Freizeitangebote für Familien

Skulpturenweg
Familie
Tierpark
Gartenbad
 

Bauernhof Neuhof

Neuhof

Heute gibt es auf dem Neuhof einen grossen Spielplatz, der für alle Kinder in Begleitung ihrer Eltern zugänglich ist. Man darf den Stall - mit der gebotenen Ruhe - betreten und auch beim Melken zuschauen. Schulklassen und Kindergärten lassen sich von uns den Betrieb zeigen. Und ab und zu gibt es Veranstaltungen auf dem Neuhof.

Bundesfeier

Bundesfeier

Sehr beliebt in Reinach ist die Bundesfeier am 1. August beim Weiermattschulhaus nicht nur wegen des grossen Feuerwerks, sondern auch wegen der feierlichen Festansprache, dem musikalischen Rahmenprogramm und der Festwirtschaft. Der Anlass ist öffentlich.

Drehscheibe Mischeli

Die Drehscheibe im Generationenpark Mischeli wird jeweils von einer Ansprechperson bedient und fungiert als Anlaufstelle für Nutzerinnen und Nutzer. Jeweils von Dienstag bis Samstag kann zwischen 14 und 18 Uhr aus einer grossen Fülle von Spielmaterial ausgewählt werden: von Diabolo, Federball, Fussball bis über Tischtennis, Stelzen und Slackline ist vieles dabei. Privatpersonen haben auch die Möglichkeit die Drehscheibe zum Beispiel für einen Kindergeburtstag, eine Familienfeier, einen Apéro oder ähnliches zu nutzen. Auch Vereine, Arbeitsgruppen, Kindergär¬ten, KITAS, Schulklassen und andere können die Drehscheibe für verschiedene Aktivitäten buchen. Die Nutzung der Drehscheibe inkl. Spielmaterial ist kostenlos. Als Gegenleistung wird ein einmaliger Betreuungseinsatz in der Drehscheibe als Dienstleistung für die Allgemeinheit erwartet. Interessierte können den Termin für ihren Anlass beim Betreuungsteam der Drehscheibe reservieren.

Familienzentrum OASE

Das Familienzentrum OASE ist ein Ort, an dem Sie in ungezwungener Atmosphäre andere Menschen - Junge und Alte, Erwachsene und Kinder, Frauen und Männer treffen können.

Ihre Kinder sind willkommen und finden vor Ort Spielgefährtinnen und Spielgefährten. Sie können Kaffee trinken, während Ihre Kinder gehütet werden.

Hier können Informationen und Erfahrungen zu verschiedenen Fragen des Alltags ausgetauscht und Gespräche geführt werden. Zudem können Sie Ihr Hobby und Ihre Berufserfahrungen an Interessierte weitergeben oder Kurse besuchen.

Weitere Informationen zu den Spielgruppen, dem Hütedienst, den Kursangeboten, der Babysittervermittllung u.v.w. finden sie unter nachstehendem Link.

Fasnacht

Fasnacht

Die Reinacher Fasnacht ist eine der grössten und beliebtesten Fasnachtsumzüge der Region. Hier gibt es nicht nur zahlreiche Formationen aus Reinach, sondern es kommen immer auch Gäste aus anderen Gemeinden und aus der Stadt Basel nach Reinach, um am Umzug mitzulaufen. Beliebt sind nicht nur die Guggenmusiken und Cliquen, sondern auch die zahlreichen Wagen, die Orangen, Süssigkeiten und Blumen verteilen, aber auch mit Konfetti nicht sparen. An der Schulfasnacht zeigen die Kinder stolz ihre selbstgebastelten Kostüme. Zudem finden in der Fasnachtszeit viele weitere Anlässe statt. Organisiert wird die Reinacher Fasnacht vom „Fasnachts Comité Rynach“.

FC Reinach

Filmtage

Film

An den Open-Air-Filmtagen werden an vier Abenden im August unter freiem Himmel Kinofilme gezeigt. Die Filmvorstellungen finden jeweils um 21 Uhr auf dem Areal des kvBL statt. Ab 19.30 Uhr gibt es Bar- und Restaurantbetrieb. Der Eintritt ist frei. Es hat Platz für etwa 350 Personen

Finnenbahnen Weiermatten und Aumatt

Finnenbahn Weiermatten
Rund um das Aussenrasenfeld des Primarschulhauses Weiermatten an der Egertenstrasse erstreckt sich eine ca. 330m lange Finnenbahn (Rundstrecke) mit Holzschnitzelbelag.


