ende

Das Gartenbad ist geschlossen. Auf Wiedersehen im 2015.

Verkehr

Reinach ist verkehrstechnisch bestens erschlossen. Die "Stadt vor der Stadt" ist  mit je einem Zubringer im Norden und im Süden an die Autobahn H18 angebunden, die Basel und das Dreiländereck mit dem Laufental und dem Jura verbindet. Das Velowegnetz nach Basel und in die weiteren Gemeinden in der Region ist gut ausgebaut. Und dass Reinach auch mit dem öffentlichen Verkehr bequem erreichbar ist, dafür sorgt die Tramlinie 11 sowie die Linienbusse 62 und 64, die auch zur Verkehrsdrehscheibe Dornach-Arlesheim führen, von wo aus die S-Bahn fährt.

Mobilitätskarte Birstal

Die Mobilitätskarte Birstal zeigt die Linien und Haltestellen des öffentlichen Verkehrs, die sicheren Velorouten, attraktive Fusswege im Siedlungsgebiet, Mobility Standplätze, Park+Ride-Anlagen, Veloreparaturwerkstätten und vieles mehr. Ergänzende Infos zu den unterschiedlichen Mobilitätsangeboten finden sich zudem auf der Kartenrückseite.
Die Mobilitätskarte ist ein Produkt zur Förderung der umweltfreundlichen Mobilität. Sie kann kostenlos beim Stadtbüro bezogen werden.

 
Einbruchsprävention

Oft gesucht

 

Rechtsauskunft Birseck
Hauptstrasse 10, 17-18h

Nächste Termine:
06.01.2015
20.01.2015
03.02.2015
17.02.2015
03.03.2015
17.03.2015
07.04.2015
21.04.2015
05.05.2015
19.05.2015
02.06.2015
16.06.2015

 
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 716 44 44, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-12 Uhr und 14-17 Uhr, Mittwoch bis 18.30 Uhr (während den Sommerferien bis 17 Uhr), Freitag bis 16 Uhr
Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2014. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.

Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde