Amtliche Mitteilungen der KW21/2019

21.05.2019

Diese Woche mit den Beschlüssen der Einwohnerratssitzung, zur Mitwirkung des QP "Stadthof", zur Vergabe der Baumeisterarbeiten für den Sauberwasserkanal Hinterlindenweg, zu den Öffnungszeiten der Gemeinde sowie den Veranstaltungshinweisen, Abfalldaten und den Baugesuchen.


Aus dem Einwohnerrat

Beschlüsse der 467. Sitzung des Einwohnerrates vom 20. Mai 2019
Die Beschlüsse der 467. Sitzung finden Sie hier online.

Aus dem Gemeinderat

Mitwirkung Quartierplan «Stadthof» und kantonaler Baulinienplan «Hauptstrasse»
Der Quartierplan «Stadthof» und der kantonale Baulinienplan «Hauptstrasse» werden, gestützt auf das kantonale Raumplanungs- und Baugesetz, öffentlich aufgelegt. Die Mitwirkung dauert vom 23. Mai bis 21. Juni 2019. Die Unterlagen zum Quartierplan und Baulinienplan können im Gemeindezentrum vor Büro 206 (während der Öffnungszeiten) oder hier online eingesehen werden. Stellungnahmen können bis zum 21. Juni 2019 schriftlich eingereicht werden an: Gemeinderat Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach.

Vergabe Baumeisterarbeiten, Sauberwasserkanal Hinterlindenweg (Abschnitt Brunngasse-Hubackerweg)
Die Baumeisterarbeiten für den Sauberwasserkanal, den Werkleitungsbau und die Strassensanierung im Hinterlindenweg (Abschnitt Brunngasse – Hubackerweg) werden an die Firma Albin Borer AG, Laufen, vergeben.

Die Gemeinde informiert

Reinacher Ergebnisse der eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen vom 19. Mai 2019

Eidgenössische Vorlagen

Bundesgesetz vom 28. September 2018 über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF)

  • Zahl der gültigen Stimmen: 5’337
  • Zahl der leeren Stimmzettel: 66
  • Zahl der ungültigen Stimmzettel: 158
  • Stimmbeteiligung: 43.10 %
  • Es stimmten mit Ja: 3’484
  • Es stimmten mit Nein: 1’853

Umsetzung einer Änderung der EU-Waffenrichtlinie (Weiterentwicklung des Schengen-Besitzstands)

  • Zahl der gültigen Stimmen: 5’399
  • Zahl der leeren Stimmzettel: 36
  • Zahl der ungültigen Stimmzettel: 151
  • Stimmbeteiligung: 43.29 %
  • Es stimmten mit Ja: 3’624
  • Es stimmten mit Nein: 1’775

Kantonale Vorlagen

Formulierte Gesetzesinitiative «Bildungsressourcen gerecht verteilen und für das Wesentliche einsetzen!» vom 22. Juni 2017

  • Zahl der gültigen Stimmen: 4’956
  • Zahl der leeren Stimmzettel: 169
  • Zahl der ungültigen Stimmzettel: 139
  • Stimmbeteiligung: 40.80 %
  • Es stimmten mit Ja: 1’413
  • Es stimmten mit Nein: 3’543

Formulierte Gesetzesinitiative «Stopp dem Abbau an öffentlichen Schulen!» vom 22. Juni 2017

  • Zahl der gültigen Stimmen: 4’996
  • Zahl der leeren Stimmzettel: 144
  • Zahl der ungültigen Stimmzettel: 139
  • Stimmbeteiligung: 40.91 %
  • Es stimmten mit Ja: 1’535
  • Es stimmten mit Nein: 3’461

Allfällige Beschwerden gegen die Gültigkeit dieser Abstimmungen sind innert 3 Tagen seit Veröffentlichung dem Regierungsrat einzureichen (gem. § 83 des Gesetzes über die politischen Rechte).

Öffnungszeiten über Auffahrt
Das Gemeindehaus schliesst am Mittwoch, 29. Mai schon um 16 Uhr und bleibt am Donnerstag, 30. und Freitag, 31. Mai 2019 geschlossen. Bei einem Todesfall wenden Sie sich bitte an ein Bestattungsunternehmen Ihrer Wahl.

