ende

 

Rechtsauskunft Birseck
Hauptstrasse 10, 17-18h

Nächste Termine:
06.05.2014
20.05.2014
03.06.2014
17.06.2014
01.07.2014
15.07.2014
05.08.2014

 

Aktuelle Wassertemperaturen Gartenbad

Das Gartenbad öffnet im Mai 2014.

Beginn Umgestaltung der Hauptstrasse in Reinach

05.03.2013

Ab dem 11. März 2013 beginnen die Erneuerungsarbeiten an der Hauptstrasse in Reinach. Kanton und BLT sanieren gemeinsam Strasse und Gleis. Zeitlich und baulich koordiniert gestaltet die Gemeinde Reinach den angrenzenden öffentlichen Raum im Ortszentrum um und nutzt damit Synergien.

Am 4.März informierten das kantonale Tiefbauamt, die Gemeinde Reinach und die BLT die betroffenen Anwohner und Anwohnerinnen sowie die Bevölkerung von Reinach über die bevorstehenden Baumassnahmen. Das Projekt mit einer Zeitinsel bei der Tramstation „Reinach Dorf“, der Strassen- und Gleissanierung und der Neugestaltung der Aussenräume verbessert den heutigen Zustand des Ortszentrums deutlich. Die Neugestaltung unterstützt eine grosszügige, offene Ambiance der Hauptstrasse. Mit einem einheitlichen Bodenbelag und einer freien Sicht auf die Ladenschaufenster öffnet sie den Raum von Fassade zu Fas-sade. Zudem verleiht die neue, durchgängige Möblierung dem Ortskern eine moderne Iden-tität. Um eine starke Durchgrünung des Ortskerns zu erhalten, wird der Baumbestand teil-weise erneuert. Die Fahrbahnbreite für den motorisierten Verkehr, für Velos und Trams be-trägt in der Regel neun Meter. Die angrenzenden Bereiche werden gleichzeitig deutlich auf-gewertet. So gibt es mehr Auto- und Veloabstellplätze und die Fussgängerinnen und Fuss-gänger erhalten mehr Platz. Der Knoten Bruggstrasse/Birsigtalstrasse und Hauptstrasse wird zu einem leistungsfähigen Kreisel umgebaut. Zudem wird die Tramhaltstelle Landererstrasse in Richtung Aesch neu gebaut.

Am 11. März 2013 beginnen die Bauarbeiten für die Erneuerung des Ortszentrums von Reinach. In fünf Bauphasen erfolgt die gesamte Umgestaltung bis Ende 2014. Ausser einer intensiven Phase während den sechs Wochen Tramsperrung in den Sommerferien 2013 ist der Verkehr durch die Hauptstrasse nur von leichten Behinderungen betroffen. In diesen Phasen erfolgen die Arbeiten längs der Verkehrsachse, so dass eine Durchfahrt in beiden Verkehrsrichtungen möglich ist. Dabei werden neben dem Strassen- und Werkleitungsbau auch die jeweils angrenzenden Vorplätze unter der Leitung der Gemeinde Reinach umge-staltet. In der Phase der Tramsperrung im Sommer 2013 werden die Gleisbauarbeiten, der Umbau der Haltestellen Reinach Dorf und Landererstrasse sowie der Neubau des Kreisels umgesetzt. In dieser Zeit wird die Durchfahrt über den Knoten Bruggstrasse/Birsigtalstrasse und Hauptstrasse von der Seite Hauptstrasse aus nicht möglich sein. Eine Umfahrung wird signalisiert. Der Zubringerdienst für die Hauptstrasse bleibt aber gewährleistet. Zudem ist der Zugang zu den Liegenschaften und Ladenlokalen in allen Phasen garantiert. Detaillierte Informationen zur Baustelle und dem aktuellen Stand der Arbeiten werden unter www.reinach-bl.ch (Stichwort Umgestaltung Hauptstrasse) aufgeschaltet. Wer über den konkreten Bauverlauf auf dem Laufenden bleiben möchte, kann den Push-Kanal „Erneuerung Hauptstrasse“ der Reinacher App (nur für i-Phone verfügbar) kostenlos abonnieren.




Für Rückfragen:
Betreffend Strassenprojekt: Axel Mühlemann, Tiefbauamt, Tel. 061 552 54 89

Betreffend Projekt der Gemeinde: Marc G. Rueff, Leiter Mobilität, Ver- und Entsorgung, Tel. 061 716 43 71

 
 
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 716 44 44, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-12 Uhr und 14-17 Uhr, Mittwoch bis 18.30 Uhr (während den Sommerferien bis 17 Uhr), Freitag bis 16 Uhr
Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2014. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.

Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde