Logo FKJ
 
Raumplanung Birsstadt
Polizei-Kooeration

Hintermann und Tondi per sofort zurückgetreten

06.09.2017

Der Gemeinderat Reinach hat am Dienstagabend von den sofortigen Rücktritten von Gemeindepräsident Urs Hintermann und Gemeinderat Silvio Tondi Kenntnis genommen. Vize-Gemeindepräsidentin Béatrix von Sury d’Aspremont hat den Zurückgetretenen im Namen des Gemeinderates ihren Dank für die langjährige ausgezeichnete und kollegiale Zusammenarbeit ausgesprochen. Bis zu den Wahlen und der Neubesetzung der vakanten Positionen übernimmt die Vize-Gemeindepräsidentin die Amtsgeschäfte von Urs Hintermann.

Sowohl Gemeindepräsident Urs Hintermann als auch Gemeinderat Silvio Tondi begründen ihre Rücktritte mit der beispiellosen Hetzkampagne gegen die Behörden in Zusammenhang mit einem Arbeitskonflikt um eine freigestellte Mitarbeiterin des Asylwohnheims. Als zweiten Grund nennt Urs Hintermann das aktuelle politische Klima in der Gemeinde. Er hält in seinem Rücktrittsschreiben fest, eine faire, sachliche und unabhängige Auseinandersetzung mit den Ereignissen sei nicht mehr möglich, wenn Mitglieder der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission GRPK bereits vor dem Start ihrer Arbeit festgelegt haben, wer schuldig und wer unschuldig sei. Der Gemeindepräsident hofft, mit dem Rücktritt die blockierte Situation für einen Neuanfang frei zu machen.

Auch Gemeinderat Silvio Tondi sieht in der gegenwärtigen Situation keine Möglichkeit mehr für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den politischen Kräften und fragt sich, wie es sein könne, dass von den politischen Akteuren insbesondere seiner eigenen Partei rechtliche Schranken des Verwaltungshandelns schlicht ignoriert würden und dem Gemeinderat rechtskonformes Handeln zum Vorwurf gemacht werde.

Der Gemeinderat hat gestern die beiden Rücktritte mit Konsternation, aber auch Verständnis zur Kenntnis genommen und die Arbeit von Gemeindepräsident Urs Hintermann und Gemeinderat Silvio Tondi verdankt. Vizepräsidentin Béatrix von Sury d’ Aspremont erinnerte dabei an die vielen Erfolge, welche die Gemeinde unter der umsichtigen Führung von Urs Hintermann und dank dem Engagement von Silvio Tondi erreichen konnte. Der Gemeinderat schliesst sich dem Wunsch des scheidenden Gemeindepräsidenten an, die konstruktiven und verantwortungsbewussten politischen Kräfte mögen in der verfahrenen Situation eine Führungsrolle übernehmen.

Der Gemeinderat wird nun in enger Zusammenarbeit mit der Verwaltung zügig die nötigen Schritte für Wahlen in die Wege leiten, um die vakant gewordenen Positionen wieder zu besetzen. Das Gemeindepräsidium wird bis zur Wahl eines neuen Präsidenten – oder einer neuen Präsidentin – von Vize-Präsidentin Béatrix von Sury d’Aspremont übernommen.

 

Oft gesucht

Märkte in Reinach
 

Rechtsauskunft Birseck
Hauptstrasse 10, 17-18h
Kosten: CHF 10 pro Beratung.

Nächste Termine:
19.12.2017
02.01.2018
16.01.2018
06.02.2018
20.02.2018
06.03.2018
20.03.2018

Mietrechtliche Beratungen
des Mieterinnen- und Mieterverbandes BL
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Kosten: für Mitglieder des Mieterverbands kostenlos, für alle andern CHF 40.

Eine Voranmeldung ist nicht möglich.

Schtroosse vo Rynach
 
 
Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 716 44 44, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr (während den Schulferien bis 16 Uhr), Freitag durchgehend bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung
Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.