Logo FKJ
Raumplanung Birsstadt
Polizei-Kooeration

Aktuelle Baustellen

Baustellenlogo
 

Erneuerung Personenunterstand BLT-Busstation "Aumatten"

Die bestehenden BLT-Haltestellen "Aumatten" an der Aumattstrasse müssen auf Grund der Verordnung über die technischen Anforderungen an die behindertengerechte Gestaltung des öffentlichen Verkehrs umgebaut werden. In einer ersten Phase soll der defekte und undichte Personenunterstand (1:1 Ersatz) Grösse auf Seite der Liegenschaften Aumattstrasse Nr. 101/103 noch in diesem Jahr erneuert und den heutigen Ansprüchen angepasst werden. Im 2019 sind die erwähnten Anpassungen gemäss der erwähnten Gesetzgebung geplant. Über diese Arbeiten und die damit verbundenen Behinderungen werden Sie zu gegebenem Zeitpunkt informiert.
Für die Erneuerung des Unterstandes werden neue Fundamente sowie ein neuer Stromanschluss erstellt. Die jetzige Haltestelle wird durch die BLT prov. Richtung "Kägen" verschoben und signalisiert. Die Bauarbeiten beginnen in der Woche vom 3. Dezember 2018 und dauern voraussichtlich bis am 20. Dezember 2018.

Infolge der engen Platzverhältnisse können Behinderungen im Trottoirbereich nicht vermieden werden. Die vor Ort anwesenden Vorarbeiter der Firmen Kury AG (Bauunternehmung) bzw. der Velopa AG (Montage Personenunterstand) werden Sie wenn immer möglich über diese Behinderungen informieren. Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Bauleitung gerne zur Verfügung: Ingenieurbüro Märki AG, Bahnhofstrasse 21, 4106 Therwil, Daniel Gschwind, Tel. 061 726 93 32

 

Ersatz der Hoch- und Niederdruckwasserleitung in der Bruggstrasse (Einschlagweg – Widerlager Brücke H18)

Seit Montag, 3. September 2018 laufen in der Bruggstrasse – im Anschluss an die laufenden Arbeiten für den Ausbau des Kreisels Kägen durch das Tiefbauamt BL – die Bauarbeiten für den Ersatz der Trinkwassertransportleitungen. Aufgrund der verkehrstechnischen Situation war es ausgeschlossen, dass beide Arbeiten gleichzeitig ausgeführt werden konnten. Die Wasserleitungen sind in einem kritischen Zustand. Erst diesen Sommer (25. Juni 2018) gab es auf diesem Strang einen Leitungsbruch. Ein weiterer zu erwartender Leitungsbruch hätte neben hohen Kosten auch starke Verkehrseinschränkungen auf dieser stark befahrenen Verkehrsachse zur Folge.
Die beiden Trinkwasserleitungen werden in zwei Etappen und in neuer Lage an den südlichen Rand der Fahrbahn verlegt. Während der ersten Etappe wird lediglich eine Fahrspur in Richtung Dornach gesperrt werden müssen. In der zweiten Etappe wird zusätzlich zum Spurabbau zeitweise auch die Sperrung der Autobahnauffahrt in Richtung Delémont notwendig werden. Der Fortschritt der Arbeiten ist von der Witterung abhängig.

 

Werkleitungsbau und Oberflächenerneuerung am Krummenrainweg

Alters-und zustandsbedingt müssen die Wasser-, Gas-und Stromleitungen im Krummenrainweg erneuert werden. Koordiniert mit diesen Werkleitungsarbeiten wird auch die Strasse saniert. Die Arbeiten im 1. Abschnitt (Gempenweg bis Waldweg) begannen am 13. August 2018 und dauern bis Dezember 2018 (exkl. Deckbelag).

In der ersten Etappe werden die Werkleitungsarbeiten im Abschnitt Gempenweg bis ca. Krummenrainweg 9 ausgeführt. Nach dem Werkleitungsbau werden neue Randabschlüsse gesetzt und der Belag (Tragschicht) eingebaut. Die Deckbelagsarbeiten werden im 2019 erfolgen. Während der Werkleitungsarbeiten ist der Verkehr im Einbahnregime Richtung Waldweg für Anwohnende und Zulieferer gestattet. In der Zeit des Strassenbaus wird der Krummenrainweg als Sackgasse gekennzeichnet. Für Velofahrende wird eine Umleitung signalisiert.

Der Abschnitt vom Krummenrainweg 9 bis zum Waldweg wird in mehreren kleineren Etappen ausgeführt, so dass die Zufahrt für die Anwohnenden weitestgehend möglich ist. Vereinzelt wird die Zufahrt für eine kurze Zeit nicht möglich sein. Die Anwohnenden werden frühzeitig darüber informiert. Für allfällige Fragen und Auskünfte steht die örtliche Bauleitung zur Verfügung: Gruner AG, Frau Mona Dreher, Tel. 061 317 60 93.

 
 

Oft gesucht

Märkte in Reinach
 
 

Mietrechtliche Beratungen
des Mieterinnen- und Mieterverbandes BL
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Weitere Infos hier.


Schtroosse vo Rynach
 
 
Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 511 60 00, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr (während den Schulferien bis 16 Uhr), Freitag durchgehend bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung

So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2018. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".