Logo FKJ
Raumplanung Birsstadt
Polizei-Kooeration

Achtung vor Trickbetrügern mit der Telefonnummer der Polizei Reinach

02.01.2018

Betroffene haben der Polizei Reinach gemeldet, dass sie einen Anruf einer männlichen, Hochdeutsch sprechenden Person erhalten haben, die Kontoangaben von ihnen verlangt hat. Der Mann ruft unter der Telefonnummer der Polizei Reinach (061 716 43 19) an. Die Polizei Reinach rät dringend zur Vorsicht! Die Anrufe stammen nicht von der Polizei Reinach.

Betroffene werden gebeten, sich mit der Polizei Reinach in Verbindung zu setzen.
Die Polizei rät: Die Angerufenen sollen keinerlei Auskünfte über ihre Vermögenssituation und Wertsachen, ihre Kreditkartennummern, PIN-Codes oder Passwörter und auch nicht über ihr Alter, ihren Zivilstand oder Beruf geben. Auch sollen die Betroffenen niemals Geld abheben und Drittpersonen aushändigen.
Es handelt sich bei dieser Art von Betrug um den Diebstahl einer fremden Telefonnummer, dem so genannten „Spoofing“. Die Betrüger versuchen durch das Vortäuschen einer offiziellen Telefonnummer Geld zu erlangen. Diese Betrugsmasche ist eine Variante des Enkeltricks.

 

Oft gesucht

Märkte in Reinach
 
 

Mietrechtliche Beratungen
des Mieterinnen- und Mieterverbandes BL
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Weitere Infos hier.


Schtroosse vo Rynach
 
 
Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 511 60 00, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr (während den Schulferien bis 16 Uhr), Freitag durchgehend bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung

So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2018. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".