Das Gartenbad  ist geschlossen. Auf Wiedersehen im 2019!

 
Logo FKJ
Raumplanung Birsstadt
Polizei-Kooeration

Klimafreundliches Heizen und Kühlen in Kombination mit Solarenergie

25.09.2018

Wer seine alte Öl- oder Gasheizung durch ein modernes energieeffizientes System ersetzt, kann nicht nur klimafreundlicher heizen, sondern je nachdem auch gleich klimafreundlich kühlen. Die Gemeinde Reinach lädt alle Interessierten zu einem Informationsabend zum Thema ein.

Rund ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs wird beim Wohnen verbraucht. Viele Häuser sind mehr als 25 Jahre alt und stammen aus einer Zeit, in der klimafreundliche Heiz- und Kühlsysteme und Energieeffizienz noch geringe Bedeutung hatten. Doch heute gibt es zukunftsfähige Lösungen, um im Sommer und im Winter Wohnkomfort mit behaglichen Temperaturen zu erreichen. Durch die energetische Modernisierung von Wohnhäusern und den Ersatz von veralteten Heizsystemen lassen sich grosse Einsparungen an Energie und CO2 erzielen. Doch worauf ist zu achten beim Kühlen und Heizen und welches ist jeweils die optimale Technologie?

Umfassende Informationen aus erster Hand
Die Gemeinde Reinach unterstützt als Energiestadt ein klimafreundliches Heizen und Kühlen. Sie hat darum Fachexperten eingeladen, die am Donnerstag, 25. Oktober die interessierte Bevölkerung aktuell und umfassend über „klimafreundliches Heizen und Kühlen – so geht’s!“ informieren. An dem Anlass geht es um verschiedene Möglichkeiten von Sanierungsmassnahmen mit Schwerpunkt klimafreundliches Heizen- und Kühlen in Kombination mit Solarenergie, Förderbeiträgen und Finanzierung. An einer Tischausstellung stellen verschiedene Fachpartner zudem ihre modernen Sanierungstechnologien und Heizsysteme vor und beraten über die Möglichkeiten der Solarenergie. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Umweltschutzorganisation WWF und dem Verein Energie Zukunft Schweiz.

Wer energetisch modernisiert, kann Fördermittel beantragen und Steuern sparen
Heizungsersatz ist in Reinach attraktiv, weil der Kanton Basel-Landschaft und die Energiestadt Reinach finanzielle Anreize für bspw. thermische Solaranlagen und Holzheizungen bieten. Die Gemeinde Reinach stellt am Anlass Energieberatungs- und Förderangebote vor.

Informationsanlass „Klimafreundliches Heizen und Kühlen – so geht’s!“
Datum:                  Donnerstag, 25. Oktober 2018
Zeit:                        Türöffnung 18.15 Uhr; Beginn der Referate 19.15 Uhr
Ort:                         Gemeindesaal, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach
Anmeldungen:     www.ezs.ch/reinach2018


Klimafreundlich im Sommer kühlen, im Winter heizen ist mit den passenden Technologien gut möglich.
Klimafreundlich im Sommer kühlen, im Winter heizen ist mit den passenden Technologien gut möglich.
 

Oft gesucht

Märkte in Reinach
 
 

Mietrechtliche Beratungen
des Mieterinnen- und Mieterverbandes BL
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Weitere Infos hier.


Schtroosse vo Rynach
 
 
Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 511 60 00, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr (während den Schulferien bis 16 Uhr), Freitag durchgehend bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung

So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2018. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".