Logo FKJ
 
Raumplanung Birsstadt
Polizei-Kooeration

Neuer Wohnraum als zentrales Thema der Stadtentwicklung

09.01.2018

Reinach ist ein beliebter Wohn- und Arbeitsort mit einer guten Infrastruktur und einem attraktiven Dienstleistungsangebot. Die Stadtentwicklung Reinach sorgt dafür, dass dies so bleiben wird. Die Realisierung von neuem Wohnraum ist dazu eine Voraussetzung, denn: Reinach ist gefragt, freie Wohnungen sind aber knapp – vor allem neue, zeitgemässe Wohnungen, die sich auch fürs Wohnen im Alter eignen.

In Reinach ist zwar in den letzten Jahren neu gebaut worden, trotzdem gibt es kaum leerstehende Wohnungen. Zudem stammen viele Wohnungen aus den 1960er- und 1970er-Jahren und sind nicht mehr zeitgemäss: die Hauseingänge liegen vielerorts im Untergeschoss und können nur über eine Treppe erreicht werden, ein Lift fehlt, die Wohnungen sind zu klein für Familien oder die Grundrisse entsprechen nicht mehr den heutigen Ansprüchen. Dementsprechend gross ist die Nachfrage nach modernen und altersgerechten Wohnungen. Die Realisierung von neuem Wohnraum ist daher ein zentraler Bestandteil der Stadtentwicklungsstrategie Reinachs. Damit soll einerseits erreicht werden, dass Reinacherinnen und Reinacher nicht wegziehen müssen. Andererseits bringen neue Wohnungen auch neue Einwohnerinnen und Einwohner. Deren zusätzliche Steuereinnahmen helfen, die Gemeindefinanzen im Lot zu halten, damit Reinach seinen Bewohnerinnen und Bewohnern auch weiterhin eine gute Infrastruktur und ein attraktives Dienstleistungsangebot wird bieten können.

Gleichzeitig ist Boden aber ein kostbares Gut, mit dem verantwortungsbewusst umgegangen werden muss. Ein wichtiges Ziel der Stadtentwicklungsstrategie ist es daher, Reinach baulich weiter „nach innen“ zu entwickeln. Das bedeutet: Neue Wohnungen sollen auf freien Flächen im Siedlungsgebiet gebaut werden, an Orten, die bereits gut erschlossen sind, an Tram- und Buslinien und in der Nähe von Schulen, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten liegen. So bleibt die Landschaft am Siedlungsrand grün und unverbaut. Um dies zu erreichen, spielen Quartierpläne eine zentrale Rolle: Mit Quartierplänen werden standortspezifische Vorschriften erlassen, sozusagen massgeschneidert je nach Areal. Quartierpläne erlauben es, mehr Wohnungen zu erstellen und dichter zu bauen. Im Gegenzug müssen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer strengere Anforderungen erfüllen, etwa bei der Architektur, beim Energiestandard oder bei der Gestaltung der Aussenräume und sich an den Kosten für die kommunale Infrastruktur beteiligen.

Aktuelle Projekte der Stadtentwicklung
Im Jahre 2018 stehen in Reinach wichtige Meilensteine an: So entscheiden die Reinacherinnen und Reinacher am 4. März über die Quartierplanung Schönenbach und somit darüber, ob 145 neue Wohnungen entstehen können. Über die Quartierplanung Hinterkirch wird der Einwohnerrat ab März 2018 beraten. Auf dem ehemaligen Areal der Tubenherstellerin Obrist Verpackungen AG können ca. 90 Eigentumswohnungen und 35 Mietwohnungen in unterschiedlichen Grössen und Grundrissen entstehen. Auch im Reinacher Ortszentrum ist der Gemeinderat aktiv: Gemeinsam mit den Zentrumsakteuren werden erste Massnahmen umgesetzt, um das Zentrum weiter zu beleben. Mit der Umgestaltung des Angensteinerplatzes soll der Standort mit Kantonalbank BL, Coop, UBS, Migros etc. gemeinsam mit den angrenzenden privaten Grundeigentümerschaften aufgewertet werden.

Weitere Informationen zur Stadtentwicklung finden Sie hier und auf der Facebook-Seite „Stadtentwicklung Reinach“.

Die Stadtentwicklung sorgt dafür, dass Reinach ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort bleibt.
Die Stadtentwicklung sorgt dafür, dass Reinach ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort bleibt.
 

Oft gesucht

Märkte in Reinach
 

Rechtsauskunft Birseck
Hauptstrasse 10, 17-18h
Kosten: CHF 10 pro Beratung.

Nächste Termine:
06.02.2018
20.02.2018
06.03.2018
20.03.2018
03.04.2018
17.04.2018
08.05.2018
22.05.2018

Mietrechtliche Beratungen
des Mieterinnen- und Mieterverbandes BL
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Kosten: für Mitglieder des Mieterverbands kostenlos, für alle andern CHF 40.

Eine Voranmeldung ist nicht möglich.

Schtroosse vo Rynach
 
 
Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 716 44 44, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr (während den Schulferien bis 16 Uhr), Freitag durchgehend bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung
Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.