Finnenbahn Aumatt
Die Finnenbahn Aumatt verläuft im kleinen Waldstück südlich des Tierparks und der Sportanlage Einschlag. Der Zugang zur ca. 492m langen Rundstrecke mit Holzschnitzelbelag erfolgt via Herrenweg. Das leicht coupierte Streckengelände mit kurvenreichem Verlauf (aber ohne abrupte Richtungswechsel) bietet insbesondere bei heissen Temperaturverhältnissen eine attraktive, siedlungsnahe Laufgelegenheit in natürlicher Umgebung.

Gartenbad Reinach

Gartenbad

Reinach hat ein eigenes Gartenbad mit einem 50 m Olympiabecken, einem Mehrzweckbad mit Sprungbrettern, Planschbecken mit schattenspendendem Segel sowie einer grossen begrünten Liegewiese. Nebst den Schwimm-, Bade- und Planschmöglichkeiten bietet das Reinacher Gartenbad aber auch einen Kinderspielplatz, ein Beachvolleyballfeld, ein Hartplatzvolleyballfeld, drei Tischtennistische (Zubehör kann gemietet werden) und ein Fussballfeld an. Für das leibliche Wohl gibt es im Gartenbad ein Restaurant und einen kleinen Kiosk.

Gemeinde- und Schulbibliothek

Mit über 28‘000 Büchern und Medien ist die Gemeinde- und Schulbibliothek in Reinach die grösste des Kantons. Sie ist von Montag-Freitag 9.15-19.15 h geöffnet. Während den Ferien sind die Öffnungszeiten reduziert. Die Bibliothek steht allen Interessierten an der Weiermattstrasse 11 offen. Es finden auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt.
Weitere Informationen und den online-Katalog finden Sie auf der Homepage der Bibliothek.

Generationenpark Mischeli

Mischeli

Auf dem Areal zwischen Mischelicenter, neuem Kirchgemeindezentrum, den neuen Seniorenwohnungen und dem Spielplatz ist ein generationenverbindender Begegnungsort entstanden.

Spielkiste

Es steht im Generationenpark Mischeli eine Spielkiste für alle Altersgruppen zur freien Nutzung zur Verfügung. In einer Übergangsphase wird die Spielkiste vom Jugendcafi Paradiso, dem Jugendhaus Palais noir und dem Kirchencafé betreut. Die Verfügbarkeit  ist  in einer einjährigen Versuchsphase wie folgt geregelt:

März bis Oktober (Start nach Fertigstellung Umgestaltung Spielplatz Mischeli)

Montag - Samstag      13.30 - 20.00 Uhr

Sonntag                      13.30 - 19.00 Uhr

Grillstellen

Grillstelle

Die Grillstellen: Oberer Allmend, Austrasse, Bruderholzstrasse, Hohle Gasse und Leiwald.

Heimatmuseum

Heimatmuseum

Am 6. Dezember 1958, am St. Nikolaustag, am Tag des Reinacher Kirchenpatrons, gründeten 17 Reinacher Bürger die Zunft zu Rebmessern.

Einige Idealisten bildeten 1961 im Auftrag des Zunftrates eine Museumskommission. Diese setzte sich das Ziel, alte, originelle Gegenstände unserer Vorfahren zu sammeln, zu putzen, zu restaurieren und sie in geeigneten Räumen der Öffentlichkeit zu präsentieren.

1979 kaufte die Gemeinde Reinach das "Schambädischdähuus", und damit entstand die Möglichkeit, ein neues Heimatmuseum einzurichten.

Am 2. September 1988 wurde das Heimatmuseum im "Schambädischdähuus" an der Kirchgasse 9 offiziell eingeweiht und der Bevölkerung zur Besichtigung freigegeben.
Das Haus des Heimatmuseums gehört der Gemeinde Reinach, dagegen ist sämtliches Ausstellungsgut Eigentum der Zunft zu Rebmessern, welche auch das Museum führt und verwaltet.

Jazz-Weekend

Jeweils eine Woche vor den Sommerferien zieht es Jazzliebhaberinnen und -liebhaber aus der Region ins Ortszentrum von Reinach. Hier spielen verschiedene Bands am Samstagabend während der Jazz-Night und am Sonntagmorgen am Jazz-Brunch und Reinacher Vereine betreiben Festwirtschaften. Das swingende Sommernachtsfest wird von den Arbeitsgruppen Lebendiges Reinach und der Gemeinde organisiert und ist kostenlos für alle offen.

Kerzenziehen für Jung und Alt

Kirchen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

Kleinkind Turnen Reinach

Kleinkind

Kleinkind-Turnen Reinach
Für Kinder ab 2 Jahren und ihre Mütter oder Väter gibt es in Reinach das Eltern-Kind-Turnen.

Montag, 9.15-10.15 Uhr / 10.15-11.15 Uhr in der Pfarrei St. Marien
Dienstag, 9-10 Uhr / 10-11 Uhr in der Turnhalle Aumatten

Kunstrasen Einschlag

Kunstrasen Einschlag
Das Kunstrasenfeld beim Sportplatz Einschlag (Zugang ab Einschlagweg) ist mit Fussballtoren ausgestattet und kann tagsüber von der Öffentlichkeit und den Primarschulen genutzt werden. Für den Trainingsbetrieb unter der Woche (ab 17:00 Uhr) und bei Meisterschaftspartien an Wochenenden (unterschiedliche Zeiten) ist der Kunstrasen dem FC Reinach und weiteren Reinacher Fussballvereinen vorbehalten

Märkte

Markt

Frischwarenmarkt
Der wöchentlich stattfindende Frischwarenmarkt auf dem Gemeindehausplatz bietet am Freitagmorgen Frischprodukte vorwiegend aus der Region – Gemüse, Fisch, Brot und mehr – und ist sehr beliebt.

Warenmarkt
Etwa alle zwei Monate findet auf dem Ernst-Feigenwinter-Platz und in der Kirchgasse der Warenmarkt mit handwerklichen Erzeugnissen, Produkten aus der Region und Verpflegungsständen statt. Organisiert wird der Markt vom Verein Warenmarkt Reinach BL.

Kinderflohmarkt
Zweimal im Jahr können Kinder und Jugendliche ihre Spielsachen, Kleider, Sportartikel etc. am Kinderflohmarkt verkaufen. Erwachsene Verkäuferinnen und Verkäufer sowie professionelle Händler sind nicht zugelassen. Ergänzt wird das Angebot mit Verpflegungsständen und Kinderattraktionen. Wer mitmachen möchte, sollte sich rechtzeitig anmelden.

Koffermarkt
Am Reinacher Koffermarkt haben Privatpersonen die Möglichkeit selbst hergestellte Produkte zu verkaufen. Organisiert wird der Markt vom Verein Koffermarkt Reinach.

WBZ Flohmarkt
An vier Tagen im Jahr organisiert das Wohn- und Bürozentrum für Körperbehinderte Reinach an der Aumattstrasse 71 den beliebten Flohmarkt mit vielen Antiquitäten und Trouvaillen.

Flohmarkt Weiermatt
Zweimal jährlich findet auf dem Platz vor dem Weiermattschulhaus ein Flohmarkt statt, an dem Private ihre Waren verkaufen können. Der Flohmarkt wird organisiert vom Skiclub Wagenführer Basel.

Fasnachtsbörse
Kostüme, Larven und andere Fasnachtsutensilien: An der Fasnachtsbörse im Familienzentrum OASE am Wiedenweg 7 wechselt anfangs Jahr so manche Verkleidung seinen Besitzer. Organisiert wird die Börse vom Verein Elternbildung Reinach.
Alle Artikel sind in sauberem Zustand mit Teilnahmenummer, Preis und Grösse zu versehen. Mehrteilige Artikel bitte zusammenbinden. Annahme und Rückgabe werden jeweils rechtzeitig vor der Börse bekannt gegeben. Kosten: 4 Franken Grundgebühr + 20% des Verkaufserlöses (zu Gunsten des Familienzentrums OASE).

Weihnachtsmarkt
Jeweils am Mittwoch nach dem Nikolaustag findet in Reinach der Weihnachtsmarkt im Ortszentrum statt. Besonders beliebt sind kunsthandwerkliche Einzelanfertigungen. Die vorweihnachtliche Ambiance wird ergänzt durch ein vielseitiges kulinarisches Angebot. Der Weihnachtsmarkt wird organisiert vom Verein Arbeitsgruppen Lebendiges Reinach.

