Gartenbad Reinach

Das Gartenbad wird in der Saison 2017 saniert und bleibt geschlossen.

Aktuelle Informationen dazu.

 
Raumplanung Birsstadt
 
Logo FKJ

Die Wahl des Einwohnerrats wird am 5. Juni wiederholt

18.04.2016

Nachdem der Regierungsrat die Wiederwahl des Einwohnerrats angeordnet hat, müssen nun in aller Eile neue Wahlzettel und neues Werbematerial gedruckt werden. Die Gemeinde Reinach unterstützt die Ortsparteien logistisch und finanziell.

Nach dem Beschluss des Regierungsrates, dass die Einwohnerratswahlen in Reinach aufgrund der vielen ungültigen Wahlzettel zu wiederholen sind, musste es schnell gehen. Die Legislatur beginnt am 1. Juli, der nächstrealisierbare Wahltermin ist der 5. Juni. Die Landeskanzlei hatte mitgeteilt, dass die Wahlvorschläge unverändert in die 2. Runde übernommen werden müssen.
So rief der Gemeinderat Reinach kurzfristig alle Parteipräsidien an einen runden Tisch, damit das weitere Vorgehen besprochen werden konnte. Denn Wahlkampagnen kosten Zeit und Geld.

Parteien einigen sich über Werbemassnahmen
Der Gemeindepräsident hat den Ortsparteien vorgeschlagen, sich betreffend Plakatierung zurückzuhalten. Erfreulicherweise haben alle Parteien beschlossen, auf Wahlplakate zu verzichten. Hingegen ist jede Partei frei, erneut Inserate zu schalten oder Leserbriefe zu publizieren sowie andere Aktionen durchzuführen.

Gemeinde Reinach beteiligt sich an den Kosten der Parteien
Der Gemeinderat Reinach hat beschlossen, jeder Partei, die für den Einwohnerrat kandidiert, eine Pauschale von CHF 2000 für die Zusatzaufwendungen bei den Wahlempfehlungen zu bezahlen. Und wie üblich übernimmt die Gemeinde die Kosten für Verpackung und Versand der Empfehlungen. Zudem finanziert die Gemeinde eine Sondersendung von "Reinach aktuell", in der jede kandidierende Partei 90 Sekunden Zeit hat, sich zu präsentieren. Geplant ist, die Sendung in etwa zeitgleich aufzuschalten, wie die Wahlempfehlungen in die Haushalte gelangen, also gegen Mitte Mai.

Druck von neuen Wahlzetteln
Die Wahlzettel für die Wiederwahl hat die Gemeinde leicht anders gestaltet, so dass auf dem Falz keine Lücke mehr entsteht. Gleichzeitig wird neu in der Wegleitung darauf aufmerksam gemacht, dass der Wahlzettel nur gültig ist, wenn er vollständig eingereicht wird.

 

Oft gesucht

 

Rechtsauskunft Birseck
Hauptstrasse 10, 17-18h
Kosten: CHF 10 pro Beratung.

Nächste Termine:
02.05.2017
16.05.2017
06.06.2017
20.06.2017
04.07.2017
18.07.2017
15.08.2017

 

Mietrechtliche Beratungen
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Kosten: für Mitglieder des Mieterverbands kostenlos, für alle andern CHF 40.

Eine Voranmeldung ist nicht möglich.

 
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 716 44 44, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-12 Uhr und 14-17 Uhr, Mittwoch bis 18.30 Uhr (während allen Schulferien bis 17 Uhr), Freitag bis 16 Uhr
Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.

Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde