hygienische Beurteilung:

  • Von 52 bakteriologischen Trinkwasserproben entsprachen 50 in den geprüften Belangen den gesetzlichen Anforderungen
  • 2 Proben wurden beanstandet. Die Nachproben entsprachen den gesetzlichen Anforderungen
  • Das Trinkwasser ist hygienisch einwandfrei

Herkunft des Wassers:

  • Grundwasser aus Pumpwerken Reinacherheide: 80.23% (824'353 m3)
  • Fremdwasserbezug von IWB, Hardwasser: 19.77% (203’075 m3)

Behandlung des Wassers:

  • Pumpwerke 2 und 6: temporäre Behandlung mit UV-Anlage

Besonderes:

  • Das Wasserwerk Reinach und Umgebung sowie die im Versorgungsgebiet liegenden Gemeinden (Ettingen, Biel-Benken, Bottmingen, Oberwil, Reinach, Therwil) sind mit dem Qualitätszertifikat des Schweizerischen Vereins des Gas- und Wasserfachs SVGW ausgezeichnet.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an Miriam Lindner, Wasserwerk Reinach und Umgebung, Tel. 061 511 63 63 oder miriam.lindner@reinach-bl.ch, wenden. Besuchen Sie auch unsere Homepage: www.wwr.ch. Informationen zur Trinkwasserqualität und Trinkwasser in der Schweiz finden Sie unter www.wasserqualitaet.ch und www.trinkwasser.ch.

Feierabendkonzert der Musikschule
Am Mittwoch, 6. Februar 2019 spielen Schülerinnen und Schüler von Lars Heusser (Klarinette), Catherine Hublard (Cello), Beat Kappeler (Saxophon) und Simon Reich (Cello) um 18 Uhr in der Aula Bachmatten.

Anlässe in Reinach

Datum und Zeit Name der Veranstaltung Ort
31. Januar, 2. /3./ 6. Februar, 14.30-16.15 Uhr Maximilian, der Held: Theaterstück für Kinder (ab 5J.) und Erwachsene Gemeindehaus, Gewölbekeller
1. Februar, 8.30-11.30 Uhr Frischwarenmarkt Gemeindeplatz
1. Februar, 20.45-22 Uhr Vortrag «Bekannt und doch unbekannt: Die Geheimnisse und Qualitäten einiger Pflanzen und Tiere» von Maria Flury Aula Bachmatten
6. Februar, 13.15-17 Uhr Wanderung der Betagtenhilfe: Oberwil – Biel-Benken – Therwil Treffpunkt: 13.15 Uhr Bushaltestelle Reinach Dorf
6. Februar, 15-15.30 Uhr Geschichtenzeit im Leimgruberhaus Treffpunkt Leimgruberhaus

Alle Anlässe in Reinach finden Sie online sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde.

Abfuhrdaten

Datum Was Wo
5. Februar 2019 Bio-/Grünabfuhr Gesamte Gemeinde
6. Februar 2019 Papierabfuhr Kreis Ost
6. Februar 2019 Kartonabfuhr Kreis West

Details zu den Abfalltouren finden Sie in der Abfallfibel der Gemeinde unter diesem Link sowie auch auf der App der Gemeinde, wo Sie die Spezialabfuhren auch als Push-Meldungen abonnieren können.


Baugesuche

004/19
Gesuchsteller - Maritz Remo Walter, Hollenweg 46, 4153 Reinach
Projekt - Unterirdischer Veloraum
Parz. 7587, Hollenweg 46
Projektverfasser - Montanaro + Kriesi Architekten GmbH, Schmiedengasse 18, 4104 Oberwil

005/19
Gesuchsteller - Salt Mobile SA, Rue du Caudray 4, 1020 Renens
Projekt - Systemerneuerung (Aus- und Umbau) bestehende Mobilfunkanlage
Parz. 2596/ BR 7994, Christoph Merian-Ring 23
Projektverfasser - Axians Micatel AG, Pulverstrasse 8, 3063 Ittigen

Einsprachen gegen diese Baugesuche, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen bis spätestens 11. Februar 2019 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, p. Adr. Technische Verwaltung, Abteilung Städtebau, Bauten und Sport, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach einzureichen. Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden. Die Pläne können während den Öffnungszeiten ab Donnerstag der Publikationswoche an der Hauptstrasse 10 im 3. Obergeschoss eingesehen werden. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach die Baugesuche noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können wir während der Auflage/-Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine projektspezifischen Fragen beantworten.

 
 

Bei Fragen zu den amtlichen Publikationen oder den News können Sie sich gerne an die Abteilung Kommunikation wenden.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.