Amtliche Mitteilungen der KW38/2019

17.09.2019

Die Traktanden der kommenden Einwohnerratssitzung, die Wahlen vom 20. Oktober, die Umgestaltung des Quartierplatzes Mischeli und der Saisonbericht des Gartenbads sind nur vier der zahlreichen Themen dieser Woche.


AUS DEM EINWOHNERRAT

Traktanden der 470. Sitzung des Einwohnerrats vom 23. September 2019.

DIE GEMEINDE INFORMIERT

Wahlen vom 20. Oktober 2019
Am 20. Oktober 2019 finden folgende Wahlen statt:
Eidgenössische Wahlen: National- und Ständeratswahlen
Kommunale Wahl: Ersatzwahl von 2 Mitgliedern in den Schulrat

Im Hinblick auf diesen Urnengang bitten wir die Stimmberechtigten, Folgendes zu berücksichtigen:

Briefliche Stimmabgabe
1. Für die briefliche Stimmabgabe muss der ausgefüllte Stimm- oder Wahlzettel in einem verschlossenen Couvert mit der Aufschrift «Stimm-/Wahlzettel» ins «Zustell- und Antwortcouvert für Wahlen und Abstimmungen» gelegt werden.
2. Dem Antwortcouvert beizulegen ist der «Stimmrechtsausweis». Dieser ist nur gültig, wenn er von der stimmberechtigten Person eigenhändig unterschrieben ist.
3. Der «Stimmrechtsausweis» muss so im «Zustell- und Antwortcouvert für Wahlen und Abstimmungen» platziert werden, dass die Anschrift der Gemeinde Reinach im Fenster sichtbar ist.
4. Das «Zustell- und Antwortcouvert für Wahlen und Abstimmungen» kann persönlich im Stadtbüro der Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, abgegeben werden, in den Gemeindebriefkasten eingeworfen oder per Post gesandt werden. Dieses Couvert darf nachträglich weder zurückgegeben noch verändert werden.
Das Couvert muss spätestens um 17 Uhr am Tag vor dem Abstimmungs- oder Wahltermin in der Gemeinde Reinach eintreffen.
5. Die briefliche Stimmabgabe ist möglich ab dem Zeitpunkt, in dem Sie im Besitz der Stimm- oder Wahlunterlagen sind.

Damit Ihre Stimme gültig ist, senden Sie das Abstimmungscouvert bitte unbedingt rechtzeitig ein, und zwar bei brieflicher Stimmabgabe bis spätestens Dienstagabend vor dem Wahl- und Abstimmungssonntag.

Persönliche Stimmabgabe
Wenn Sie persönlich Ihre Stimme an der Urne abgeben, müssen Sie den «Stimmrechtsausweis» im Wahllokal abgeben. Eine Unterschrift ist nicht nötig. Zur persönlichen Stimmabgabe ist das Wahllokal im Gemeindehaus an der Hauptstrasse 10 am Sonntag von 9.30 bis 11 Uhr geöffnet.

Die Abstimmungsunterlagen werden den Stimmberechtigten bis spätestens 30. September 2019 durch die Post zugestellt. Verlorene Stimmrechtsausweise können bis am Freitag, 12.00 Uhr vor dem Abstimmungstermin im Stadtbüro an der Hauptstrasse 10 nachbezogen werden.
Wer Wahl- oder Stimmzettel planmässig einsammelt, ausfüllt oder ändert oder wer derartige Wahl- oder Stimmzettel verteilt, wird mit Haft oder Busse bestraft (Art. 282bis des Schweizerischen Strafgesetzbuches).