Werkleitungsbau und Oberflächenerneuerung am Krummenrainweg (Abschnitt Waldweg bis Loogweg)
Alters- und zustandsbedingt müssen die Wasser- und Stromleitungen im Krummenrainweg erneuert werden. Koordiniert mit den Werkleitungsarbeiten wird auch die Strasse saniert. Im Verlauf der KW21 beginnen nun die Arbeiten im 2. Abschnitt (Waldweg bis Loogweg). Die Arbeiten dauern bis Oktober 2019 (exkl. Deckbelag). Der Baubeginn erfolgt mit den Grabarbeiten für die Werkleitungen im Bereich Waldweg bis Hochwaldstrasse. Nach dem Werkleitungsbau werden neue Randabschlüsse gesetzt und der Belag eingebaut. Während den Werkleitungs- und Strassenbauarbeiten wird der Krummenrainweg als Sackgasse gekennzeichnet. Für Velofahrende wird eine Umleitung via Baselstrasse signalisiert.
Der Abschnitt von der Hochwaldstrasse bis zum Loogweg wird in mehreren kleinen Etappen ausgeführt, so dass die Zufahrt für die Anwohnenden weitestgehend möglich ist. Vereinzelt wird die Zufahrt für eine kurze Zeit nicht möglich sein. Die Anwohnenden werden frühzeitig darüber informiert. Für allfällige Fragen und Auskünfte steht die örtliche Bauleitung zur Verfügung: Gruner AG, Herr Sébastien Wanner, Telefon 061 317 64 49.

1. Obligatorische Schiessübung 2019
Die 1. Obligatorische Schiessübung findet statt am: Mittwoch, 5. Juni 2019, zwischen 17 und 20 Uhr, Schiessplatz GSA Schürfeld Aesch. Bitte Adresszettel, Dienst- und Schiessbüchlein mitbringen.

Meldepflicht bei öffentlichen musikalischen Veranstaltungen
Öffentliche musikalische Unterhaltung in Gebäuden ist gemäss § 16 Ziff. 4 Polizeiverordnung meldepflichtig. Die Meldung dient nicht zuletzt auch dazu, die Gemeindepolizei rechtzeitig zu informieren und damit eventuellen Reklamationen und daraus resultierenden – allenfalls kostenpflichtigen – Polizeieinsätzen vorzubeugen.

Feierabendkonzert der Musikschule
Am Mittwoch, 5. Juni 2019 führen Schülerinnen und Schüler des Kinderchores (Leitung: Susanne Wessel) das Singspiel «Ein Traum vom Meer» um 18 Uhr in der Aula Bachmatten auf.

Eröffnungsfeier neue Trinkwasserleitung im Birstal
Wasserwerklogo
Das Wasserwerk Reinach und Umgebung lädt die Bevölkerung zur Eröffnung der neuen, sechseinhalb Kilometer langen Trinkwasser-Transitleitung ein: Am Samstag, den 25. Mai 2019 gibt es beim neuen Pumpwerk Widenhof (zwischen Arlesheim und Reinach) ab 14 Uhr exklusive Führungen durch das Pumpwerk, Informationsstände sowie Getränke und einen Imbiss. Der Anlass wird mit Grussworten von Vertretern des Regierungsrates Basel-Landschaft und der Wasserversorgungen eröffnet. Auch die Feuerwehr wird vor Ort sein: Sie präsentiert den neuen Notstromgenerator, welcher den Antrieb des Pumpwerks auch bei Stromausfall sicherstellt. Nach knapp 16 Monaten Bauzeit, in denen fast sechs Kilometer Leitungen verlegt wurden, ist diese neue Trinkwasserleitung im Birstal nun betriebsbereit. Dank der 15-Millionen-Investition konnten die Sicherheit und Leistungsfähigkeit der regionalen Trinkwasserversorgung markant verbessert werden. Die Bauarbeiten wurden im geplanten Zeit- und Kostenrahmen umgesetzt. Infos zu Anmeldung, Anfahrt und Parkmöglichkeiten unter www.wwr.ch.

Birsstadt-TV: Die aktuelle Sendung ist online
Die aktuelle Sendung vom 20. Mai 2019 widmet sich dem 50-jährigen Jubiläum der Musikschule Reinach. Die Sendung wird jeweils ab Montag 19h auf regioTVplus ausgestrahlt und zu jeder ungeraden Stunde wiederholt. Die Berichte werden weiterhin auch auf dem Infokanal der InterGGA zu sehen sein, ebenso auf Swisscom Kanal 162. Zudem stehen Sie hier auf der Webseite der Gemeinde online zur Verfügung und sind auch auf dem YouTube-Kanal des Vereins Birsstadt sowie auf der Webseite des Vereins Birsstadt abrufbar.


