Gartenbad

Heute offen von 6.30 bis 20 Uhr

Preise und Öffnungszeiten

Aktuelle Wassertemperaturen

Olympiabecken: 24.7 °C
Mehrzweckbecken: 25.0 °C
Kinderbecken: 23.8 °C
Sprungbecken: 25.0 °C


 
Logo FKJ
Raumplanung Birsstadt
Polizei-Kooeration

Reinacher Gespräche 2018: Mut tut gut!

27.03.2018

Die diesjährigen Reinacher Gespräche widmen sich dem Thema Gleichstellung und blicken auf Historisches und Allzugegenwärtiges und bieten Perspektiven für Frauen, die sich zeigen, und Männer, die sich nicht verstecken. Namhafte Referentinnen und Referenten sprechen an der Tagung am Mittwoch, 25. April, ab 14 Uhr im Gemeindesaal. Der Eintritt ist frei.

In Baselland haben die Frauen in diesem Jahr seit 50 Jahren Wahl- und Stimmrecht. Doch sind sie dadurch seither in der Politik und Gesellschaft sichtbarer geworden, haben sie mehr Gewicht, hört man ihre Stimme? Hat sich ein Frauenleben seither verändert, hat eine Frau heute die gleichen Chancen in Beruf und Familie? Und was ist in der Zwischenzeit mit den Männern passiert? Gilt die Chancengleichheit auch für sie? Die diesjährigen Reinacher Gespräche widmen sich zunächst den historischen Aspekten, um so besser zu verstehen, was sich in den vergangen Jahrzehnten gewandelt hat und was gleich geblieben ist. Wir treffen Frauen und Männer, die aus ihrem Leben erzählen, von ihren Stolpersteinen, aber auch von Chancen.

Und schliesslich liefern die Reinacher Gespräche 2018 in einem in die Zukunft gerichteten Teil Denkanstösse, wie sich beispielsweise ein Unternehmen verändern kann, damit alle die gleichen Chancen zur persönlichen Entwicklung bekommen. Welches sind hier aber auch die Herausforderungen für eine Firma? Haben wir die richtigen Arbeitsmodelle für die Vereinbarkeit von Job und Familie und wenn nein: wie müssten diese aussehen? Wie können Firmen das vorhandene Potenzial – von Frauen und Männern – nutzen?

Wie immer geht es bei den Reinacher Geprächen um ein aktuelles Thema aus einer anderen Perspektive. Es geht um Sinn und Unsinn, Wege und Hürden. Es geht um Frauen und Männer und ihre Wahrnehmung von aussen und innen. Es geht um Frauen, die sich zeigen, und Männer, die sich nicht verstecken. Denn Gleichstellung ist nur möglich, wenn sich beide gleichermassen engagieren.

Die Referentinnen und Referenten mit ihren Referaten:

  • Ursula Nakamura-Stoecklin, Frauenrechte beider Basel frbb:  Frauen in der Region Basel damals und heute. Vieles ist geschehen, doch vieles bleibt zu tun.
  • Regina Wecker, Em. Prof. für Frauen- und Geschlechtergeschichte, Uni Basel: Warum das Frauenstimmrecht im Kanton Basellandschaft (erst oder schon) 1968 eingeführt wurde.
  • Sabine Kubli Fürst, Ehem. Leiterin der Gleichstellung für Frauen und Männer Kanton Basel-Landschaft: Was ist erreicht? Gefühlte und tatsächliche Gleichstellung in Baselland.
  • Daniel Seeholzer, Vizepräsident männer.ch: Wenn Mann sich sozial engagiert… Erfahrungen und Wahrnehmungen eines Mannes in Frauenbereichen.
  • Dominique König, Grossrätin Basel-Stadt: Der ganz normale Wahnsinn? Eine Frau zwischen Politik, Erwerbsarbeit und Familie.
  • Damaris Buchenhorner, Leiterin Marketing & VR-Präsidentin der Mineralquelle Eptingen AG: Ich bin dann mal hier. Eine nicht ganz alltägliche Biografie.
  • Yvonne Seitz, Head Diversity & Employer Branding, AXA: Diversity bringt Mehrwert für alle Seiten. Wichtig ist das Vereinen von Strategie, Struktur und Kultur.


Ab 18 Uhr Fragen und Podium sowie Apéro riche.

Veranstaltungsort: Gemeindesaal Reinach, Hauptstrasse 10, Eintritt frei.
Datum und Zeit: Mittwoch, 25. April, 14-19 Uhr
Anmeldung: online oder per Mail oder Telefon 061 716 44 00.


Mut tut gut: Wie Frauen und Männer zur Gleichstellung Farbe bekennen
Mut tut gut: Wie Frauen und Männer zur Gleichstellung Farbe bekennen
 

Oft gesucht

Märkte in Reinach
 

Rechtsauskunft Birseck
Hauptstrasse 10, 17-18h
Kosten: CHF 10 pro Beratung.

Nächste Termine:
17.07.2018
07.08.2018
21.08.2018
04.09.2018
18.09.2018

Mietrechtliche Beratungen
des Mieterinnen- und Mieterverbandes BL
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Weitere Infos hier

Eine Voranmeldung ist nicht möglich.

Schtroosse vo Rynach
 
 
Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 716 44 44, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr (während den Schulferien bis 16 Uhr), Freitag durchgehend bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.