Umgestaltung "Quartierplatz Mischeli"
Der Quartierplatz Mischeli, der kleine Platz zwischen Binningerstrasse und Mischelistrasse, wird aufgewertet. Seit Dezember 2018 sind dazu Ideen der Anwohnerinnen und Anwohner in die Planung eingeflossen. Anhand dieser Ideen hat die Gemeinde, in Zusammenarbeit mit der lokalen Begleitgruppe und unter Beratung der Landschaftsarchitekten Bryum GmbH, einige Massnahmen definiert, um den Platz für seine Nutzerinnen und Nutzer attraktiver zu gestalten. Ein naturnaher Platz mit mehr Sonnenlicht, Obstgehölzen und ausreichend Sitzgelegenheiten für gemeinsame Treffen standen dabei im Vordergrund. Ab Frühjahr 2020 werden die geplanten und gemeinsam erarbeiteten Massnahmen umgesetzt: Es werden neue Obstbäume und Sträucher gepflanzt, neue Grünflächen erstellt, bestehende Wege instandgesetzt sowie Bänke und Tische installiert. Die Gemeinde bedankt sich recht herzlich bei den Anwohnerinnen und Anwohner für die Teilnehme an den Treffen, die vielen guten Anregungen sowie für das Übernehmen der Patenschaften für die Obstbäume, die nächstes Jahr gepflanzt werden.

Mitwirkung zur Mutation "Gewässerraum"
Die Mutation "Gewässerraum" zu Zonenplan Siedlung und Landschaft wird gestützt auf das kant. Raumplanungs- und Baugesetz vom Donnerstag, 19. September bis Freitag, 18. Oktober 2019 öffentlich aufgelegt. Die Planungsunterlagen können im Gemeindezentrum vor Büro 206 (während der Öffnungszeiten) oder hier eingesehen werden. Mitwirkungseingaben können bis zum 18. Oktober 2019 schriftlich eingereicht werden an: Gemeinderat Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach

Velo? Aber sicher!
Willst du auf einem Veloparcours deine Geschicklichkeit auf dem Velo testen und viele tolle Tipps der Jugendpolizei erhalten, wie du sicherer mit deinem Bike unterwegs bist? Die Polizei Reinach und der Veloclub Reinach stellen für dich am Samstag, 21. September, 13.15-16 Uhr auf dem Ernst-Feigenwinter-Platz wieder einen Veloparcours auf! Und es wird auch ein Velospezialist da sein, der schaut, ob alles an deinem Velo funktionstüchtig ist. Bring einfach Velo und Helm mit und es kann losgehen!

11. Rüttener Mosttag
Gross und Klein sind eingeladen, am 21. September, 9-16 Uhr, Äpfel und Birnen zu ernten und zu Most zu verarbeiten. Am Morgen wird das Obst gesammelt und auf den Fichtenhof in Therwil gebracht. Dort gibt es ein Mittagessen. Am Nachmittag wird das Obst gerüstet und der Most gepresst. Der Anlass findet bei jedem Wetter statt. Auch halbtägige Mithilfe ist möglich. Treffpunkt: Bienenhaus Wildhaber, Rüttenen. Anmeldung: Lukas Merkelbach, Tel. 079 704 57 27, E-Mail

Saisonbericht des Gartenbads Reinach
Die Gartenbadsaison 2019 hat am 18. Mai begonnen – bei kühlen 14°C Wassertemperatur und 17.6°C Lufttemperatur. Ab dem 1. Juni kam dann endlich der Sommer und die wärmeren Aussentemperaturen liessen das Wasser bald auf 22°C ansteigen. Es folgten viele Hitzetage, so dass der Andrang an der Kasse entsprechend gross war. Das neue Eintrittssystem mit neuen Saisonkarten liess zwischendurch vor der Kasse Warteschlangen leider nicht vermeiden. Mit dem neuen System können fortan die Eintrittsgebühren mit Karte bezahlt werden. Bis zum 5. September sank die Wassertemperatur nie mehr unter die 22°C-Marke und stieg sogar bis 29.2°C, was selbst kälteempfindliche Badegäste ins Wasser lockte. Vom 1. Juli bis 15. August öffnete das Gartenbad wie jedes Jahr schon um 6.30 Uhr seine Tore fürs Frühschwimmen. Rund 1'100 Badegäste nutzten 2019 dieses Angebot. Insgesamt wurden dieses Jahr 77'200 Eintritte verzeichnet. Auch in dieser Saison gab es dank der guten Betreuung und dem rechtzeitigen Eingreifen der Bademeister keine nennenswerten Unfälle. Das Gartenbad-Team freut sich, auch im 2020 wieder viele Badegäste im schönsten Gartenbad der Region begrüssen zu dürfen.