Anlässe in Reinach

Datum und Zeit Name der Veranstaltung Ort
23. Mai, 19.30-21.30 Uhr 53. Generalversammlung HEV Reinach Gemeindehaus, Gemeindesaal
24. Mai, 8.30-11.30 Uhr Frischwarenmarkt Gemeindehausplatz
24. Mai, 20-22 Uhr Jazzkonzert der Klezmer Band Bait Jaffe Gewölbekeller, Gemeindehaus
25. Mai, 9.30-18 Uhr Frühlingstreffen Schweizer Volkstanzkreise Weiermatthalle
25. Mai, 10-12 Uhr Festival der Natur: Begehung neue Weiher beim ehemaligen Scheibenstand Treffpunkt: Schützenstr. 18 / Armbrustschiessstand
26. Mai, 10-12 Uhr Festival der Natur: Ist der Wald bereit für die Klimaerwärmung? Treffpunkt: Schützenstr. 18 / Armbrustschiessstand
26. Mai, 10-17 Uhr Erlebnistag Reinacher Heide Heidebrüggli / Reinacher Heide
28. Mai, 9-18 Uhr Warenmarkt Ortszentrum
29. Mai, 8-16 Uhr Wanderung der Betagtenhilfe: Effingen–Herznach Treffpunkt: 8 Uhr Bahnhofhalle Basel SBB
29. Mai, 15-15.30 Uhr Geschichtenzeit im Leimgruberhaus (für Kinder ab 4J.) Treffpunkt Leimgruberhaus
30. Mai, 9-15 Uhr 62. Reinacher Banntag Ganztagesrotte: 9.15h Tierpark, Halbtagesrotte: 13h Ernst Feigenwinter-Platz

Alle Anlässe in Reinach finden Sie online sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde.

Abfuhrdaten

Datum Was Wo
28. Mai 2019 Bio-/Grünabfuhr Gesamte Gemeinde

Details zu den Abfalltouren finden Sie im Abfallkalender der Gemeinde unter diesem Link sowie auch auf der App der Gemeinde, wo Sie die Spezialabfuhren auch als Push-Meldungen abonnieren können.

Baugesuche
036/19
Gesuchsteller - Spreiter-Hilpert Martina Vanessa, Oberwilerstrasse 51, 4103 Bottmingen
Projekt - Neubau Einfamilienhaus (Anbau) mit Autoeinstellhalle
Parz. 696, Loogweg 8
Projektverfasser - Staehelin, Gisin + Partner AG, Unterer Batterieweg 46, 4053 Basel

037/19
Gesuchsteller - Fässler Sonja, Juraweg 22, 4153 Reinach
Projekt - seitliche Windschutzverglasung Balkon (EG)
Parz. 147, Juraweg 22
Projektverfasser - Fässler Sonja, Juraweg 22, 4153 Reinach

094/18 – K 1803/18
Gesuchsteller - Imfeld und Partner Architekten GmbH, Kägenhofweg 4, 4153 Reinach
Projekt – Neuauflage: revidierte Pläne (Standort, Autoeinstellhalle, Wintergärten); Abbruch Einfamilienhaus und Neubau Mehrfamilienhaus (5 Wohnungen) mit Carports
Parz. 924 (3696), Bruderholzstrasse
Projektverfasser - Imfeld und Partner Architekten GmbH, Kägenhofweg 4, 4153 Reinach

Einsprachen gegen diese Baugesuche, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen vom 24. Mai 2019 bis spätestens 3. Juni 2019 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, p. Adr. Technische Verwaltung, Bauinspektorat, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach einzureichen. Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden. Die Pläne können während den Öffnungszeiten des Bauinspektorats an der Hauptstrasse 10 im 3. Obergeschoss eingesehen werden. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach die Baugesuche noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können während der Auflage-/Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine projektbezogenen Fragen beantwortet werden.

 
 

Bei Fragen zu den amtlichen Publikationen können Sie sich gerne an die Abteilung Kommunikation wenden.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.