Gartenbad Reinach

Das Gartenbad wird in der Saison 2017 saniert und bleibt geschlossen.

Aktuelle Informationen dazu.

 
Raumplanung Birsstadt
 
Logo FKJ

Amtliche Mitteilungen der KW 30/2016

26.07.2016

Mit Informationen zur 1. August-Feier der Gemeinde Reinach, dem Abrennen von Feuerwerk, aktuellen Baustellen und einem Baugesuch.

DIE GEMEINDE INFORMIERT
Bundesfeier auf dem Parkplatz des Schulhauses Weiermatten
Die Gemeinde Reinach lädt herzlich zur 1. August-Feier ein: Nebst einer Rede des Regierungsrates Anton Lauber und dem traditionellen Feuerwerk findet auch ein Lampionumzug für Kinder statt, 1. August-Weggen werden verteilt und die Musikgesellschaft Konkordia gibt ein Konzert. Für den kleinen und grossen Hunger gibt es Risotto oder Fischknusperli sowie diverse Snacks. Die Nationalfeier beginnt am 1. August um 19 Uhr auf dem Parkplatz des Schulhauses Weiermatten.

Vor- und Rücksicht beim Abbrennen von Feuerwerk
Die Polizei appelliert daran, Mitmenschen und Tiere nicht unnötig mit dem Abbrennen von Feuerwerk zu erschrecken. Sie ruft im Umgang mit Feuerwerk zu Vernunft und Vorsicht auf. Die Grenzwache Basel erinnert daran, dass pro Person lediglich 2,5 Kilogramm Feuerwerkskörper in die Schweiz eingeführt werden dürfen. Am Boden knallende Feuerwerkskörper sind gänzlich zur Einfuhr verboten. Die Polizei Basel-Landschaft und die Baselbieter Feuerwehren erinnern zudem an die wichtigsten Sicherheitsregeln im Umgang mit Feuerwerk:

  • Grundsätzlich sollte beim Abbrennen von Feuerwerkskörpern genügend Abstand zu Gebäuden, Wäldern und Menschenansammlungen eingehalten werden.
  • Lesen Sie immer zuerst die Gebrauchsanweisung und halten Sie die angegebenen Sicherheitsabstände ein.
  • Halten Sie ein Löschmittel wie zum Beispiel einen Feuerlöscher, eine Löschdecke oder einen Eimer mit Wasser bereit.
  • Lassen Sie keine Kinder unbeaufsichtigt Feuerwerk abbrennen.
  • Feuerwerks-Raketen sollten nur aus gut verankerten Abschussvorrichtungen, welche auch beim Feuerwerksverkäufer erhältlich sind, abgefeuert werden.
  • Warten Sie bei einem Versager mindestens 10 Minuten, bis Sie sich dem Feuerwerkskörper wieder nähern, und unternehmen Sie keine weiteren Anzündversuche.
  • Schliessen Sie insbesondere am 1. August Ihre Fenster und ziehen Sie die Sonnenstoren ein – Raketen und andere Flugkörper könnten sich verirren.
  • Wo Feuerwerk verkauft und abgebrannt wird, darf nicht geraucht werden.
  • Schützen Sie Feuerwerk vor Funkenwurf.
  • Keine Experimente mit Feuerwerk.
  • Feuerwerk bis zum Erlöschen unter Kontrolle halten. Dies ist gleichbedeutend damit, dass sogenannte Himmelslaternen gemäss geltendem Recht als unkontrolliertes Feuer gelten und damit verboten sind.


Das Abbrennen von Feuerwerkskörpern ist im Polizeireglement der Gemeinde Reinach geregelt. In Reinach ist es nur am 31. Juli, 1. August und 31. Dezember erlaubt, Feuerwerk und Knallkörper abzubrennen. An allen anderen Tagen benötigen Sie dafür eine Bewilligung der Gemeinde. Ein entsprechendes Gesuchsformular finden Sie auf unserer Webseite.

Abfall

Abfuhrdaten

2. August 2016 Grünabfuhr/Bioabfall Gesamte Gemeinde
3. August 2016 Papier Ost
3. August 2016 Karton West

Achtung: Am Montag, 1. August 2016 (Nationalfeiertag) findet keine Kehrichtabfuhr statt.

Details zu den Abfalltouren finden Sie in der Abfallfibel der Gemeinde unter diesem Link sowie auch auf App der Gemeinde als Push-Kanal.


