Logo FKJ
 
Raumplanung Birsstadt
Polizei-Kooeration

Amtliche Mitteilungen der KW 44/2017

31.10.2017

Diese Woche mit Informationen zu den Beschlüssen des Einwohnerrats, zur Kinderrechtsfeier und der Aktionswoche, zu Dämmerungseinbrüchen, einem Aufruf für den Kinderzeichnungs-Wettbewerb sowie Veranstaltungshinweisen und Baugesuchen.

AUS DEM EINWOHNERRAT
Beschlüsse des Einwohnerrats vom 30. Oktober 2017.


DIE GEMEINDE INFORMIERT

Zeitumstellung: Vorsicht Dämmerungseinbrecher
Mit der Zeitumstellung vom vergangenen Wochenende steigt die Gefahr von Dämmerungseinbrüchen. In den Polizei-Kooperationsgemeinden Reinach, Therwil, Oberwil erhöht die Gemeindepolizei daher ihre Präsenz in der Dämmerungszeit. Die Polizei Reinach bittet die Bevölkerung, ihre Umgebung im Auge zu behalten und verdächtige Feststellungen umgehend via Notruf 112 zu melden. Eine einfache, aber wirksame Methode, um die Gefahr von Dämmerungseinbrüchen zu senken, sind zusätzliche Lichtquellen. Besonders geeignet sind Lampen mit Bewegungsmeldern (Sensorlampen) im Aussenbereich oder Lampen im Wohnbereich mit einer Zeitschaltuhr.

Kinderzeichnungs-Wettbewerb
Für die Neuauflage der Kinderlieder-CD, die alle Neugeborenen von der Gemeinde Reinach erhalten, wird ein Bild für das Cover gesucht. Liebe Kinder, nehmt Stifte, Pinsel, Leim zur Hand und gestaltet ein tolles Bild mit tanzenden, singenden Kindern – oder was immer euch gefällt! Vielleicht habt ihr auch einen Lieblingsplatz in Reinach? Dann muss der natürlich auch auf das Bild! Wer mitmacht, bekommt von der Gemeinde die neue CD geschenkt. Das Bild bis am 10. November einsenden an: Gemeinde Reinach, Kommunikation, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach

20 Jahre Kinderrechte Schweiz: Kinderrechtsfeier und Aktionswoche
Vor 20 Jahren hat sich die Schweiz dazu entschieden, den UN-Kinderrechtskonventionen beizutreten. Dieses 20-jährige Jubiläum wird mit einem Fest sowie einer Aktionswoche (13.-19. November), in welcher verschiedene Kinder- und Jugendinstitutionen diverse Anlässe durchführen, gefeiert. Den Abschluss der Aktionswoche bildet die Kinderrechtsfeier, die am 20. November, dem internationalen Tag der Kinderrechte, von 16.30-19 Uhr im Gewölbekeller der Gemeindeverwaltung stattfinden wird. An der Feier stellen sich diverse Institutionen in Form eines Infomarktes vor und es werden Produkte, die in der Aktionswoche entstanden sind, präsentiert. Zudem wird auch die Rezertifizierung der Gemeinde mit dem Unicef-Label „Kinderfreundliche Gemeinde“ gefeiert. Detaillierte Informationen zur Kinderrechtsfeier sowie zu den Anlässen der Aktionswoche finden Sie hier.

Feierabendkonzert der Musikschule
Am Mittwoch, 8. November 2017, spielen Schülerinnen und Schüler von André Paiva de Figueiredo (Gitarre) und Jana Sviezena (Klavier) um 18 Uhr in der Aula Bachmatten.

Anlässe in Reinach

Datum und Zeit Name der Veranstaltung Ort
3. November, 8.30-11.30 Uhr Frischwarenmarkt Gemeindeplatz
4. November, 10-16.30 Uhr 7. Reinacher Koffermarkt Aula Schulhaus Fiechten
4. November, ab 18.30 Uhr TV Reinach Unterhaltungsabend 2017 Weiermatthalle
8. November, 20-21.30 Uhr Neurofeedback - im Zusammenhang mit AD(H)S und anderen Erkrankungen Bürgergemeindesaal

Alle Anlässe in Reinach finden Sie online sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde.

Abfuhrdaten

Abfall
7. November 2017 Bio-/Grünabfuhr Gesamte Gemeinde
8. November 2017 Papierabfuhr Kreis West
8. November 2017 Kartonabfuhr Kreis Ost

Details zu den Abfalltouren finden Sie in der Abfallfibel der Gemeinde unter diesem Link sowie auch auf App der Gemeinde, wo Sie die Spezialabfuhren auch als Push-Meldungen abonnieren können.


Baugesuche

090/17

Gesuchsteller –Steiner Harry und Doris sowie Guarini Cosimo und Carmela, Baselstrasse 23, 4153 Reinach
Projekt -Neubau Doppelcarport, Parz. 1079, Baselstrasse 23
Projektverfasser -Geniale & Urban Architekten GmbH, Baselstrasse 21, 4153 Reinach


Einsprachen gegen diese Baugesuche, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen bis spätestens 13.11.2017 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, p. Adr. Technische Verwaltung, Abteilung Städtebau, Bauten und Sport, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach einzureichen. Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden. Die Pläne können während den Öffnungszeiten an der Hauptstrasse 10 im 3. Obergeschoss eingesehen werden. Wir bitten Sie zu beachten, dass das Bauinspektorat Reinach das Baugesuch noch nicht geprüft hat. Infolgedessen können wir während der Auflage/- Einsprachefrist nur allgemeine Fragen zum Zonen- und Baurecht, jedoch keine die Baugesuche betreffende bzw. projektspezifische Fragen beantworten.

 

Oft gesucht

Märkte in Reinach
 

Rechtsauskunft Birseck
Hauptstrasse 10, 17-18h
Kosten: CHF 10 pro Beratung.

Nächste Termine:
08.05.2018
22.05.2018
05.06.2018
19.06.2018
03.07.2018
17.07.2018
07.08.2018
21.08.2018

Mietrechtliche Beratungen
des Mieterinnen- und Mieterverbandes BL
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Kosten: für Mitglieder des Mieterverbands kostenlos, für alle andern CHF 40.

Eine Voranmeldung ist nicht möglich.

Schtroosse vo Rynach
 
 
Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 716 44 44, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr (während den Schulferien bis 16 Uhr), Freitag durchgehend bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung
Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.