Mit dem Kompostmobil lernen Kinder das Kompostieren
"Früh übt sich, wer ein Meister werden will!" In poppigem Grün steht das Kompostmobil wieder – wie jedes Jahr zwei Wochen vor den Herbstferien – auf den Pausenplätzen der Reinacher Primarschulen. Primarschülerinnen und -schüler lernen auf spielerische Art, wie richtig kompostiert wird. Auch wird vermittelt, welche Abfälle separat gesammelt und recycelt werden können. In den Kompost gehören nur organische Abfälle, also auch keine Recycling-Schnüre und Plastiksäcke! Diese sind aus Recycling-Material hergestellt, aber nicht verwertbar.

Anlässe in Reinach

Datum und Zeit Name der Veranstaltung Ort
20. September, 8.30-11.30 Uhr Frischwarenmarkt Gemeindehausplatz
20. September, 17-19 Uhr Mini-Berufsschau Aula Bachmatten
21. September, 9-16 Uhr 11. Rüttener Mosttag Treffpunkt: Bienenhaus Wildhaber, in der Rüttenen
21. September, 10-17 Uhr 10 Jahre Jubiläum: Midnight Sports Reinach Gemeindehausplatz
21. September, 13.15-16 Uhr Veloparcours Ernst-Feigenwinter Platz
21. September, 14-17 Uhr Kinderkleider-Tauschbörse Pfarreizentrum St. Marien
23. September, 19.30-02 Uhr Tanzabend Kirchgemeindesaal der Mischeli-Kirche
24. September, 9-18 Uhr Monatsmarkt Ortszentrum
25. September, 15-15.30 Uhr Geschichtenzeit Treffpunkt Leimgruberhaus

Alle Anlässe in Reinach finden Sie online sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde.

Birsstadt-TV: Die aktuelle Sendung zur Hauptübung der Feuerwehr ist online
In der aktuellen Sendung vom 16. September steht die Hauptübung der Stützpunktfeuerwehr Reinach im Zentrum. Die Sendung wird jeweils ab Montag 19h auf regioTVplus ausgestrahlt und zu jeder ungeraden Stunde wiederholt. Ebenso ist sie auf dem Infokanal der InterGGA sowie auf Swisscom Kanal 162 zu sehen. Zudem steht sie online auf der Webseite und App der Gemeinde Reinach, auf dem YouTube-Kanal des Vereins Birsstadt sowie auf der Webseite des Vereins Birsstadt zur Verfügung.

Abfuhrdaten

Datum Was Wo
24. September 2019 Bio-/Grünabfuhr Gesamte Gemeinde
25. September 2019 Häcksel Gesamte Gemeinde

Details zu den Abfalltouren finden Sie im Abfallkalender der Gemeinde unter diesem Link sowie auch auf der App der Gemeinde, wo Sie die Spezialabfuhren auch als Push-Meldungen abonnieren können.

Baugesuche

065/19
Gesuchsteller - Borer Christoph, Birkenweg 9, 4153 Reinach
Projekt - Anbau unterkellerter Windfang
Parz. 4263, Birkenweg 9
Projektverfasser - TrinklerStulaAchille Architekten AG, Henric Petri-Strasse 19, 4051 Basel

Einsprachen gegen diese Baugesuche, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen vom 20.09.2019 bis 30.09.2019 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, p. Adr. Technische Verwaltung, Abteilung Bauinspektorat, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach einzureichen.
Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden.
Die Pläne können während den Öffnungszeiten des Bauinspektorats an der Hauptstrasse 10 im 3. Obergeschoss eingesehen werden. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach die Baugesuche noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können wir während der Auflage/-Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine projektspezifischen Fragen beantworten.

 
 

Bei Fragen zu den amtlichen Publikationen können Sie sich gerne an die Abteilung Kommunikation wenden.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.