Amtliche Mitteilungen der KW 32/2018

07.08.2018

Diese Woche mit Informationen zum Eröffnungsfest des Gartenbads, zum Feuerverbot, mit Tipps für Eltern und Autofahrende zum Schulbeginn, Veransaltungshinweisen, Baugesuchen und mehr.


DIE GEMEINDE INFORMIERT

Eröffnungsfest des Gartenbads Reinach am 11. August
Die Gemeinde Reinach eröffnet am letzten Samstag der Sommerferien das sanierte Gartenbad mit einem offiziellen Fest. Das Programm am Samstag, 11. August, 11-21 Uhr:

  • 11 Uhr: Ansprachen Gemeindepräsident Melchior Buchs und Architekt Meinrad Morger
  • ab 14 Uhr: 50m-Wettkampf
  • 14.30 Uhr/17.30 Uhr: Street Work-out Show
  • Technische Führungen: 13 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr. Start beim Haupteingang.

Musikalische Unterhaltung:

  • 14 Uhr: Amaury Faivre Duo (Sieger Swiss Blues Challenge 2017)
  • 15.30 Uhr: Three Hours Past Midnight instrumental set
  • 17 Uhr: Little JC
  • 18.30 Uhr: AMB’n’ADM
  • 20 Uhr: Manu Hartmann & the City Blues Band (Sieger Swiss Blues Challenge 2018)


Ein grosses Dankeschön an die Reinacher Bevölkerung
Die Polizei Reinach bedankt sich bei der Reinacher Bevölkerung für das Einhalten des letzte Woche verhängten Feuer- und Feuerwerksverbots: Es wurde in Reinach kein einziger Verstoss gegen das Feuer- und Feuerwerksverbot registriert.


Weiterhin absolutes Feuerverbot im Freien
Aufgrund der anhaltenden Trockenheit gilt weiterhin ein absolutes Feuerverbot. Konkret heisst das:

  • Im ganzen Kanton Basel-Landschaft ist es verboten, im Freien Feuer zu entfachen.
  • Dies gilt für sämtliche offiziellen und inoffiziellen Feuerstellen, Feuerschalen, Holzkohle- und Einweggrills sowie Cheminées.
  • Ausgenommen vom Verbot ist das Grillieren mit Gas- und Elektrogrills im Siedlungsgebiet mit den entsprechenden Vorsichtsmassnahmen.
  • Es ist verboten, brennende Zigaretten, andere Raucherwaren oder Streichhölzer wegzuwerfen.
  • Das Zünden von Feuerwerk aller Art ist verboten.
  • Zuwiderhandlungen gegen dieses Verbot werden polizeilich geahndet. Wer einen Wald- oder Flurbrand verursacht, wird zudem für die daraus entstehenden Kosten für die Bekämpfung und Wiederherstellung belangt.


Schulbeginn: Tipps für Eltern und Autofahrende
Am Montag, 13. August 2018, beginnt für viele Kinder im Kanton Basel-Landschaft der Kindergarten oder die Schule. Diese jüngsten Verkehrsteilnehmenden sind bei Schulanfang besonders grossen Gefahren ausgesetzt und haben daher noch mehr Anspruch auf Sicherheit und Schutz. Während der ersten Woche des neuen Schuljahres, jeweils zu Schulbeginn und nach Schulschluss, werden Mitarbeitende der Polizei Basel-Landschaft sowie der Gemeindepolizei den Kindern beim Überqueren von verkehrsreichen und unübersichtlichen Strassen behilflich sein. Folgende Tipps sind zu beachten:

  • Begleiten Sie Ihr Kind zu Fuss auf dem Schulweg, bis es sich sicher fühlt und beobachten Sie sein Verhalten.
  • Prägen Sie Ihrem Kind ein: „Nie über die Strasse rennen“.
  • Machen Sie Ihr Kind mit den Regeln an Fussgängerstreifen und bei Lichtsignalanlagen vertraut.
  • Hält sich Ihr Kind an die getroffenen Abmachungen? Beobachten und kontrollieren Sie es auch ab und zu in der Freizeit.
  • Kinder in farbigen Kleidern fallen auf. Gesehen zu werden kann lebensrettend sein.
  • Bringen Sie ihr Kind nicht mit dem Auto zur Schule oder zum Kindergarten. Denn auf dem Schulweg können Kinder viel Neues entdecken und an Sicherheit und Selbstbewusstsein gewinnen. Zudem gefährden die so genannten Elterntaxis die Verkehrssicherheit vor den Schulhäusern.
  • Die Polizei Basel-Landschaft bittet auch Autofahrende um ihre Mithilfe: In der Nähe von Schulhäusern oder Kindergärten gilt es die Geschwindigkeit zu reduzieren und sicherzustellen, dass man schnell abbremsen kann. Kinder können zudem durch Hupsignale gewarnt werden, wenn sie sich zu nahe an der Strasse befinden.


20 Jahre Werkhof-Areal am 18. August
Am Samstag, 18. August 2018, gibt es an der Pfeffingerstrasse 1-5 von 10-16 Uhr einen einmaligen Einblick hinter die Kulissen mit Festwirtschaft, Besichtigungsrundgang, Wettbewerb und vielen weiteren Attraktionen:

  • Jugendfeuerwehr in Aktion (10-12 Uhr)
  • Kommunale Fahrzeugflotte vom Werkhof Strassen, Werkhof Wasser sowie der Stützpunkt Feuerwehr
  • Livepräsentation der Wanderausstellung: „Unvergesslich: Unsere Geschichten“ von Amnesty International im Bereich Asyl, sowie Apéro und Besichtigung des Wohnzentrums Asyl Reinach
  • Steuerungszentrale vom Wasserwerk Reinach und Umgebung
  • Helfen Sie ab 13.30 Uhr dem Feuerwehr Verein Reinach, die alte Handsprühpumpe in Betrieb zu nehmen
  • Kinder-Harrassenklettern (Stützpunkt Feuerwehr)


Raben und Füchse als Abfallsünder
Viele Abfallsäcke werden zu früh für die Abfuhr auf die Strasse gestellt. Oft werden diese Säcke aufgerissen und der Abfall liegt auf der Strasse und dem Trottoir herum. Dahinter stecken oft Krähen und Füchse, die nach Nahrung suchen. Zu früh bereitgestellte Kehrichtsäcke mit Essensresten bieten den Tieren ein üppiges Verpflegungsangebot. Die Gemeinde Reinach bittet darum Bevölkerung, bei der Abfallbereitstellung auf Folgendes zu achten:

  • Stellen Sie Ihre Abfallsäcke erst kurz vor der Abfuhr am Abfuhrtag (bis spätestens 7 Uhr), frühestens jedoch am Vorabend des Abfuhrtages bereit
  • Reduzieren Sie die Nahrung für Krähen und Füchse in Ihren Kehrichtsäcken, indem Sie Rüst- und Speiseabfälle – soweit sinnvoll und möglich – kontrolliert im eigenen Garten kompostieren oder in den entsprechenden Containern der Grünabfuhr mitgeben
  • Stülpen Sie Plastikkörbe oder Tücher über die bereit gestellten Abfallsäcke


Im Übrigen gilt zu beachten, dass Wildtiere nicht gefüttert werden dürfen. Die Gemeinde Reinach dankt allen für ihren Beitrag zur Sauberhaltung von Vorgärten und Strassen.

Den Newsletter der Gemeinde Reinach abonnieren und immer auf dem Laufenden sein
Die Gemeinde Reinach verschickt wöchentlich einen digitalen Newsletter mit den aktuellen Publikationen. Wer die Informationen aus Reinach – in der Regel am Dienstagnachmittag – per Mail erhalten will, kann den kostenlosen Newsletter hier bestellen. Der Newsletter kann jederzeit wieder gekündigt werden.

Anlässe in Reinach

Datum und Zeit Name der Veranstaltung Ort
10. August, 8.30-11.30 Uhr Frischwarenmarkt Gemeindehausplatz
11. August, 8-14 Uhr Garagenflohmarkt WBZ
11. August, 11-21 Uhr Gartenbad-Eröffnungsfest Gartenbad Reinach
15. August, 8-16 Uhr Wanderung der Betagtenhilfe: Zwingen nach Breitenbach Treffpunkt: S-Bahn S3 Richtung Laufen, Basel SBB ab 8.37h, Dornach ab 8.45h

Alle Anlässe in Reinach finden Sie online sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde.


Abfuhrdaten

Abfall
14. August Bio-/Grünabfuhr Gesamte Gemeinde
15. August Karton Kreis Ost
15. August Papier Kreis West

Details zu den Abfalltouren finden Sie in der Abfallfibel der Gemeinde unter diesem Link sowie auch auf App der Gemeinde, wo Sie die Spezialabfuhren auch als Push-Meldungen abonnieren können.


Baugesuche

071/18
Gesuchsteller -Diener Mike und Tanya, Robinienweg 55, 4153 Reinach
Projekt -Heizungssystemänderung von Öl auf Gas inkl. Aussenabgasanlage, sowie Ersatz Stützmauer
Parz. 5930, Robinienweg 55
Projektverfasser -KUNZ + JEPPESEN AG, Therwilerstrasse 13, 4153 Reinach

Einsprachen gegen dieses Baugesuch, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen bis spätestens 20.08.2018 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, p. Adr. Technische Verwaltung, Abteilung Städtebau, Bauten und Sport, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach einzureichen. Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden. Die Pläne können während den Öffnungszeiten ab Donnerstag der Publikationswoche an der Hauptstrasse 10 im 3. Obergeschoss eingesehen werden. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach das Baugesuch noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können wir während der Auflage/-Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine projektspezifischen Fragen beantworten.


Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.