MuKi-/VaKi-Turnen

Väter, zwei Jahre vor Kindergarteneintritt möglich

Mutter und Kind Turnen
div. Gruppen an verschiedenen Orten und Wochentagen
Für Mütter, Väter oder Grosseltern und 3 - 4-jährigen Kinder

Auskunft erteilt Janine Schneider, muki.reinach@gmail.com, Tel. 061 711 43 36 / 077 416 43 84

Natur- und Vogelschutzverein Reinach

Mosttag

Natur- und Vogelschutzverein Reinach

 Der Natur- und Vogelschutzverein Reinach ermöglicht Familien seit über 80 Jahren Begeg­nun­gen mit der Natur. Im Spätsommer haben wir neben jährlich variierenden Veranstaltungen unsere beiden Projekttage, an denen wir die Natur pflegen. An der Buech­loch­Putzete Ende August können Gross und Klein im geselligen Tun die Natur im Amphibien­laichgebiet Buechloch kennenlernen.

Mitte September findet der alljährliche Mosttag im letzten Reinacher Hochstamm-Obstbau­gebiet Rüttenen statt. Am Vormittag werden Äpfel und Birnen gesammelt, wobei schon die Kleinsten begeistert mitmachen. Nach einem feinen Mittagessen auf dem Therwiler Fichten­hof wird das Obst vor Ort zum beliebten Rüttener Most verarbeitet.

Ende Oktober findet der Baselbieter Naturschutztag statt, an dem auf vielfältige Weise etwas für die Natur in Reinach getan werden kann. Hier gibt es jedes Jahr etwas Neues zu lernen und zu entdecken, wobei sich immer wieder neue Bekanntschaften ergeben.

Offener Sonntag

Sonntag

Kinder bis 6 Jahre können in Begleitung eines Erwachsenen (mind. 16 Jahre) in der Turnhalle Bachmatten 1 (Weiermattstrasse 8) herumtoben, spielen, klettern und vieles mehr. Mit bequemer Kleidung, Hallenschuhen, Schläppli oder Antirutschsocken und einem Unkostenbeitrag von 2 CHF ist jedes Kind ohne Voranmeldung willkommen. Die offenen Sonntage werden vom TV Reinach, der Elternbildung Reinach und dem SVKT Frauensport betreut sowie von der Gemeinde unterstützt.

Reinacher Sportverein

Santiklaus

Besuch der Kinder am 4./5./6. Dezember

Skulpturenweg

Skulpturen

Am 16. April 2005 wurde der Holzskulpturenweg im Leywald feierlich eröffnet. Im Verlauf des Frühlings 2005 arbeiteten 10 Künstlerinnen und Künstler an der Umsetzung der Aufgabe, eine Holzskulptur zum Thema "Märchen" zu schnitzen, sägen, feilen, ... Aus diesen Anstrengungen sind 12 wunderschöne Skulpturen entstanden. Im Frühling 2008 folgte die Erweiterung mit 12 weiteren Figuren, 2009 kamen vier weitere dazu, 2011 deren 18, sodass Sie sich heute von insgesamt 46 Märchenfiguren von 22 Künstlerinnen und Künstlern inspirieren lassen können.

Spielplätze

Spielplatz

Reinacherhof, Baselstrasse, Mischli, Landhof, Egertenstrasse, Keltenweg, Angensteinerstrasse, Einschlag, Neueneichweg, Eggfluhstrasse, Zihlackerstrasse

SVKT Reinach

TC Reinacherheide

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

Tierpark

Tierpark

Der Tierpark Reinach beherbergt Ziegen, Damhirsche, Enten, Gänse sowie verschiedene Ziervögel
Der Eintritt ist frei. Der Tierpark ist ganzjährig zugänglich.
Die Besucherzone ist täglich von 10.00-11.30 Uhr offen.
Der gesamte Bereich ist rollstuhlgängig.

Veloclub Reinach

Vita Parcours Käppeli

Der auf Therwiler Boden gelegene Vita Parcours Käppeli ist ca. 2.4km lang (Rundstrecke) und mit 15 Stationen für Übungen zur Ausdauer, Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Kraft ausgestattet. Start und Ziel der Laufstrecke ist beim Moosholzweg (Zugang erfolgt ab Reinacherstrasse, Therwil). Parkfelder und Veloabstellplätze sind vorhanden. Die Strecke verläuft in abwechslungsreicher Umgebung (mehrheitlich durch Wald) auf befestigten Wald- und Landwirtschaftswegen (Kies-/Mergelbelag, kein Asphalt).



Kontakt

Gemeinde Reinach
Mirjam Strub
Jugendbeauftragte
Hauptstrasse 10
4153 Reinach

Tel. 061 716 44 97
mirjam.strub@reinach-bl.ch