Logo FKJ
Raumplanung Birsstadt
Polizei-Kooeration

Reinach beteiligt sich ab 2019 an „BirsstadtTV“

20.12.2018

Der Gemeinderat hat beschlossen, ab Februar 2019 mit einem neuen TV-Sendeformat zu starten. Produziert werden wöchentliche Fernsehsendungen mit Inhalten aus der Gemeinde und den Vereinen.

Nachdem die bisherige Produzentin von „Reinach aktuell“ auf Ende Jahr aus unternehmerischen Gründen den Vertrag gekündigt hatte, haben die Gemeindepräsidien der Birsstadt nach einer neuen Möglichkeit für TV-Sendungen gesucht. Ab 2019 wird die Stadttv GmbH (RegioTVplus) für Reinach, Arlesheim und Aesch unter dem Namen „BirsstadtTV“ wöchentliche Sendungen aus den drei Gemeinden produzieren. Weitere Gemeinden haben angekündigt, dass sie eventuell zu einem späteren Zeitpunkt dazustossen würden. Der Verein Birsstadt hat seinerseits die Möglichkeit, auf diesem Wege über laufende Projekte der Birsstadt zu berichten. „BirsstadtTV“ wird vorerst als Pilotprojekt während eines Jahres betrieben.

Sendekonzept sieht wöchentliche Beiträge vor

Mit dem vorliegenden Konzept kann das bisherige Angebot von Videobeiträgen aus den Gemeinden nicht nur weitergeführt, sondern gleichzeitig ausgebaut werden. Künftig sollen pro Jahr 39 Sendungen à 3-6 Minuten sowie 50 Kurzbeiträge pro Gemeinde produziert und auf dem Servicekanal der interGGA und auf Swisscom TV ausgestrahlt werden. Damit wird ausser während den Schulferien wöchentlich eine neue Sendung ausgestrahlt. Die Sendungen werden in der Regel jeweils am Montagabend aufgeschaltet und wiederholen sich alle zwei Stunden. Weiterhin werden alle Sendungen auch via Gemeinde-Website und in der Reinacher App abrufbar sein.

Reinach hat Schweizer Mediengeschichte geschrieben
Die Gemeinde Reinach hatte vor zehn Jahren mit dem Start von „Gemeinde-TV“ mit der Firma fadeout Schweizer Mediengeschichte geschrieben. Nun kann die Bevölkerung mit „BirsstadtTV“ weiterhin mit bewegtem Bild aktuell über das politische und kulturelle Geschehen in der Gemeinde informiert werden. Vorschläge für Sendebeiträge nimmt die Gemeinde Reinach gerne entgegen: Mail

 

Oft gesucht

Märkte in Reinach
 
 

Mietrechtliche Beratungen
des Mieterinnen- und Mieterverbandes BL
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Weitere Infos hier.


Schtroosse vo Rynach
 
 
Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 511 60 00, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr (während den Schulferien bis 16 Uhr), Freitag durchgehend bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Abteilungen: offen 8.30-11.30 Uhr sowie nach Vereinbarung

So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2018. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".