Baustellen

Aktuelle Baustellen

Belagssanierung an der Erlenhofstrasse
Im Auftrag der Gemeinde wird der Strassenbelag an der Erlenhofstrasse saniert. Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, 28. Juli und dauern voraussichtlich bis Ende September 2016. Während den Bauarbeiten sind Sperrungen von Teilstücken unumgänglich. Eine entsprechende Umleitung wird signalisiert. Ebenfalls kann phasenweise der Parkplatz der Schrebergärten nicht benutzt werden. Als Ersatz stehen bei der Sportanlage Erlenhof Parkplätze zur Verfügung. Die Zufahrt für Privatpersonen wird mit minimen Einschränkungen möglich sein, einzig während den Deckbelagsarbeiten Ende September muss die Strasse an einzelnen Tagen komplett gesperrt werden. Lastwagen werden teilweise über Ettingen umgeleitet. Für weitere Informationen steht Ihnen der Bauleiter Daniel Gschwind zur Verfügung: 061 726 93 33.

Belagseinbau an der Schalbergstrasse
Die Bauarbeiten an der Schalbergstrasse nähern sich dem Ende zu. Am Dienstag, 9. August 2016 sowie am Mittwoch, 10. August 2016 wird der Deckbelag der neu sanierten Strasse eingebaut. An diesen beiden Tagen wird die Durchfahrt der Schalbergstrasse ganztags gesperrt. Die Zu- und Wegfahrt ist für Anwohnende in dieser Zeit leider nicht möglich. Damit die Bauarbeiten reibungslos durchgeführt werden können, werden die Anwohnenden gebeten, ihre Autos in diesem Zeitraum mit ausreichend Abstand (circa einen halben Meter) zum Trottoir abzustellen. Bitte beachten Sie, dass der Einbau des Deckbelags wetterabhängig ist und deshalb nur bei trockener Witterung durchgeführt werden kann. Sollte das Wetter am 9./10. August ungünstig sein, werden die Bauarbeiten an einem alternativen Datum durchgeführt. Für weitere Informationen steht Ihnen der Bauleiter Riccardo Rossi zur Verfügung: 058 595 76 43.

Tiefbauarbeiten an der Sternenhofstrasse
Im Auftrag der Gemeinde Reinach werden die Wasserleitung und der Strassenbelag in der Sternenhofstrasse im Abschnitt Pfeffingerstrasse bis Kägenstrasse erneuert. Die Bauarbeiten beginnen am Dienstag, 2. August und dauern bis voraussichtlich Ende 2016. Im betroffenen Abschnitt Pfeffingerstrasse bis Kägenstrasse wird während den Bauarbeiten ein Einbahnregime eingeführt. Die Zufahrten zu den Liegenschaften sind abgesehen von kurzen Unterbrüchen gewährleistet. Über Wasserabstellungen werden die Betroffenen frühzeitig informiert.
Für weitere Informationen steht Ihnen der Bauleiter Heiko Quellmalz zur Verfügung: 061 467 67 52.


AMTLICHE MITTEILUNGEN

Baugesuche
069/16

Gesuchsteller: Dubach-Zeugin Priska und Vogel-Zeugin Claudia, p.Adr. Priska Dubach Zeugin, Beckenrüttiackerweg 2, 4153 Reinach
Projekt: Anbau Aussenlift, Parz. 5001, Beckenrüttiackerweg 2
Projektverfasser: Huber+Vögtli Architektur AG, Bahnhofstrasse 10, 4147 Aesch BL

Einsprachen gegen diese Baugesuche, mit denen geltend gemacht wird, dass öffentlichrechtliche Vorschriften nicht eingehalten werden, sind schriftlich unter Nennung der Baugesuchs-Nummer in vier Exemplaren während der Auflagefrist von zehn Tagen bis spätestens 9. August 2016 (Poststempel) an den Gemeinderat Reinach, p. Adr. Technische Verwaltung, Abteilung Städtebau, Bauten und Sport, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach einzureichen. Rechtzeitig erhobene, aber unbegründete Einsprachen sind innert zehn Tagen nach Ablauf der Auflagefrist zu begründen. Die gesetzlichen Fristen gemäss § 127 Abs. 4 RBG sind abschliessend und können nicht erstreckt werden. Die Baubewilligungsbehörde tritt demnach auf Einsprachen nicht ein, wenn sie nicht innert Frist erhoben oder begründet wurden.

Die Pläne können während den Öffnungszeiten an der Hauptstrasse 10 im 3. Obergeschoss eingesehen werden.

 

Oft gesucht

 

Rechtsauskunft Birseck
Hauptstrasse 10, 17-18h
Kosten: CHF 10 pro Beratung.

Nächste Termine:
06.06.2017
20.06.2017
04.07.2017
18.07.2017
15.08.2017

 

Mietrechtliche Beratungen
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Kosten: für Mitglieder des Mieterverbands kostenlos, für alle andern CHF 40.

Eine Voranmeldung ist nicht möglich.

 
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 716 44 44, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-12 Uhr und 14-17 Uhr, Mittwoch bis 18.30 Uhr (während allen Schulferien bis 17 Uhr), Freitag bis 16 Uhr
Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.

Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde