Das Gartenbad  ist geschlossen. Auf Wiedersehen im 2019!

 
Logo FKJ
Raumplanung Birsstadt
Polizei-Kooeration

Gemeindenews

 
  • 07.08.2018 Kostenlose Bioabfuhr bewährt sich

    Kostenlose Bioabfuhr bewährt sich

    Seit 2017 können Garten-, Speise- und Rüstabfälle in Reinach kostenlos der Bioabfuhr mitgegeben werden. Im letzten Jahr wurden hier 1338 Tonnen Bioabfälle auf diese Weise entsorgt und in der Vergärungsanlage Pratteln zu wertvollem Biogas und Kompost verwertet.   

  • 31.07.2018 Information zum sorgsamen Umgang mit Trinkwasser

    Information zum sorgsamen Umgang mit Trinkwasser

    Die anhaltend schöne, warme und trockene Sommerwitterung führt zu einer grösseren Trinkwassernachfrage. Im vergangenen und laufenden Monat hat sich der Trinkwasserkonsum in den vom Wasserwerk Reinach und Umgebung (WWR) versorgten Gemeinden Biel-Benken, Bottmingen, Ettingen, Oberwil, Reinach und Therwil sowie im Wasserverbund Hinteres Leimental beinahe verdoppelt.    

  • 24.07.2018 Ein junger Obstgarten mit alten Kultursorten erblüht

    Ein junger Obstgarten mit alten Kultursorten erblüht

    Auf dem Bruderholz wurde auf einer Parzelle der Einwohnergemeinde in Zusammenarbeit mit BirdLife Schweiz und Pro Specie Rara ein neuer Kirschenbaumgarten mit alten und seltenen Obstsorten auf einer bis anhin artenarmen Wiese entwickelt. Damit leistet die Gemeinde Reinach einen wertvollen Beitrag zum Erhalt alter Kultursorten und schafft einen neuen artenreichen Lebensraum.    

  • 03.07.2018 Gemeinde Reinach radelt mit Bike To Work fast 13‘000 km

    Gemeinde Reinach radelt mit Bike To Work fast 13‘000 km

    Acht Teams der Gemeinde Reinach haben im Mai und Juni bei Bike To Work mitgemacht und dabei total 12‘818 km zurückgelegt. In 830 Tagen sind die 32 Personen zu 88% mit dem Velo zur Arbeit gefahren.    

  • 28.06.2018 Gemeinde Reinach einigt sich mit Asylbetreuerin

    Gemeinde Reinach einigt sich mit Asylbetreuerin

    Die Asylbetreuerin wird ihre Arbeit im Asylzentrum wieder aufnehmen, sobald die Führung des Asylzentrums mit einer neuen Leitung verstärkt worden ist.    

  • 28.06.2018 Arbeitskonflikt führte zu Wahrnehmungsfilter

    Arbeitskonflikt führte zu Wahrnehmungsfilter

    Der Expertenbericht der Projektgruppe «Proficio» kommt zum Schluss, dass durch einen lange anhaltenden Arbeitskonflikt am Asylzentrum der Gemeinde ein «Wahrnehmungsfilter» entstand, durch den die Verantwortlichen die Meldungen über Missstände durch eine Asylbetreuerin nicht mehr objektiv wahrnahmen.    

  • 27.06.2018 Stefan Haller wird 2019 neuer Geschäftsleiter der Technischen Verwaltung

    Stefan Haller wird 2019 neuer Geschäftsleiter der Technischen Verwaltung

    Ende 2018 geht Geschäftsleiter Peter Leuthardt nach 22 Jahren in Pension. Mit einem intensiven, mehrmonatigen Rekrutierungsverfahren wurde seine Nachfolge eruiert. Gestern Abend hat der Gemeinderat als letzte Instanz entschieden, dass Stefan Haller ab 1. Januar 2019 neuer Geschäftsleiter der Technischen Verwaltung wird.   

  • 26.06.2018 Sicherheitsmassnahmen im Kägenwäldeli nötig

    Sicherheitsmassnahmen im Kägenwäldeli nötig

    2013 wurde das am Rand des Gewerbegebietes Kägen liegende Waldstück (südlich Neuhofstrasse) durchforstet und es wurden schwache sowie standortfremde Bäume gefällt. In den vergangenen fünf Jahren hat sich ein abwechslungsreiches Waldbild entwickelt und es brüten ein Dutzend verschiedene Vogelarten hier. Jetzt müssen aus Sicherheitsgründen für einige Wochen alle Wege und Fusspfade gesperrt werden. Grund sind dürre Bäume, die umstürzen könnten.   

  • 26.06.2018 Zweckentfremdung von Waldareal Hasenagger / Robinienweg in Reinach

    Zweckentfremdung von Waldareal Hasenagger / Robinienweg in Reinach

    Mitte Mai hat ein Waldeigentümer ein Waldstück zweckentfremdet. Das Amt für Wald beider Basel hat umgehend Aufforstungsarbeiten angeordnet. Diese hat der Verursacher inzwischen ausführen lassen. Die Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts des Waldes wird indes mehr Zeit beanspruchen.   

  • 26.06.2018 Bevölkerung ist aufgerufen bei der Freiraumplanung mitzureden

    Bevölkerung ist aufgerufen bei der Freiraumplanung mitzureden

    Wie sollen öffentliche Freiflächen gestaltet werden, wo fehlen Bäume, Spielmöglichkeiten oder Plätze, wie sollen die Strassenräume aussehen? Zu diesen und vielen weiteren Themen kann sich die Bevölkerung an drei quartierbezogenen Rundgängen Ende August äussern.   

 

Oft gesucht

Märkte in Reinach
 
 

Mietrechtliche Beratungen
des Mieterinnen- und Mieterverbandes BL
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Weitere Infos hier.


Schtroosse vo Rynach
 
 
Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 511 60 00, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr (während den Schulferien bis 16 Uhr), Freitag durchgehend bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung

So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2018. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".